Tessa sorgte bislang für den wohl krassesten Regelbruch im Dschungelcamp.
Tessa sorgte bislang für den wohl krassesten Regelbruch im Dschungelcamp.Bild: RTL
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Keine Strafen nach Regelbrüchen? RTL macht eindeutige Ankündigung

19.01.2023, 17:41

Noch vor der Halbzeit gibt es in der aktuellen Dschungelcamp-Staffel die ersten Eklats. Regelbrüche durch die Promis scheinen beispielsweise sogar an der Tagesordnung zu sein, die Stars schlagen quer wie schon lange nicht mehr. Was jedoch umso mehr auffällt: Die Regelbrüche scheinen durch RTL zumindest bislang nicht sanktioniert zu werden, dabei griff der Sender in der Vergangenheit hart durch. Dementsprechend wundern sich viele Zuschauende bei Social Media zunehmend. Doch nun äußert sich RTL erstmals dazu.

Dschungelcamp: Die Stars eskalieren

Die zwei Wochen im Camp sind für die Teilnehmenden hart genug, und dennoch schreckt RTL nicht davor zurück, es für sie noch unangenehmer zu machen – zumindest war das bislang so. Wer die Regeln bricht, hat Konsequenzen zu befürchten. Hier wiederum hat der Sender mehrere Möglichkeiten: vom Streichen der Zigaretten-Ration bis zur Zwangsabgabe von Luxusartikeln.

Ein Beispiel: In der Staffel von 2022 führte Anouschka Renzi mehr Ohrstöpsel mit als erlaubt, was schließlich aufflog. Dies kostete sie ihren Luxusartikel.

Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale

1 / 11
Dschungelcamp: Diese Stars sorgten für die größten Skandale
quelle: rtl
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieses Jahr zeigt sich jedoch ein anderes Bild: Es gab bereits zahlreiche Regelbrüche, darunter auch sehr schwere. Doch RTL greift bis hierhin noch nicht merklich ein. Für den wohl größten Eklat sorgte Tessa, mit der nach einer Ekel-Prüfung die Nerven durchgingen. Sie regte sich so sehr über den Schleim und Dreck an ihrem Körper auf, dass sie ein Interview verweigerte. Ein Ranger musste eingreifen, als sie direkt zurück ins Camp marschieren wollte.

Auch Gigi hat sich schon auf der Liste der Verfehlungen eingetragen. Nachdem seine Ration von fünf Zigaretten aufgebraucht war, vergriff er sich einfach an dem Vorrat der anderen. Die Nachtwache lief ebenfalls nicht immer nach Protokoll, für diese gibt es strenge Toiletten-Regeln.

Ist RTL zu gnädig?

Den Fans gibt die abwartende Haltung des Senders zu denken. "Wie viele Regeln wurde jetzt eigentlich schon gebrochen, ohne dass dafür eine Strafe folgte?", fragt beispielsweise eine Person – und fordert, dass endlich eingegriffen wird.

Nicht zuletzt würden Strafen natürlich auch zusätzlich für eine angespannte Stimmung sorgen. Das wiederum wäre ganz im Sinne dieses Users: "Wir brauchen noch ein bisschen mehr Feuer da unten, macht mal was."

Tatsächlich ist es nur schwer vorstellbar, dass RTL seinen Stars bis zum Finale alles durchgehen lässt. Die Vermutung ist daher: Der Sender wartet ab und schürt demnächst ein großes Sanktionen-Paket, das die Promis umso härter treffen könnte. Womöglich müssen sich die Fans also nur noch etwas gedulden.

RTL kündigt Strafen an

Tatsächlich kommt RTL nun endlich den Forderungen der Fans nach. Bereits in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass der Sender oftmals einige Regelverstöße sammelt und diese dann umso härter bestraft. Auf Instagram schreibt der Sender nun: "Heute Kinder wirds was geben" und versieht den Satz mit #Regelverstöße. Dazu fragt RTL seine Fans, womit sie die Stars am liebsten bestrafen würden.

"Duschverbot", "Luxusgegenstände abgeben" oder "Zigarettenverbot" sind da noch die naheliegendsten Vorschläge. Ein Instagram-User schlägt beispielsweise auch vor, dass Verena Kerth einen Tag lang flüstern sollte und nur ganz leise lachen darf. Einige andere spielen darauf an, dass sich fast jeder Star schon einen Regelverstoß geleistet hat: "Richtig krasse Belohnung für die, die sich an die Regeln halten, z.B. Schokoriegel, Gewürze, ne Mango etc.", schreibt ein User etwa.

Cathy Hummels bastelt sich freizügiges Geburtstagsoutfit

Seit mehreren Wochen laufen für Cathy Hummels bereits die Dreharbeiten zur vierten Staffel ihrer Show "Kampf der Realitystars". Die Zeit im thailändischen Phuket gestaltet sich für die Moderatorin ereignisreich: Zuerst begleitete Sohn Ludwig sie mit an ihren Arbeitsort, dann stellte sich Cathy den traumatischen Erfahrungen, die sie vor einem Jahr am Strand der Insel erleben musste und in dieser Woche gibt es Grund zu feiern, denn die Ex-Frau von Mats Hummels hat Geburtstag.

Zur Story