Linda Nobat und Harald Glööckler hatten sich schon in Stellung für die Dschungelprüfung in luftigen Höhen gebracht.
Linda Nobat und Harald Glööckler hatten sich schon in Stellung für die Dschungelprüfung in luftigen Höhen gebracht.Bild: RTL
Dschungelcamp

Zu gefährlich: Dschungelprüfung muss erstmals abgesagt werden – die Fans toben

26.01.2022, 22:05

Das gab es in 15 Staffeln wohl noch nie. Die elf Promis, die erstmals in Südafrika um die Dschungelkrone kämpfen, müssen auch dieses Mal in jeder Folge eine Dschungelprüfung bestehen. Die Zuschauer können für die jeweiligen Prüflinge in der ersten Woche der Show anrufen. Die Challenges können dabei mal eklig, mal anstrengend und auch mal äußerst unangenehm sein, wenn es beispielsweise darum geht, bestimmte "Delikatessen" und Insekten zu verspeisen.

Für die Prüfung am Dienstag wurden eigentlich Harald Glööckler und Linda Nobat auserwählt. Sie sollten sich in einem in 100 Metern aufgehängten Netz festkrallen und dabei ihre Höhenangst überwinden. Die sei besonders bei Glööckler besonders heftig ausgeprägt, wie er im Vorhinein ankündigte.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow erläuterten die Herausforderung auch genauestens und wie immer erschien Doktor Bob, um den Kandidaten Tipps zu geben. Die Moderatoren stellten allerdings schon fest, dass der herrschende Wind zu heftig für die Prüfung sei und dass man noch abwarten wolle. Zumindest sollte der Sturm noch abflauen, doch dem war nicht so. Für die Kandidaten gab es jedoch eine schöne Überraschung.

Dschungelprüfung musste erstmals abgesagt werden

Der Wind wollte einfach nicht weniger werden, deswegen musste die Dschungelprüfung aus Sicherheitsgründen abgeblasen werden. Doktor Bob näherte sich den wartenden Kandidaten erneut und verkündete die Premiere in der Showgeschichte. Noch unglaublicher war jedoch die äußerst gütige Konsequenz. Bob erklärte:

"Die gute Nachricht ist, weil ihr so geduldig wart und die Natur nun mal die Natur ist, geben wir euch 10 Sterne!"

Glück gehabt! Die Camper durften sich völlig ohne Überwindung und Herausforderung die Mägen vollschlagen. Auf Twitter herrschte nach dieser Aktion viel Unmut:

Sonja und Daniel beschwichtigten im Nachhinein aus dem TV-Baumhaus heraus und erklärten: "First time ever ever ever. Aber wenn es um die Sicherheit der Stars geht, gilt für uns nur eins: Nicht fackeln im Sturm."

Das Duo versprach jedoch auch, dass es am Mittwoch in jedem Fall eine Prüfung geben wird und zwar ganz unabhängig vom Wetter. Gewählt wurden Tara und erneut Linda.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance": Joachim Llambi neckt Bastian Bielendorfer – "Du kannst wirklich gar nichts"

Die "Let's Dance"-Staffel 2022 ist seit vergangenem Freitag beendet, René Casselly ging als "Dancing Star" hervor. Nicht in die Endrunde geschafft hatte es hingegen Bastian Bielendorfer, er musste sich in Show neun verabschieden. In der letzten Sendung gab es mit dem Comedian allerdings noch einmal ein überraschendes Wiedersehen, er unterstützte Mathias Mester und Renata Lusin bei deren Freestyle-Tanz: einer Schlümpfe-Nummer, mit der die Profis Oana Nechiti und Erich Klann anschließend hart ins Gericht gingen.

Zur Story