Oben v.l.: Jolina Mennen, Cosimo Citiolo, Tessa Bergmeier, Jana URKRAFT Pallaske, Papis Loveday und Verena Kerth
Unten v.l.: Lucas Cordalis, Markus Mörl, Cecilia Asoro, Claudia Effenberg, Martin Semme ...
Für einen Teilnehmer könnte es mit der Show schon vorbei sein.Bild: RTL
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Kandidat wurde plötzlich positiv auf Corona getestet – Teilnahme steht auf der Kippe

07.01.2023, 12:50

Am 13. Januar startet die 16. Staffel vom Dschungelcamp. Auch in diesem Jahr versuchen wieder zwölf Stars und Sternchen, sich die Krone zu krallen. Neben dem neuen Moderations-Duo bestehend aus Sonja Zietlow und Jan Köppen sind unter anderem Lucas Cordalis, Claudia Effenberg, Jolina Mennen, Markus Mörl, Papis Loveday oder Gigi Birofio mit von der Partie.

Doch einem Teilnehmer könnte allerdings schon im Vorfeld eine Teilnahme an der Show versagt werden. RTL berichtete jetzt nämlich, dass bei dem Realitystar das Corona-Virus nachgewiesen worden sei.

Gigi befindet sich in Selbstisolation

Der offizielle Instagram-Account von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teilte jetzt plötzlich folgende Hiobsbotschaft: "Kann Gigi Birofio ins Dschungelcamp einziehen? Das ist momentan leider noch unklar. Bei ihm wurde bei seinem ersten PCR-Test in Australien das Coronavirus nachgewiesen. Zur Einreise war für die Produktion ein negativer PCR-Test Voraussetzung, der nicht älter als 48 Stunden sein durfte."

Gigi infizierte sich mit Corona.
Gigi infizierte sich mit Corona.Bild: Instagram/ Ichbineinstar.rtl

Zu seinem Gesundheitszustand erklärte der Sender: "Gigi geht es gut, er ist in Selbstisolation und wird medizinisch betreut. Wir drücken die Daumen und hoffen auf eine schnelle Genesung!" Darüber hinaus gab RTL zu verstehen: "Alle anderen Stars in Australien sowie seine Begleitperson Mike Heiter sind negativ getestet." Die Fans der Show sprachen prompt unter dem Post ihren Unmut aus. Ein Nutzer betonte: "Das wäre echt scheiße, wenn er nicht einziehen könnte." So sah es auch dieser Follower:

"Nein, gerade auf Gigi haben wir uns so gefreut."

Zudem erhielt er zahlreiche Genesungswünsche. Schnell wurde im Zuge dessen darüber spekuliert, wer jetzt nun stattdessen das Abenteuer Down Under wagen könnte. Hier fielen Namen wie Claudia Obert, Twenty4Tim oder Melody Haase. Melody soll sich bereits als Ersatzkandidatin in Australien befinden.

Gigi spricht über seinen Gesundheitszustand

Gigi sagte selbst RTL zu seiner misslichen Lage: "Ich bin einfach Corona-positiv, mir geht es eigentlich super, aber der Test war jetzt positiv. Schade, ich habe mich voll gefreut. Wie viel Pech kann man haben? Egal, ich denke positiv." Zudem gab er an, keine Symptome zu haben.

Gigi Birofio.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Gigis Teilnahme ist unklar.Bild: RTL

Gigi Birofio ist durch die eine oder andere Trash-Sendung bekannt geworden. So mischte er bei "Ex on the Beach", "Kampf der Realitystars", "Prominent getrennt" und "Temptation Island" mit. Für den 23-Jährigen kann somit das Mitwirken am Dschungelcamp mit einem Ritterschlag verglichen werden. Dem Sender verriet er bereits, was seine größte Herausforderung sein könnte: "Thema Zigaretten: Es wird sehr, sehr schwer. Ich habe Angst, dass meine Lunge dann nicht mehr mitmacht. Die braucht das, um weiterzuleben."

Zudem machte er bereits mit einer ganz anderen Aussage von sich reden. Er meinte nämlich, dass er sein eigenes Sperma probiert habe, "um zu üben". Die Produktion könne ihm jetzt alles geben. Inwiefern diese Aussage noch zutrifft, wird sich schließlich in der kommenden Woche zeigen. Dann muss spätestens klar sein, ob Gigis Test wieder negativ ist und er die Quarantänezeit eingehalten hat.

Nach Dschungelcamp-Drama: Iris Klein meldet sich mit klarer Botschaft zurück

Nach dem Dschungelcamp-Drama um Peter Klein, seine Frau Iris und Yvonne Woelke hatten Fans sich zuletzt große Sorgen gemacht. Medienberichten zufolge hatte es einen Notartzteinsatz im Haus von Iris' Tochter Jenny Frankhauser gegeben, wo Iris sich inzwischen aufhält.

Zur Story