Unterhaltung
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Intime "IBES"-Beichte von Kim Virginia offenbar als Lüge erkennt

Kim Virginia sorgte mit einem Sex-Geständnis für Aufsehen.
Kim Virginia sorgte mit einem Sex-Geständnis für Aufsehen.bild: rtl
Dschungelcamp

Sex-Lüge von Kim Virginia im Dschungelcamp offenbar entlarvt

02.02.2024, 07:5602.02.2024, 16:32
Mehr «Unterhaltung»

Im Dschungelcamp dreht sich dieses Jahr sehr viel um Kim Virginia Hartung. In der Vergangenheit bandelte sie mit Mike Heiter an, nun kracht es zwischen den beiden regelmäßig bei "IBES". Abseits dessen packte das Reality-Sternchen eine pikante Story aus, bei der der Sänger The Weeknd im Vordergrund stand.

Die 28-Jährige behauptete, Sex mit dem Musiker gehabt zu haben, was bei Social Media aber prompt von vielen bezweifelt wurde. Nun sind Screenshots eines Chat-Verlaufs aufgetaucht, die Kim entlarven könnten.

Überraschende Sex-Beichte bei "IBES"

An Tag 12 im Dschungel unterhielten sich Kim Virginia und Twenty4Tim über andere Promis, die sie besonders attraktiv finden. Bei der Gelegenheit fielen Namen wie Jan Köppen, Dieter Bohlen und Oliver Pocher. "Ich finde den cute. Ich mag eloquente Männer", urteilte Kim beispielsweise über den "IBES"-Moderator.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Daneben kam die Kandidatin überraschend auf den kanadischen Superstar The Weeknd zu sprechen. "Ich hatte mal etwas mit einem Rapper. Hört sich an wie Wochenende ...", deutete sie zunächst an. Tim hakte nach, ob es sich tatsächlich um The Weeknd handele, was seine Mitcamperin bestätigte.

Die Influencerin Savage teilte in ihrer Instagram-Story nun nähere Einblicke. Bei Social Media veröffentlichte sie einen privaten Chat-Verlauf, der sich zwischen ihr und Kim Virginia zugetragen haben soll.

Hat Kim im Dschungelcamp gelogen?

Demnach unterhielten sich die Frauen einmal über The Weeknd. Kim schrieb: "Haha, 'ne Freundin hatte was mit dem. Ich schwöre, sogar über paar Monate. Wurde eingeflogen und so." Der Verdacht: Kim sprach im Camp in Wahrheit nur über ihre Freundin. Zwischen ihr und dem Musiker lief hingegen nichts.

Der Chat-Verlauf offenbart zudem, dass Savage Kim einen Backstage-Besuch bei The Weeknd in München organisierte, worauf die Reality-Darstellerin euphorisch reagierte. In ihrer Story fragt Savage kritisch: "Wenn du ja was mit ihm hattest und ihn selbst kennst, wieso dann so hypet, mitgenommen zu werden?"

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS ZUM SHOWENDE, FREITAG, 26.01.2024, 24:00 UHR !!! Tag 8 im Camp. "Warum bist du immer auf Randale ausgerichtet", fragt Lucy Diakovska (l.) Kim Virginia ...
Hat Kim Virginia im Camp gelogen?Bild: RTL

Zum Treffen zwischen Kim und The Weeknd kam es im Übrigen wohl nicht. "Kim hat die Nachricht erst am Tag des Konzerts gesehen. Sie war nicht auf dem Konzert", erklärt Savage ergänzend bei der "Bild".

Grundsätzlich hat sie heute ein eher schlechtes Bild von Kim: "Ich habe Kim zuerst als nett kennengelernt, aber dann live miterlebt, wie sie eine Hetzjagd auf bestimmte Menschen starten kann. Ich war nie mit Kim Virginia befreundet und habe ihr wahres Gesicht gesehen."

Nun bleibt abzuwarten, was Kim zu den aktuellen Enthüllungen sagt. Womöglich äußert sie sich nach dem Dschungelcamp noch einmal ausführlicher zum Thema The Weeknd.

Zur Hochzeit von Kai Havertz und Sophia: Thomas Müller verwirrt mit Glückwünschen

Nur 13 Tage nach dem enttäuschenden EM-Viertelfinal-Aus gab es für Fußball-Nationalspieler Kai Havertz doch noch einen Anlass zur Freude. Diesmal allerdings privater Natur. Am Samstag verkündeten der 25-Jährige und seine langjährige Freundin Sophia ihre Hochzeit auf Instagram.

Zur Story