Unterhaltung
ARCHIV - 14.12.2019, Nordrhein-Westfalen, D

Zu Weihnachten wird es keine neue Show von Helene Fischer im ZDF geben. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Exklusiv

Keine neue "Helene Fischer Show" wegen Corona – wie das ZDF die Sängerin nun einspannt

Helene Fischer hat sich in den vergangenen Monaten rar gemacht. Ihr großes Bühnen-Comeback im Frühjahr musste coronabedingt ausfallen. Umso mehr sehnten die Fans den Dezember und damit die große ZDF-Weihnachtsshow der Sängerin herbei. Doch auch hier werden Helene-Anhänger enttäuscht. Das ZDF verkündete in dieser Woche, dass es keine neue "Helene Fischer Show" geben wird. Die Corona-Situation lasse eine Show vor Live-Publikum in der Messehalle Düsseldorf, wie ursprünglich geplant, nicht zu. Stattdessen will das ZDF seinen Zuschauern eine Alternative in Form einer aufgezeichneten Best-of-Sendung servieren.

Helene Fischer selbst erklärte laut einer Mitteilung des ZDF, wie traurig sie sei, nicht live auf der Bühne stehen zu können und fügte hinzu: "Umso spannender fand ich es, eine Spezialausgabe zusammenzustellen, wie es sie in dieser Form noch nicht gegeben hat, vielleicht sogar mit mehr Highlights als in jeder anderen Ausgabe zuvor."

Helene Fischer an Produktion beteiligt

Doch wie genau kann man sich diese Spezialausgabe nun vorstellen? Das konnte das ZDF auf Nachfrage von watson noch nicht beantworten. "In welcher Form die Sendung präsentiert wird, ist noch offen", erklärte ein Sendersprecher und gewährte gleichzeitig zumindest schon mal einen kleinen Einblick in die Mitwirkung der Schlagersängerin. Denn die wird, wie das ZDF zuvor bereits bekanntgegeben hat, an der Produktion beteiligt sein. Der Sprecher verriet weiter:

"Aktuell sichtet Helene Fischer die Shows der letzten Jahre und sucht ihre persönlichen Highlights aus."

Ob dazu auch ihr Duett mit Udo Jürgens aus dem Jahr 2014 zählt? Mit ihm sang sie gemeinsam den Song "Merci Chérie". Nur wenige Tage nach der Aufzeichnung der Sendung – und noch vor der Ausstrahlung – starb der damals 80-Jährige überraschend. Oder die sexy Performance zu "Verdammt ich lieb dich" mit Vanessa Mai von 2017? Mit der Schlagersängerin räkelte sich Helene Fischer bauchfrei und mit schwarzen Strumpfhosen bekleidet auf der Bühne.

Hier performt Helene Fischer mit Vanessa Mai:

abspielen

Video: YouTube/Highlight Champion

Die 180-minütige Sendung "Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente" soll am ersten Weihnachtsfeiertag, also am 25. Dezember, um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt werden.

(jei)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Exklusiv

"Liebig34": Tagesschau erntet Kritik für Berichterstattung – und reagiert

Die Räumung des besetzten Hauses "Liebig34" im Berliner Stadtteil Friedrichshain am Freitag war auch über die Berliner Stadtgrenzen hinaus ein viel beachtetes Ereignis. Das Haus ist ein Symbol der linksradikalen Szene, um das lange heftig gestritten wurde.

1500 Polizisten waren bei der Räumung im Einsatz. Wie die Beamten erklärten, wurden rund 60 Menschen aus dem Haus in der Liebigstraße 34 geführt. Dabei habe es vereinzelt Widerstand gegeben. Ansonsten sei die Räumung aber friedlich verlaufen.

Bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel