Unterhaltung
Exklusiv

"IBES": Dusche sorgt für Ärger im Dschungelcamp – RTL reagiert

Im Dschungelcamp gab es zuletzt Ärger um die Dusche.
Im Dschungelcamp gab es zuletzt Ärger um die Dusche.bild: : RTL / Stefan Thoyah
Exklusiv

Verwirrung um die Dusche bei "IBES" – RTL klärt auf

27.01.2024, 11:04
Mehr «Unterhaltung»

An Tag acht im Dschungel drehte sich wieder einmal (fast) alles um Kim Virginia und Mike. Die beiden kannten sich schon vor der Show sehr gut, bandelten miteinander an. Nun jedoch herrscht dicke Luft, bei "IBES" geraten sie immer wieder aneinander. Nun mussten sie sogar eine Prüfung zusammen bewältigen. Die übrigen Promis sind von dem Drama mittlerweile auch genervt. Sarah Kern schlug beispielsweise vor, die Themen "Mike" und "Bumsen" sollen zukünftig im Camp verboten werden.

Leyla Lahouar beschäftigte in der Ausgabe vom Freitag aber noch ein anderes Thema: Die Kandidatin wollte die Dusche benutzen, doch anscheinend stand kein Wasser zur Verfügung. Wird das Wasser zum Duschen speziell für die Prüflinge angestellt? RTL äußert sich dazu nun auf watson-Nachfrage.

"IBES": Frust bei Leyla Lahouar

"Ich gehe nur duschen, ich klebe", kündigte Leyla an, doch aus ihrem Vorhaben wurde nichts. "Wollen die mich verarschen? Dürfen nur noch drei Leute hier duschen oder was? Was für ein Witz", erklärte sie am Ziel angekommen. Unverrichteter Dinge trat sie wieder den Rückzug an.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Zuvor hatten Kim, Mike und Tim eine Ekel-Prüfung absolviert. Es sah also ganz danach aus, als sei ein gewisser Wasser-Vorrat für diese drei Promis reserviert – weshalb Leyla leer ausgehen musste.

Leyla konnte im Dschungelcamp nicht duschen.
Leyla konnte im Dschungelcamp nicht duschen.bild: rtl

Wie die 26-Jährige erklärte, sei die Dusche im Camp nur "limitiert" in Betrieb. "Das finde ich einfach scheiße", zeigte sie sich darüber frustriert. Dann legte sie nach:

"Wir sind ein Team, aber anscheinend vergisst das jeder."

Dusch-Frust im Dschungel: Das sagt RTL

Wer genau ist also verantwortlich für die Wasser-Zufuhr im Camp? Ein Sendersprecher klärt gegenüber watson auf. "Fließend Wasser gibt es in Form des Wasserfalls und am campeigenen Teich findet sich Wasser zum Kochen, Baden und Waschen. Es gibt keine Hilfe von außen", heißt es seitens RTL.

Weiter wird klargestellt: "Die Gruppe ist im Camp ganz auf sich allein gestellt. Alles muss selbst erledigt werden: Lagerfeuer entzünden, Wasser abkochen, Wäsche waschen, Essen zubereiten sowie Toilette leeren und reinigen."

Damit ist klar: Das Wasser wird nicht durch die Produktion limitiert, vielmehr richtet sich Leylas Ansage wohl ausschließlich gegen die übrigen Promis. Verwirrung hatte es noch am Abend bei Social Media gegeben. "Die Dusche ist limitiert?", wunderte sich eine Person bei X (ehemals Twitter).

Zugleich gab es Kritik an Leyla. Mehrere Fans hielten fest, dass die Prüflinge an diesem Tag die Dusche definitiv nötiger haben und den Vorzug verdienen. Leyla solle sich dahinter hinten anstellen.

So war unter anderem zu lesen: "Leyla nervt heute. Erst beschwer sie sich über null Sterne. Be serious. Und das mit der Dusche...? Ist doch klar, dass die, die komplett eingesaut von der Prüfung zurückkommen, bei der Dusche Vorrang haben."

"GNTM"-Kandidat patzt mehrfach bei Coaching: "Was laberst du?"

Bei "GNTM" prüft Heidi Klum ihre (angehenden) Models bekanntlich auf Herz und Nieren. Das gefürchtete alljährliche Umstyling ist da nur die Spitze des Eisbergs. In der Ausgabe vom 11. April steht neben einem Shooting ein Interview-Coaching auf dem Programm – und vor allem ein Kandidat hinterlässt einen schlechten Eindruck.

Zur Story