"Brooklyn Nine-Nine" geht endlich bei Netflix weiter.
"Brooklyn Nine-Nine" geht endlich bei Netflix weiter.Bild: NBC Entertainment
Filme und Serien

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 2. Februarwoche

04.02.2022, 10:54

Im Februar geht es bei den Streaming-Diensten munter weiter. Während die Infektionszahlen steigen, gibt es sicherlich Schlechteres, als es sich daheim mit seinem Serien-Marathon gemütlich zu machen. Damit euch die Auswahl dabei leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen und besten Klassiker für die Woche vom 4. Februar bis zum 10. Februar für euch herausgesucht.

Egal, ob Komödie, Romanze, geballte Action oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Comedy

Die deutschen Fans von "Brooklyn Nine-Nine" müssen sich immer lange gedulden, bis neue Folgen auch bei ihnen ankommen. So war die siebte Staffel in den USA bereits 2020 zu sehen, hierzulande erscheint sie erst am 6. Februar bei Netflix. Das neueste Serien-Kapitel wartet mit einigen Veränderungen auf, beispielsweise bekommt die Crew es mit einer neuen Chefin zu tun, während Doug Judy erneut sein Unwesen treibt.

Romanze

Am 4. Februar gibt es bei Netflix Nachschub zu "Süße Magnolien". Die Fans werden in Staffel zwei mehr über Kyles Zustand erfahren und wer mit ihm im Auto saß. Aber natürlich führen mehr Antworten nur zu mehr Fragen. Netflix verspricht vorab eine Menge Überraschungen, die sich auch auf die Beziehungen der Charaktere untereinander auswirken.

Watson-Autorin Sophia gibt euch die besten Streaming-Tipps für die letzte Dezemberwoche.
Neue Filme und Serien hat watson-Autorin Sophia für euch herausgesucht.Bild: di matti

Amazon Prime Video

Action

Das Serien-Reboot "Reacher" geht am 4. Februar bei Amazon Prime an den Start – basierend auf der "Jack Reacher"-Buchreihe von Lee Child. Nachdem zuvor schon Tom Cruise in die Rolle des Protagonisten geschlüpft war, übernimmt jetzt Alan Ritchson: Der ehemalige Militärpolizist der US-Armee wird in eine kriminelle Verschwörung verwickelt, nachdem er wegen eines Verbrechens verhaftet wurde, das er nicht begangen hatte.

Liebesfilm

Ab dem 4. Februar könnt ihr bei Amazon Prime "Time is Up" streamen. Zwei Freunde nähern sich romantisch an, bis ein Autounfall alles verändert: Als Vivian (Bella Thorne) aufwacht, vergisst sie den vorangegangenen perfekten Abend mit Roy (Benjamin Mascolo) und glaubt stattdessen, ihn mit ihrem Freund Steve (Sebastiano Pigazzi) verbracht zu haben.

Sky

True Crime

Die Miniserie "Landscapers" gibt es ab dem 10. Februar bei Sky. Erzählt wird ein Kriminalfall nach wahren Begebenheiten: Das Leben eines britischen Ehepaares Susan und Christopher Edwards (gespielt von Olivia Colman und David Thewlis) gerät aus den Fugen, als zwei Tote im Garten ihres ehemaligen Anwesens entdeckt werden. Schließlich geraten die Eheleute in den Fokus der Ermittlungen.

Disney+

Dokumentation

Die Serie "Hawkeye" lief im Dezember auf Disney+, nun legt der Streaming-Dienst für alle Marvel-Fans noch einen fetten Bonus obendrauf: Ab dem 9. Februar könnt ihr euch die Dokumentation "Marvel Studios: Gemeinsam unbesiegbar – Das Making-Of zu Hawkeye" anschauen, die einige spannende Hintergrundinfos parat halten dürfte.

Joyn

Drama

Die fünfte Staffel von "Bull" gibt es ab dem 8. Februar bei Joyn. Auch die Abläufe zwischen dem Protagonisten und seinem Team sind von der weltweiten Corona-Pandemie betroffen. Die Zusammenarbeit findet nun virtuell statt und Bull muss neben finanziellen Sorgen erkennen, dass er andere Menschen plötzlich nicht mehr so gut durchschauen kann.

Film der Woche

Sky nimmt zum 4. Februar den Animationshit "Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker" in sein Programm auf. Die Fortsetzung beginnt mit der Hochzeit von Thomas und Bea, die schon bald in die Flitterwochen aufbrechen. Derweil hat Peter Probleme, sein Image als Unruhestifter abzuschütteln.

Jeremy Fragrance verrät, was er mit seinem Parfum wirklich verdient

Sieben Tage hat er bei "Promi Big Brother" durchgehalten, dann verließ er überraschend freiwillig das Haus – und das, obwohl ihn viele, inklusive er selbst, schon als Sieger gesehen hatten. Der Hype um Jeremy war und ist einfach groß. Kein Wunder, dass Sat.1 für ihn am Freitag zur Primetime sogar das Programm umgestellt hat. Denn nach seinem "Promi BB"-Auszug begleitete ein Kamerateam ihn für 48 Stunden für die Reportage "Jeremy Fragrance – Number One: Von 'Promi Big Brother' zurück in die Welt".

Zur Story