Unterhaltung
Filme und Serien

"Oppenheimer": Wirbel um zensierte Nackt-Szene mit Schauspielerin Florence Pugh

Florence Pugh bei der Premiere des Kinofillms Oppenheimer im Odeon Leicester Square. London, 13.07.2023 *** Florence Pugh at the premiere of the movie Oppenheimer at the Odeon Leicester Square London, ...
Florence Pugh spielt in "Oppenheimer" die Geliebte des titelgebenden Protagonisten.Bild: IMAGO/Future Image
Filme und Serien

"Oppenheimer": Wirbel um zensierte Nackt-Szene mit Florence Pugh

27.07.2023, 11:47
Mehr «Unterhaltung»

"Oppenheimer" ist neben "Barbie" das Blockbuster-Highlight des Sommers, vielleicht sogar des Jahres. Viele Fans gönnen sich sogar ein "Barbenheimer"-Double-Feature. Um einen der beiden Filme gibt es nun aber die erste echte Kontroverse.

Dabei geht es um freizügige Szenen aus "Oppenheimer", die aus verschiedenen Gründen Diskussionen auslösen. Einmal sorgt eine kuriose Zensur-Maßnahme in mehreren Ländern für Aufsehen, an anderer Stelle werden Vorwürfe gegen Christopher Nolan aufgrund des Drehbuchs laut.

Pikante "Oppenheimer"-Szene in manchen Ländern zensiert

Eigentlich sind Christopher Nolans Filme eher prüde, ausgerechnet die Geschichte über die Erfindung der Atombombe erhält jedoch diverse Nackt- und Sexszenen. Für einige Länder, darunter Indien und Indonesien, war das anscheinend zu viel.

Auf Twitter kursieren Screenshots eines Moments, in dem Darstellerin Florence Pugh als Jean Tatlock plötzlich ein CGI-Kleid trägt. Im Original ist Jean wie auch der Protagonist J. Robert Oppenheimer nackt.

Neben Indien und Indonesien wird in sozialen Netzwerken Pakistan als weiteres Land angeführt, das sich offenbar für diese skurrile Art der Zensur entschieden hat.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Wie Christopher Nolan dazu steht, ist nicht bekannt. Der Regisseur steht dem Einsatz von CGI aber grundsätzlich skeptisch gegenüber und "trickst" bei seinen Filmen so selten wie möglich. In Indien wurde vor dem Kino-Start kurzfristig die Altersfreigabe für "Oppenheimer" herabgestuft, möglicherweise steht die Zensur-Maßnahme in direkter Verbindung damit.

Wie "IGN" berichtet, sind in dieser Fassung die anzüglichen Szenen zwar verschwunden, die Laufzeit soll sich aber nicht verändert haben. Angeblich entschied sich das Studio für eine Selbstzensur, damit der Film in Indien grünes Licht erhält.

Vorwürfe gegen "Oppenheimer"-Regisseur

Besonders im Fokus steht zudem eine Liebes-Szene, in der Oppenheimer seiner Geliebten aus der Bhagavad Gita vorliest, die als eine der zentralen Schriften des Hinduismus gilt. Das Zitat, das im Film verwendet wird: "Jetzt bin ich der Tod geworden, der Zerstörer der Welten."

Der Autor Harris Sultan beispielsweise hat das Thema auf seinem Twitter-Account aufgegriffen. In seinem Tweet spricht er von "offensichtlicher Respektlosigkeit gegenüber der Gita" seitens Hollywood. Und weiter:

"Das Erwähnen heiliger Verse beim Sex gilt als respektlos und rassistisch."

Ein anderer Twitter-Nutzer richtet die Anschuldigung direkt an Christopher Nolan: "Du hast eindeutig die Niederschrift der Geschichte entweiht." Derweil macht auf Twitter der Hashtag "Boycott Oppenheimer" die Runde.

Ob die Vorwürfe dem Erfolg des Films schaden können, ist allerdings fraglich. Bereits in den ersten Tagen spülte der Blockbuster weltweit 174 Millionen Dollar in die Kassen, zusammen mit "Barbie" dominiert er jetzt die Kino-Charts.

RTL-Bachelor Sebastian küsst mehrere Frauen – Kandidatin lästert über ihn

Zuletzt galt noch Dennis aus dem Allgäu als wilder Bachelor unter den beiden diesjährigen RTL-Rosenkavalieren. Doch in Folge sechs holt der Hamburger Sebastian deutlich auf. Zwei verschiedene Frauen küsst er bei Einzeldates und ist somit gleichauf mit Dennis: drei Geküsste, drei Ungeküsste im Team. "Jetzt ist der Reiz auch weg, wenn er jede ableckt", urteilt Kim darüber.

Zur Story