Unterhaltung
Filme und Serien

"How to Get Away with Murder": Nicht Netflix! Hier könnt ihr Staffel 6 schon sehen

Die fünfte Staffel von "How to Get Away with Murder" ist seit Kurzem bei Netflix. Wann geht es weiter?
Die fünfte Staffel von "How to Get Away with Murder" ist seit Kurzem bei Netflix. Wann geht es weiter?Bild: ABC
Filme und Serien

"How to Get Away with Murder": Staffel 6 bei Netflix – Fans müssen noch lange warten

07.01.2021, 09:53
Mehr «Unterhaltung»

Für alle Fans der Thriller-Serie "How to Get Away with Murder" hat das Jahr gut begonnen, denn die fünfte Staffel ist seit dem 1. Januar bei Netflix verfügbar. Zuvor war sie auch schon im Pay-TV bei RTL Crime zu sehen. Damit stellt sich jetzt die Frage: Wann geht es weiter?

Die sechste Staffel von "How to Get Away with Murder" ist bereits erschienen – allerdings noch nicht mit deutscher Tonspur und auch noch nicht bei Netflix. Wann der Streaming-Dienst die neuen Folgen hierzulande in sein Programm aufnimmt, lässt sich aber zumindest grob errechnen.

"How to Get Away With Murder": Warten bis 2022?

Staffel sechs von "How to Get Away with Murder" wurde in Deutschland erstmals ab dem 3. August 2020 bei RTL Crime ausgestrahlt. Die Episoden erscheinen nach ihrer Premiere für gewöhnlich bei Amazon Prime und erst mit einer weiteren Verzögerung, die ein ganzes Jahr betragen kann, bei Netflix.

Daraus ergibt sich: Bis die sechste Staffel bei Netflix erscheint, kann es Ende 2021 oder sogar Anfang 2022 werden. Aus heutiger Sicht würde das also rund ein Jahr Wartezeit auf die nächsten Folgen bedeuten. Wer Staffel fünf auf Netflix jetzt schon durchgeschaut hat, guckt demnach erst einmal für eine Weile in die Röhre.

Hier gibt es schon Staffel 6 zu sehen

Bei Amazon Prime ist die sechste Staffel jedoch immerhin schon im englischen Originalton verfügbar. Deutsche Untertitel sind vorhanden. Auch andere Dienste wie Maxdome und Magenta TV bieten die Episoden bereits in englischer Sprache an.

Staffel sechs von "How to Get Away with Murder" besteht aus fünfzehn Folgen und schließt die Serie ab. Besonders gefragt ist der Thriller gerade vermutlich nicht zuletzt wegen Shonda Rhimes, die das Projekt 2014 mit ihrer eigenen Produktionsfirma ins Leben rief. Sie zeichnet auch für das Historiendrama "Bridgerton" verantwortlich, das bei Netflix momentan so richtig durchstartet.

(ju)

Joko Winterscheidt warnt vor Betrug mit seinem Namen: "Ignoriert die Scheiße"

Joko Winterscheidt ist einer der erfolgreichsten Moderatoren Deutschlands, für ProSieben steht er regelmäßig vor den Kameras. In dem Format "15 Minuten" setzt er sich zudem regelmäßig für ernstere Themen und warb zuletzt zusammen mit Klaas Heufer-Umlauf dafür, an der Europawahl teilzunehmen. Durch seine Bekanntheit hat sich Joko einen gewissen gesellschaftlichen Einfluss erarbeitet.

Zur Story