THE MATRIX RELOADED, Keanu Reeves, 2003, c Warner Brothers/courtesy Everett Collection Warner Bros/Courtesy Everett Collection ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCH

"Matrix 4" läuft ab Kinostart auch auf HBO Max Bild: imago images / Warner Bros/Courtesy Everett Collection

Warner Bros. bietet 2021 alle neuen Filme zum Kinostart auch als Streaming an

Wegen der Corona-Krise wird das Hollywood-Studio Warner Bros. im kommenden Jahr neue Filme zeitgleich zum Kinostart auch als Streaming anbieten. Filme wie "The Matrix 4" und das Remake des Science-Fiction-Klassikers "Dune" sollen dann im Streaming-Dienst HBO Max veröffentlicht werden, wie das Filmstudio am Donnerstag mitteilte. Warner Bros. und HBO Max gehören zum Unterhaltungsriesen WarnerMedia.

"Wir leben in beispiellosen Zeiten, die nach kreativen Lösungen verlangen", erklärte Warner-Bros.-Chefin Ann Sarnoff. "Niemand wünscht sich Filme auf der großen Leinwand mehr zurück als wir. Wir wissen, dass neue Inhalte das Herzblut für Kinos sind, aber wir müssen das mit der Tatsache ausbalancieren, dass die meisten Kinos in den USA das Jahr 2021 über wahrscheinlich nur mit begrenzten Kapazität betrieben werden."

"Wonder Woman 1984" läuft zu Weihnachten im Kino und im Stream

Mindestens 17 Filme dürften so im kommenden Jahr gleichzeitig im Kino und als Streaming angeboten werden, darunter das "Sopranos"-Prequel "The Many Saints of Newark" und der Superhelden-Film "The Suicide Squad". Warner Bros. (früher Warner Brothers) hatte bereits angekündigt, dass der Film "Wonder Woman 1984" an Weihnachten zeitgleich zum Kinostart auch als Streaming angeboten wird. Erwartet worden war allerdings, dass dies eine Ausnahme bleiben würde.

HANDOUT - 24.03.2020, ---: Dieses von Warner Bros. Pictures am 19.11.2020 zur Verfügung gestellte Foto zeigt die Hauptdarstellerin Gal Gadot als Wonder Woman in einer Szene aus «Wonder Woman 1984». Wegen der Coronavirus-Pandemie war der Kinostart der Superheldinnengeschichte schon mehrmals verschoben worden, doch nun soll es beim Weihnachtstermin bleiben, wie das Studio Warner Bros. bekanntgab. Foto: Clay Enos/Warner Bros Pictures/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Gal Gadot im neuen Wonder Woman 1984 Bild: dpa / Clay Enos

Die Corona-Pandemie hat Hollywood-Studios und Kino-Ketten vor riesige Herausforderungen gestellt. Viele Kinosäle mussten zwischenzeitlich schließen. Warner brachte im Sommer zwar den mit großer Spannung erwarteten Action-Thriller "Tenet" von Christopher Nolan in die Kinos, die Einspielergebnisse waren allerdings enttäuschend.

(lfr/afp)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wer in diesem Quiz nicht wenigstens 1 Punkt schafft, ist 1 hässlicher Muggel ⚡

Alles Gute zum 20. "Geburtstag", Harry!

20 Jahre ist es her, dass "Harry Potter und der Stein der Weisen" im deutschen Buchhandel erschien – und wer heute behauptet, nicht zu wissen, wer Harry Potter sei, lügt. 

Ob man nun von der ersten Stunde an Fan war oder erst durch die Filme dazu bekehrt wurde: Heute, am 1. September, dem Beginn des Schuljahres in Hogwarts, feiern wir alle den beliebtesten Zauberer der Welt – und das nun schon zum 20. Mal. Und trauern gleichzeitig darum, dass wir auch heute schon wieder nicht im …

Artikel lesen
Link zum Artikel