Bild

Vanessa Tamkan ist offenbar völlig fertig. Bild: screenshot instagram

Ex-"GNTM"-Model weint öffentlich: "Ich kann nicht mehr"

Vanessa Tamkan hat 2019 bei "Germany's Next Topmodel" teilgenommen. Nun macht die 24-jährige mit einem verzweifelten Gefühlsausbruch auf Instagram von sich reden. Sogar Tränen flossen dem Model die Wangen herunter.

"Ich kann nicht mehr", schluchzt Tamkan in die Kamera. Offenbar ist sie mit den Nerven völlig am Ende. Der Hintergrund ist die aktuelle Gesundheitssituation. Die Pandemie scheint sie, wie uns alle, vor eine große Herausforderung zu stellen.

Ganz offen gesteht sie ihren Fans in der Instagram-Story:

"Man sieht hier immer nur alle durchpowern und Vollgas geben und das tun wir auch, aber meine Batterien sind einfach leer."

Die Pandemie belaste sie sehr, erklärt sie weiter. Außerdem sei sie beruflich sehr eingespannt und habe ein Baby, das absolute Priorität habe. "Keine Ahnung, warum ich jetzt gerade heule... Ich bin einfach froh, dass wir bald in Urlaub fahren", hat sie schließlich immerhin tröstliche Aussichten.

"Geld macht nicht glücklich"

Offenbar ist ihr aber auch klar, dass es immer noch Luxusprobleme sind, über die sie klagt. So stellt sie direkt klar, dass sie unheimlich dankbar sei, finanziell nicht von der Krise betroffen zu sein. Vor allem, weil sie auch die andere Seite der Medaille kenne: "Ich weiß, wie es ist, gar kein Geld zu haben, ganz im Gegenteil, sogar Schulden und finanzielle Sorgen zu haben. Und ich weiß, wie privilegiert ich in meiner Situation jetzt bin." Denn eins habe sie gelernt:

"Geld macht nicht glücklich, es kann einem nur die finanziellen Sorgen nehmen."

Seit Februar sind die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin und ihr Mann Roman Eltern eines Jungen. Neben Fashion-Posts gab es auf Vanessas Social-Media-Profil seitdem vor allem süße Baby-Bilder zu sehen. Nun zeigte sie ihren Followern aber auch mal ihre emotionale Seite.

(om)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"GNTM"-Finale: Peinlich-Auftritt von Heidi Klum und Ehemann sorgt für Spott

Am Donnerstagabend ging der große Abschluss der 16. Staffel von "Germany's next Topmodel" über die Bühne – Soulin, Dascha, Alex und Romina waren als letzte Kandidatinnen übriggeblieben. im Finale gab es ausnahmsweise keinen Gastjuror, Heidi Klum hatte die volle Verantwortung. Aufgrund der Corona-Pandemie musste also erneut umdisponiert werden. Immerhin: Die "GNTM"-Chefin war für die Live-Show dieses Mal wieder persönlich vor Ort. Ein Publikum im Studio fehlte jedoch.

Trotz oder gerade auch wegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel