Lieselotte Reznicek brach bei GNTM in Tränen aus. Die Trauer war alles andere als gespielt, sondern basiert auf einem ernsten Hintergrund.
Lieselotte Reznicek brach bei GNTM in Tränen aus. Die Trauer war alles andere als gespielt, sondern basiert auf einem ernsten Hintergrund.Bild: Screenshot: prosieben.de

"GNTM"-Lieselotte bricht in Tränen aus – der Grund dafür ist ernst: "Noch nicht lange her"

01.05.2022, 10:24

Best-Ager-Model Lieselotte Reznicek hat ein Talent für die Schauspielerei. In der aktuellen Folge von "Germany's next Topmodel" überzeugte sie Jurorin Heidi Klum und die Schauspielerin Brigitte Nielsen dieses Mal jedoch ganz besonders. Dass die Tränen, die sie bei ihrem Auftritt vergoss, mit viel Schmerz verbunden sind, erfuhren die Anwesenden jedoch erst nach ihrem Auftritt. Lieselotte brach danach erneut in Tränen aus – und schilderte den ernsten Hintergrund für ihre Emotionalität.

Mit einem Super-Star bei der Video-Performance im Gefängnis

Die Models mussten in der aktuellen Folge von GTNM alles geben. Diesmal waren Schauspielkünste und Kreativität gefragt. Die Aufgabe: Ein Videodreh in Gefängniskulisse. Mit dabei war auch Brigitte Nielsen, die in orangefarbenem Gefängnis-Outfit eine Person in Haft spielte. Die Models mussten sich selbst ein passendes Drehbuch ausdenken und dann im Videoclip performen.

Die Models traten gemeinsam mit US-Schauspielerin Brigitte Nielsen vor die Kamera.
Die Models traten gemeinsam mit US-Schauspielerin Brigitte Nielsen vor die Kamera.Bild: Screenshot: prosieben.de

Schon vor ihrem Auftritt hatte Lieselotte versucht, sich in "Stimmung" zu bringen, die Tränen flossen dabei unaufhörlich. Ihr Sohn, ein Schauspieler, habe ihr den Tipp gegeben, an etwas Trauriges zu denken, wenn sie schauspielerisch weinen wolle.

Es funktionierte. An etwas Trauriges zu denken, fiel der 66-Jährigen offenbar nicht schwer. Nach ihrem Auftritt erklärte sie den Grund: Heidi offenbarte sie, dass sie an ihre verstorbene Schwester denken musste. "Sie war in deinem Alter und es ist noch nicht lange her", erzählte Lieselotte.

Lieselotte spricht von schwerem Verlust: "Sie starb mit 55 Jahren"

Die Drehbuch-Story, die sie sich selbst ausgedacht hatte, setzte allem noch einen drauf: Brigitte Nielsen nahm die Rolle ihrer Schwester ein, die nun im Gefängnis sitzt. Gut für die Tränen, schlecht für die Stimmung.

"Wir hatten ein sehr inniges Verhältnis und waren seelenverwandt"
Lieselotte

Lieselottes Schwester Anne-Rose war vor zwei Jahren verstorben. Gegenüber "Bild" verrät Lieselotte: "Sie starb mit 55 Jahren an Herzversagen". Besonders schmerzhaft ist dieser Verlust für Lieselotte, da sich die beiden offenbar sehr nahe standen. Sie wohnten beide in Berlin, ganz in der Nähe voneinander. "Wir hatten ein sehr inniges Verhältnis und waren seelenverwandt", erzählt Heidis Model, das ursprünglich aus Salzwedel (Sachsen-Anhalt) kommt.

Genau wie Lieselotte war auch ihre Schwester eine echte Powerfrau und hatte eine sozialen Ader. Anne-Rose arbeitete erfolgreich im sozialen Bereich. "Wir konnten viel zusammen lachen, ich liebte die Gespräche mit ihr und sie war jung geblieben", erinnert sich Lieselotte an ihre Schwester. Da tat auch der Altersunterschied der beiden nichts zur Sache. Anne-Rose war neun Jahre jünger als Lieselotte.

Ein Familienmensch durch und durch

Zum Sohn und der Tochter ihrer Schwester pflegt das Best-Ager-Model eine enge Beziehung. "Auf die beiden kann Anne-Rose sehr stolz sein."

Lieselotte hat es in die Top 8 geschafft.
Lieselotte hat es in die Top 8 geschafft.Bild: Screenshot: prosieben.de

Auf Lieselotte wäre Anne-Rose sicher auch stolz. Die Wahl-Berlinerin gehört zu den letzten acht Kandidatinnen von GNTM, obwohl sie in der Vergangenheit des Öfteren den Neid ihrer Mitstreiterinnen ausgelöst hatte. Wer die Show verfolgt, der weiß: Heidi mag Lieselotte offensichtlich sehr und hat bei ihr auch das eine oder andere Mal ein Auge zugedrückt. Oder zwei.

Auch nach Lieselottes Tränen-Anfall während der Show nahm Heidi die 66-Jährige in den Arm.

Modelmama Heidi Klum nahm die weinende Lieselotte in die Arme.
Modelmama Heidi Klum nahm die weinende Lieselotte in die Arme.Bild: Screenshot: prosieben.de

Die positive Lebenseinstellung kann ihr niemand nehmen

Ihr größter Fan aber ist ihr Sohn Sebastian. Der 43-Jährige ist talentierter Musiker, genau wie sein Vater Jäcki Reznicek, Bassist der deutschen Rockband Silly. "Mein Sohn gibt meinem Leben einen Sinn", sagt Lieselotte zu Bild. Mutter und Sohn treffen sich häufig, essen gemeinsam und quatschen über das Leben. Sebastian kümmert sich zudem um zwei Ferienwohnungen seiner Mama, wenn sie in ihrer zweiten Heimat Italien ist.

Lieselotte lässt sich trotz der Trauer nicht unterkriegen. "Das Leben geht weiter, lasst uns zusammen lachen", sagt sie. Diese positive Lebenseinstellung schätzen ihre Fans und sie half ihr wohl auch, mit so viel Power bei GNTM mitzuhalten.

(ast)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Politikerin spottet über Herzogin Meghan und Prinz Harry: "Keine Ahnung, wer sie sind"

Vor zwei Jahren entschieden sich Harry und Meghan dazu, das britische Königshaus zu verlassen und in die Vereinigten Staaten zu ziehen. Doch auch dort sind sie nicht vor Gegenwind sicher, zuletzt teilte eine Politikerin gegen sie aus.

Zur Story