"GNTM"-Gewinnerin Alex Mariah Peter muss nach ihrer Geschlechtsangleichung Hormone nehmen.
"GNTM"-Gewinnerin Alex Mariah Peter muss nach ihrer Geschlechtsangleichung Hormone nehmen.Bild: screenshot onstagram.com/alexmariahpeter

Koffer mit Medikamenten ging verloren – "GNTM"-Siegerin kämpft mit üblen Nachwirkungen

18.08.2021, 16:53

Es sollte für die aktuelle "GNTM"-Siegerin Alex Mariah Peter eine aufregende Reise werden. Heidi Klum persönlich hatte sich dafür eingesetzt, dass sie eine Einladung zu einer Gala auf Capri bekommen hat. Doch die Rückreise entpuppte sich als echter Horror-Trip. Alex' Koffer ging verloren – mit allen wichtigen Sachen drin. Wie sauer das Transgender-Model auf die Fluggesellschaft war, verkündete es bereits vor knapp zwei Wochen auf Instagram und klärte auch in einem Interview wenig später darüber auf, was auf der Reise alles schiefgelaufen war.

Nun gibt die "GNTM"-Gewinnerin noch einmal ein Update und gesteht: Eine Sache hat ihr besonders zugesetzt. Sie hatte ihre Hormontabletten im Koffer und konnte sie mehrere Tage nicht nehmen. Ihr setzte dieser Quasi-Entzug mächtig zu. Alex erklärt dazu in ihrer Instagram-Story nach einigen Tagen, in denen es eher ruhig blieb auf ihrem Profil:

"Ja, ich weiß, Medikamente gehören ins Handgepäck! Allerdings war ich in Italien und ich hab immer so ein ungutes Gefühl, wenn ich in einem nicht deutsch- oder englischsprachigen Raum bin und nicht wirklich erklären kann, was das ist. Weil das ist auch kein Substrat wie Ibuprofen, was alle kennen."

"GNTM"-Kandidatin hatte Angst um ihre Medikamente

Sie habe einfach Sorge gehabt, dass man ihr die Medikamente abnehmen könnte. "Es ist nicht so leicht daran zu kommen", so Alex weiter.

Nun spüre sie die Nachwirkungen der nicht genommenen Tabletten allerdings sehr. Dreieinhalb Tage sei der Koffer verschwunden gewesen, zwei weitere Tage habe sie dann auch noch vergessen die Medikamente einzunehmen. "Und das Resultat ist, wie als ich die Medikamente angefangen habe zu nehmen, dass ich extrem müde werde", verrät sie.

Extreme Müdigkeit setzte Alex Mariah Peter außer Gefecht

Es sei aber keine Müdigkeit, bei der man sich einfach ein wenig zusammenreißen und durchziehen könne, erklärt sie, sondern es sei so schlimm, dass sie beinahe im Stehen eingeschlafen sei. "Beim Höhepunkt war ich nicht länger als zwei Stunden am Stück wach. Habe, glaube ich, am krassesten Tag 17 Stunden am Stück geschlafen", schildert das Model.

Nun scheint sich ihr Hormonhaushalt aber wieder eingependelt zu haben und für Alex stehen neue Jobs an. Das Leben geht eben weiter.

(jei)

Garage der "187 Straßenbande" abgebrannt – Rapper Bonez MC spricht von "Anschlag"

Wie jetzt bekannt wurde, ist am Freitagabend die Garage von Deutschlands bekanntester Hip-Hop-Gruppe "187 Straßenbande" abgebrannt. Die Fotos von dem Brandort veröffentlichte der Rapper "Bonez MC" am Samstag auf Instagram. In seiner Story schrieb der 35-Jährige dazu: "Ganze Garage explodiert!", "Gott sei Dank wurde keiner verletzt" und "Danke für Eure Anteilnahme".

Zur Story