Bild

Morgan Dawson hat mehrere hundertausend Follower auf Instagram. bild: screenshot instagram Morgan Dawson

Influencerin bekommt fiese Kommentare – und wehrt sich mit Humor

Manche Dinge kann man nicht ändern, wie sehr man es auch probiert. Große Menschen werden nicht klein sein können oder umgekehrt – da hilft auch kein Sport. Viele Leute rennen solchen unerreichbaren Schönheitsideal aber dennoch nach. Die amerikanische Fitness-Influencerin Morgan Dawson hat auf Instagram klargestellt: "Ich kann mir keine Knochen wachsen lassen" und macht damit auf das Problem aufmerksam.

Das Model filmt sich in ihrem Video selbst, wie sie vor dem Spiegel steht und einen türkisen Bikini trägt. "Ich bekomme viele Kommentare von Leuten, die mich fragen, wieso ich keine Hüften habe?", erzählt Dawson in dem Post. "Ich wurde so geboren", beantwortet sie daraufhin die Frage.

"Ladys, lasst euch nicht vom Internet in den Selbsthass treiben"

"Man kann sich keine Knochen wachsen lassen, aber ich kann diesen Hintern wachsen lassen", sagt sie und klatscht sich lachend auf ihr Hinterteil. Sie versprüht dabei eine Menge Selbstbewusstsein.

Bild

Zu dem Video schreibt sie: "Ich liebe meine Figur! Ich sehe jugendlich aus und ich würde nicht besser aussehen, wenn ich mehr Hüften hätte", und weiter, "Ladys, lasst euch nicht vom Internet in den Selbsthass treiben."

Oft wird auch gesagt, dass Instagram zu den unrealistischen Schönheitsidealen und Unzufriedenheit beiträgt. Besonders Fitspo-Blogs – wie der von Morgan Dawson – werden dabei kritisiert. Darüber hat die Influencerin aber noch kein Video gedreht.

(lfr)

"Hohlfritte!": Pocher schießt gegen Ex-Bachelorette – die reagiert mit Wut und Tränen

Oliver Pocher hat mal wieder kräftig gegen Ex-Bachelorette Gerda Lewis ausgeteilt. In seiner neusten Folge der "Bildschirm-Kontrolle" wetterte er gleich zu Beginn gegen seine liebste "Hohlfritte" Gerda Lewis. Zunächst witzelte er darüber, dass Gerda sich eine eigene Firma aufbauen wolle. "Was kann denn so eine geile, contentproduzierende Blondierte machen? Es wird bestimmt irgendwas mit Schmuck oder Mode oder Tee", vermutete Pocher sarkastisch.

Dann schoss er sich auf ein Bild ein, das Gerda vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel