Unterhaltung
David (l.) und Gino im Interview.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Läuft zwischen Alex und Gino endlich mehr? null / tv now

"Prince Charming": Alex schockt andere Kandidaten mit Rauswurf

Nachdem "Prince Charming"-Alex letzte Woche zur Höchstform auflief und gleich zwei Männer küsste – Andrea beim Einzeldate am Pool und Joachim "heimlich" im Keller bei der Gentlemen's Night – sind die Erwartungen für diese Woche natürlich hoch. Wird er noch mehr Männer küssen oder wird er die Beziehung zu den beiden bisherigen Auserwählten vertiefen?

Gleich zu Beginn der Folge überrascht der Prinz die Kandidaten zum Frühstück, bei dem er gleich einen der Männer zu einem Einzeldate bittet. Und dazu sucht er sich genau denjenigen aus, dem es die anderen Kandidaten scheinbar am wenigsten gönnen: den Wiener Joachim. Noch einmal zur Erinnerung: Dieser hatte Alex in der vergangenen Folge um ein Einzeldate gebeten, woraufhin sich die beiden im Keller der Kandidatenvilla küssten. Und das geht für Andrea natürlich gar nicht.

Der Joachim-Hass der Kandidaten

Andrea, der den ersten Kuss des Prinzen bekam, findet: "Der Kuss mit Joachim war für mich ein Schlag in die Fresse." Als er dann auch noch herausfindet, dass Joachim wie immer mit seinem 'guten Kumpel' Jan Maik gemeinsam auf der Couch schläft, wird er richtig wütend: "Er hat gerade den Prinzen geküsst und jetzt kuschelt er schon wieder mit einem anderen? Was ist er für eine Hure?"

Aber auch die anderen Männer scheinen nicht die größten Joachim-Fans zu sein. David findet: "Joachim sieht gut aus, aber er ist dumm wie ein Fickschnitzel." Gino denkt: "Joachim würde mit jedem hier bumsen" und Arne hält ihn einfach für eine "Schlampe". Sind hier etwa ein paar Männer eifersüchtig?

Das Einzeldate mit Joachim

David (l.) und Gino im Interview.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Alex und Joachim führen (mehr oder) weniger tiefgehende Gespräche bild: tv now

Der Gossip der anderen scheint Joachim nicht zu stören und so gehen er und Alex auf ihr Date zum Strand. Dort konfrontiert Alex Joachim mit seinem Verhalten nach dem Kuss: "Es hat mich irritiert, dass die anderen sofort davon wussten." Worauf Joachim zunächst versucht, sich herauszureden: "Ist wohl irgendwie durchgesickert", dann jedoch zugibt: "Ich habe Jan und Sascha sofort davon erzählt." Alex findet das schade, er hätte gern ein "kleines Geheimnis" gehabt.

Auch sonst harmonieren die beiden Männer heute nicht ganz so gut: Alex möchte gerne Kinder, am liebsten leibliche. Joachim habe überhaupt nicht das Bedürfnis, "sich zu vermehren". Und wenn, dann käme für ihn nur Adoption in Frage. Das passt zwar scheinbar überhaupt nicht zusammen, doch Alex zieht nach dem Date trotzdem das Fazit: "Ich habe ein gutes Gefühl bei Joachim, das hat Potenzial für mehr."

Nach dem Date verabschieden sich die beiden – ohne Kuss. Was war da nur los? Das fragen sich auch die anderen Kandidaten bei Joachims Rückkehr. Ganz besonders (schaden-)freut sich natürlich Andrea über das kusslose Date: "An Joachims Stelle würde ich mir jetzt Sorgen machen."

David (l.) und Gino im Interview.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Joachim muss den anderen Männern nach dem Date Rede und Antwort stehen. bild: tv now

Das Gruppendate

David (l.) und Gino im Interview.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Basteln macht auch erwachsenen Männern Spaß bild: tv now

Zum Gruppendate werden in dieser Woche die verbliebenen Kandidaten eingeladen, die bisher noch kein Date mit dem Prinzen hatten: Arne, Adrian, Roman und Vincent. Gegenseitig gipsen sie verschiedene Körperteile ein, wobei Arne, der seinen Hintern eingipst, wohl am meisten Mut beweist. Doch es lohnt sich, denn Alex findet: "Ich habe nicht damit gerechnet, dass Arne blankzieht, aber es hat mich gefreut." Zurück in der Villa darf Arne dafür den Spott seiner Kollegen ernten. Lauritz: "Arne, dein Arsch wurde eingegipst? Welcher Arsch?" Höhö.

Gentlemen's Night

David (l.) und Gino im Interview.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Gino und David nehmen Alex in Beschlag – der ist davon wenig begeistert. bild: tv now

Bei der Gentlemen's Night haben Gino und David die geniale Idee, Alex auf ein abgelegenes Sofa zu entführen und ihn somit zu einem Doppeldate zu zwingen. Dementsprechend glücklich schaut Alex auch, als Lauritz kommt, um ihn aus der Situation zu retten. Bei einem Einzelgespräch erzählt Lauritz zum gefühlt zehnten Mal von seinem Bezug zur Fetischszene. Auch Andrea entführt Alex in ein leeres Zimmer und hofft wohl, dass die beiden – wie Joachim und Alex in der vergangenen Woche – herumknutschen würden. Dazu kommt es aber nicht: Der Prinz küsst diese Woche niemanden.

Der Aufreger

Zu einem echten Eklat kommt es beim gemeinsamen Essen. Während alle am Tisch sitzen, wird über gesunde Ernährung gewitzelt. Arne hält sein Champagnerglas hoch und verkündet, dass man immer viel (Wasser) trinken solle und David stopft sich zum Spaß ein übergroßes Salatblatt in den Mund. Doch dann kommt Andrea und macht die Situation richtig unangenehm: Er zieht sein Shirt hoch, zeigt seinen Bauch und sagt zu David "Ich geb' dir noch mal ein bisschen Inspiration, iss weiter Salat!” David zeigt Andrea nur den Mittelfinger. Es folgt eine unangenehme Stille, in die Michael sagt: "Kein Body Shaming! Es ist hier ein Wettkampf, aber wir wollen den Respekt voreinander wahren."

Die Entscheidung

Als erster darf Arne seine Krawatte behalten, denn er hätte einen so Po-sitiven Eindruck hinterlassen, hihi. Auch Joachim darf bleiben, Alex hätte gerne mehr Zeit mit ihm. Dann kommt schon der erste Schock: Alex bittet Florian zu sich. "Ich habe dir ja schon öfter gesagt, dass ich finde, dass du eine coole Socke bist", sagt der Prinz zum am ganzen Körper tätowierten Krankenpfleger, "Deshalb würde ich mich freuen, wenn wir gute Freunde bleiben. Ich glaube, das wird nichts mit uns." Schock bei den anderen Kandidaten. Adrian ruft laut und verzweifelt "Neeeiiin!" und Michael weint sogar.

Aber die Show muss weitergehen und sowohl Adrian als auch Michael freuen sich sehr, als sie ihre Krawatten behalten dürfen. Auch Lauritz, Vincent, Gino, Andrea, David, Roman und Jakob dürfen bleiben. Am Ende ist nur noch Sascha übrig. Böses ahnend tritt er vor Alex und tatsächlich: "Unsere Wege werden sich heute trennen. Wir haben uns oft gut verstanden, doch es gab Momente, in denen wir gar nicht 'connected' haben." Und so verlässt Sascha die Villa und den Kampf um Prince Charming.

(si)

Tränen bei "Prince Charming": "Ich hatte zehn Jahre keinen Kontakt zu meinem Vater"

Auch in Woche zwei geht es wieder rund auf Kreta: "Prince Charming" Alex hat sich letzte Woche von zwei Männern getrennt, nun verbleiben noch 18, die um das Herz des Frankfurter Marketing-Managers kämpfen. Jetzt ist es auch endlich an der Zeit, dass Alex die Kandidaten besser kennenlernt. In der Villa wiederum haben sich bereits einige Kandidaten schon ziemlich gut kennengelernt...

Es ist Anfang der Staffel und deshalb gibt es naturgemäß erst einmal Gruppendates, bevor es zu den intimeren …

Artikel lesen
Link zum Artikel