Unterhaltung
Musik

Helene Fischer: Heftiger Rückschlag für Sängerin nach zwei Jahren

COLOGNE, GERMANY - AUGUST 25: Helene Fischer performs live on stage at Cologne Lanxess Arena on August 25, 2023 in Cologne, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)
Bis zur nächsten Tour von Helene Fischer dauert es noch eine Weile.Bild: Andreas Rentz/Getty Images
Musik

Rückschlag für Helene Fischer: Aktuelles Album fliegt aus den Charts

20.05.2024, 13:11
Mehr «Unterhaltung»

Wann immer Helene Fischer ein neues Album herausbringt, ist quasi garantiert, dass es den ersten Platz in den deutschen Charts belegen wird. Dies war bei "Rausch" nicht anders. Die 2021 erschienene Platte wurde mit einer Tour exzessiv beworben, auch ein Konzert-Film wurde an den Start gebracht.

Nun aber gibt es schlechte Nachrichten für die Sängerin. In den Charts wird "Rausch" plötzlich nicht mehr gelistet. Damit ist es eigentlich an der Zeit für musikalischen Nachschub.

Helene Fischer fliegt aus deutschen Album-Charts

134 Wochen hielt sich "Rausch" in den Album-Charts – ein beeindruckender Lauf, der jetzt aber ein Ende gefunden hat. In diesem Mai verabschiedete sich das insgesamt achte Studio-Album von Helene Fischer aus der Rangliste.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Grund zur Sorge besteht für die Musikerin aber eigentlich nicht, denn "Rausch" ist bislang bei einer Gesamtbetrachtung ähnlich erfolgreich wie der Vorgänger "Helene Fischer". Das Album Nummer sieben hielt sich 126 Wochen am Stück in den Charts und brachte es insgesamt auf 136 Wochen.

Beide Veröffentlichungen können allerdings bei Weitem nicht an "Farbenspiel" heranreichen, denn dieses Album war beeindruckende 248 Wochen lang in den Charts vertreten. Diese Marke wird "Rausch" wohl selbst im Fall einer Rückkehr in die Rangliste nicht mehr toppen.

Neue Helene-Fischer-Tour lässt auf sich warten

Die Fans von Helene Fischer werden derweil einer Geduldsprobe unterzogen. Zwar hat die 39-Jährige eine neue Tour angekündigt, doch bis der Startschuss fällt, dauert es noch eine ganze Weile: Erst im Juni 2026 geht es los.

Dann möchte Helene Fischer das Publikum mit einer 360-Grad-Bühne begeistern. "Ich weiß, bis dahin vergeht noch etwas Zeit, die wir aber benötigen, um euch auch im Sommer 2026 mit einer beeindruckenden Show in einen Höhenrausch zu versetzen", erklärte sie in einem Beitrag auf Instagram.

Unter anderem macht die "Atemlos"-Interpretin Station in Berlin, Gelsenkirchen, Frankfurt und Hamburg. Der Vorverkauf begann bereits im vergangenen Jahr, momentan sind noch für alle Konzerte Tickets zu haben – was sicherlich auch daran liegt, dass die Termine noch in weiter Ferne sind. Nur wenige planen so lange im Voraus. Ob 2026 neben der Tour mit neuer Musik zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

"Erbärmlicher Mann": Billie Eilish wurde bei Date versetzt

Billie Eilish gehört zu den einflussreichsten Sängerinnen der Gegenwart. Mit ihrem Dark Pop hüllt die Kalifornierin die Gefühlswelten ihrer Generation in gehauchte Gesangszeilen.

Zur Story