01 May 2019 - Las Vegas, NV - BTS. 2019 Billboard Music Awards at MGM Grand Garden Arena, Arrivals. Photo Credit: mjt/AdMedia 238475 2019-05-01 NV Las Vegas Etats-Unis PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY Copyright: xAdMediax STAR_238475_332

Bild: www.imago-images.de

BTS brechen beim zweiten Wembley-Konzert in Tränen aus – wegen der A.R.M.Y.

Das war wohl eine ziemliche Überraschung für BTS!

Beim zweiten Konzert der südkoreanischen K-Pop-Band im Wembley-Stadion in London hatten ihre Fans eine Gesangseinlage für die Band. 90.000 Zuschauer bewiesen wieder einmal, dass die A.R.M.Y. von BTS die wohl tollsten Fans der Welt sind und sangen "Young Forever".

Hier kannst du die Aktion und die Tränen von BTS sehen:

"Ich habe so viele Emotionen in mir, wenn ich sehe wie die A.R.M.Y. 'Young Forever' singt und damit unsere Jungs überrascht haben und die deshalb geweint haben. Mein Herz ..."

"Danke, dass ihr euer Licht auf uns scheinen lasst. Wir werden euch immer beschützen, in diesem und im nächsten leben. Wir werden für zusammen jung bleiben."

"Suga, der mit Tränen in den Augen spricht, bringt mich am zweiten Abend in Folge zum weinen."

"Hier seht ihr, dass auch J-Hope geweint hat. Er hat sich nur zusammengerissen um Jungkook ein gutes Gefühl zu geben. Er ist wirklich die Hoffnung. Mein großartiger, liebender und tollster Sonnenschein."

In der Pressekonferenz vor dem Konzert hatte Jimin gesagt:

"Ich will so lange wie ich kann das tun, was ich tue. Das ist mein Ziel."

metro.co

(hd)

Die Promi-Weisheit in Bildern

1 / 13
Die Promi-Weisheit in Bildern
quelle: dpa montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Gil Ofarim spricht über problematische Zeit bei "Let's Dance": "Hätte ich mir sparen können"

Gil Ofarim bringt an diesem Freitag ein neues Musikvideo heraus: Der Song "Vom Ende der Traurigkeit" entstand bereits 2019, nun wurde er überarbeitet – auch, weil Gil die Hoffnung nach monatelangen Corona-Maßnahmen und der Pandemie nicht aufgibt. Dass der dazugehörige Musikclip für Aufsehen sorgen wird, das wusste der 38-Jährige aber schon vor dem Release. Zu sehen ist er darin erstmals seit seiner "Let's Dance"-Teilnahme 2017 wieder mit seiner damaligen Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel