Bild: www.imago-images.de

BTS brechen beim zweiten Wembley-Konzert in Tränen aus – wegen der A.R.M.Y.

03.06.2019, 09:03

Das war wohl eine ziemliche Überraschung für BTS!

Beim zweiten Konzert der südkoreanischen K-Pop-Band im Wembley-Stadion in London hatten ihre Fans eine Gesangseinlage für die Band. 90.000 Zuschauer bewiesen wieder einmal, dass die A.R.M.Y. von BTS die wohl tollsten Fans der Welt sind und sangen "Young Forever".

Hier kannst du die Aktion und die Tränen von BTS sehen:

In der Pressekonferenz vor dem Konzert hatte Jimin gesagt:

"Ich will so lange wie ich kann das tun, was ich tue. Das ist mein Ziel."

(hd)

Die Promi-Weisheit in Bildern

1 / 13
Die Promi-Weisheit in Bildern
quelle: dpa montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel