ARCHIV - 24.06.2022, Baden-Württemberg, Hockenheim: Sänger James Hetfield von der Band "Metallica" steht beim Rock-Festival «Download» am Hockenheimring auf der Bühne. Die Band tritt 2023 au ...
James Hetfield geht mit seinen Metallica-Kollegen 2023 und 2024 auf Welttournee.Bild: dpa / Uwe Anspach
Musik

Metallica-Tour 2023 und 2024: So kommt ihr an Einzel-Tickets für die Shows

15.01.2023, 13:1415.01.2023, 20:30

Nach ihrer Festival-Tour 2022 kehren Metallica auch 2023 und 2024 wieder nach Europa zurück – die Band um James Hetfield kündigte diesen Winter eine XXL-Welt-Tournee an. Der Weg führt dabei auch über Hamburg (Mai 2023) und München (Mai 2024). Ein neues Album mit dem Titel "72 Seasons" erscheint noch zuvor im April 2023.

Für Fans gibt es allerdings einiges zu berücksichtigen: So spielt die Band in jeder Stadt gleich zwei Konzerte innerhalb von drei Tagen. Im Dezember gingen zunächst lediglich Doppel-Tickets in den Verkauf, es konnten also pro Stadt nur Karten für beide Shows zusammen erworben werden. Diejenigen, denen ein Konzert genügt beziehungsweise denen das Paket schlicht zu teuer ist, schauten erst einmal in die Röhre.

Noch diesen Januar jedoch werden bei Ticketmaster auch Einzel-Karten angeboten – und wieder gibt es einen Haken.

Einzel-Tickets bei Ticketmaster: Metallica legen nach

Wer nur ein einziges Metallica-Konzert in Hamburg oder München besuchen möchte, sollte sich den 19. Januar vormerken. Dann nämlich sind bei Ticketmaster Karten für einzelne Shows erhältlich, einen Tag vor dem offiziellen Vorverkaufsstart. Der Sale startet um 10 Uhr. Jedoch ist auf der Plattform von "begrenzten Einzeltageskarten" die Rede. Interessenten müssen also schnell sein, das Kontingent ist begrenzt.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram.

Sogar noch früher an Karten kommt ihr, wenn ihr euch kostenlos auf "metallica.com" als "Fifth Member" registriert. Dann habt ihr bei Ticketmaster bereits am 16. Januar ab 10 Uhr Zugang zum Vorverkauf der Single-Tickets. Dazu wiederum benötigt ihr einen Presale-Code, den ihr über die Homepage von Metallica erhaltet. Der Code ist beim Bestellvorgang auf "Ticketmaster.de" einzugeben, um die Karten freizuschalten.

Fans sollen allerdings ermutigt werden, Doppel-Karten zu kaufen, was sich auch in den Preisen spiegeln dürfte. So werden die Einzel-Tickets im Verhältnis voraussichtlich teurer sein als die "Städte-Pakete".

Wer allerdings beide Shows besucht und nicht direkt in der Stadt wohnt, muss neben den Anreise- gegebenenfalls auch weitere Hotel-Kosten miteinkalkulieren. In jedem Fall also wird es ein teures Vergnügen.

Zur Erinnerung: Das Zwei-Tages-Ticket für die günstigsten (Steh-)Plätze kostet 119 Euro. Die Spanne erstreckt sich auf bis weit über 3000 Euro für einen Platz im so genannten Snake Pit mittig der Bühne, inklusive einem Meet and Greet backstage mit zwei Bandmitgliedern. Die Preise variieren teils nicht unerheblich von Stadt zu Stadt.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Kategorien von "Enhanced Experience Tickets" – darunter auch eine Option mit früherem Einlass. Die "Experience Packages" gibt es übrigens auch als Einzeltickets. Für sie beginnt der Vorverkauf am 16. Januar um 14 Uhr bei Ticketmaster.

Eine Preisliste wurde vorab nicht veröffentlicht. 200 Euro oder etwas weniger für das günstigste Single-Ticket liegen durchaus im Bereich des Möglichen.

Zu beachten ist zudem, dass Metallica in jeder Stadt zwei komplett unterschiedliche Sets spielen. Es wird demnach keine Song-Dopplungen geben. Wer also nur ein Einzelticket erwirbt, riskiert, den Lieblingssong am gewählten Abend nicht zu hören.

HOLLYWOOD FL - NOVEMBER 06: James Hetfield and Kirk Hammett of Metallica perform during a special tribute concert to Jon and Marsha Zazula of Megaforce Records performing music from Kill Em All and Ri ...
Metallica kommen 2023 und 2024 nach Deutschland.Bild: IMAGO/MediaPunch

Metallica: So verläuft die "M72"-Tour

Die Welttournee der Band beginnt am 27. und 29. April 2023 mit zwei Shows in Amsterdam. Weitere Europa-Stationen in diesem Jahr sind neben Hamburg (26. und 28. Mai), Paris (17. und 19. Mai) und Göteborg (16. und 18. Juni). Im Anschluss geht es für die Band in die USA und nach Kanada, bevor Metallica im Frühjahr 2024 erneut nach Europa kommen.

Die München-Konzerte finden am 24. und 26. Mai statt, also ziemlich genau ein Jahr nach den Hamburg-Gigs. Ihren Endpunkt setzt die "M72"-Tour im September 2024 in Mexiko-Stadt. Dort spielt die Band gleich zwei Doppel-Konzerte.

Dass zwischen den Doppel-Shows zumeist größere Zeitspannen liegt, dürfte nicht zuletzt mit der Corona-Pandemie zusammenhängen, die nach wie vor große Risiken für Acts und Veranstalter birgt. Auch Metallica waren bereits Leidtragende. 2022 mussten sie kurzfristig einen Festival-Auftritt in der Schweiz absagen, da ein Crew-Mitglied erkrankt war.

Fiese Rammstein-Frage für Thomalla-Freund Alexander Zverev

Ob Heidi Klum und Bill Kaulitz, Marc Terenzi und Verena Kerth oder eben Sophia Thomalla und Alexander Zverev – die deutsche Öffentlichkeit ist reich an Promi-Paaren.

Zur Story