Konzert von Tisto Lollapalooza, Olympiastadion Berlin Tisto, Tijs Michiel Verwest *** Concert by Tisto Lollapalooza, Olympiastadion Berlin Tisto, Tijs Michiel Verwest
Das Lollapalooza Festival gibt es seit 1991 – im Jahr 2015 fand es erstmals in Europa, in Berlin statt.Bild: www.imago-images.de / imago images
Musik

Lollapalooza: Erstes Line-up bekannt – Kritik vor allem für Headliner

06.12.2022, 17:55
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Der Festival-Sommer ist bereits seit einer Weile vorbei, doch der nächste wird von den Organisator:innen schon intensiv vorbereitet. Nach und nach werden die Line-ups für 2023 präsentiert – für Festivals wie Rock am Ring, Southside sowie Hurricane ist bereits bekannt, welche Künstler:innen auf der Bühne stehen werden. Auch Lollapalooza verkündete die ersten Acts. Doch diese stoßen bei den Musikfans auf wenig Begeisterung.

Ticket-Vorverkauf für Lollapalooza Berlin beginnt

Lollapalooza ist ursprünglich ein amerikanisches Musikfestival, das jedoch auf andere Länder, unter anderem in Europa, ausgeweitet wurde. Seit dem 6. Dezember 2022 kann man Early-Bird-Tickets für die nächste Ausgabe am 9. und 10. September 2023 in Berlin ergattern.

Passend dazu teilte der Veranstalter einen Instagram-Beitrag mit den ersten Acts, die schon feststehen. Zu den Headlinern gehören somit Imagine Dragons, David Guetta, SDP und Alligatoah. Das ist für viele enttäuschend. Bereits in diesem Jahr hatte es massiv Kritik am Line-up gegeben, was laut den Fans angesichts des neuen Line-ups nichts geholfen hat.

Viel Kritik unter dem Instagram-Post

Ein Nutzer merkt unter dem Beitrag an, dass David Guetta "seit Jahren ausgelutscht" sei, SDP sei sowieso "jedes Jahr auf tausend Festivals", genauso wie Alligatoah. Nur die Band Imagine Dragons sei "ok".

Ein weiterer User bemerkt, dass der Preis für dieses Line-up nicht angemessen sei: "Für 180 Euro ist das doch jetzt echt ein schlechter Witz."

Andere Festivals würden es zudem besser machen. "Viele Festivals in Deutschland zeigen, wie es richtig geht – und ihr enttäuscht mal wieder bisher", schreibt jemand. Eine Nutzerin fragt sich, warum das Lollapalooza Berlin "immer das schlechteste Line-up von allen Lollas" habe.

Auch auf Twitter finden sich einige kritische Stimmen. "Da lach' ich mir doch den Arsch ab", schreibt ein User nach Betrachten der Headliner. Es sei "einfach nur lächerlich" – und das schon "im zweiten Jahr in Folge", findet auch eine andere.

"Das Lollapalooza Line-up wird echt jedes Jahr schlechter", lautet ein weiterer Tweet. Die Festivalgänger:innen sind sich wohl einig.

Allerdings sind mit der ersten Ankündigung noch nicht alle Acts für das Festival im September 2023 bekannt – wer weiß, ob nicht noch die ein oder andere Überraschung auf die Fans wartet.

Cathy Hummels: Nacktfoto – Moderatorin setzt nach Kritik noch eins drauf

Cathy Hummels verbrachte im Januar wieder mehrere Tage in Thailand, um neue Episoden für "Kampf der Realitystars" abzudrehen. Nebenbei versorgte sie die Instagram-Community aber auch fleißig mit Posts – und die hatten es mitunter in sich. Immer öfter zeigt sich die Moderatorin sehr freizügig, oder sogar auch komplett nackt. Nach einem Pool-Foto, auf dem sie nur von hinten zu sehen war, legt die 35-Jährige jetzt mit einem neuen Beitrag nach.

Zur Story