Unterhaltung
Podcast

Oliver Pocher gesteht Liebes-Pleite nach Trennung von Amira

Oliver Pocher mit seiner Show Liebeskasper live in der Swiss Life Hall. Hannover, 20.01.2024 *** Oliver Pocher with his show Liebeskasper live at the Swiss Life Hall Hannover, 20 01 2024 Foto:xN.xHeus ...
Amira Pocher hat schon wieder einen neuen Partner, Oliver dagegen ist offiziell Single.Bild: IMAGO/Future Image
Podcast

Nach Trennung von Amira: Oliver Pocher gesteht Liebes-Pleite

09.02.2024, 07:31
Mehr «Unterhaltung»

Nach der Trennung von Oliver Pocher tut sich bei Amira schon wieder einiges: Wie sie in ihrem Podcast bestätigte, könnte es mit dem ProSieben-Moderator Christian Düren durchaus auf etwas Ernstes hinauslaufen. Zuvor waren die beiden mehrmals vertraut in Südafrika abgelichtet worden.

Oliver Pocher hingegen ist offiziell Single. Was im vergangenen Herbst wirklich mit Cora Schumacher lief, ist nach wie vor unklar – die 47-Jährige behauptete im Dschungelcamp, eine Affäre mit dem Comedian zu haben, er selbst kommentierte das Thema aber immer nur augenzwinkernd. Mittlerweile ist Schumacher auch klar auf Abstand gegangen.

Im Podimo-Podcast "Die Pochers! Frisch recycelt" teilt Oliver Pocher jetzt ein Liebes-Update und gesteht, dass ihm das Daten keineswegs leichtfällt.

Oliver Pocher holt gegen Amira aus

Zunächst geht es im Gespräch mit Sandy Meyer-Wölden um Amira. Die hatte nämlich in ihrem Podcast "Liebes Leben" im Hinblick auf Oliver Pocher behauptet: "Ich habe entscheidende Dinge, die mir wirklich wichtig sind an einem Partner, ignoriert. Die waren von Anfang an nicht da und ich habe es ignoriert und mich auf zwei, drei andere Dinge fokussiert."

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Also eigentlich bist du 'ne Red Flag", hält Sandy Meyer-Wölden jetzt dem Comedian vor. Dazu führt sie aus: "Na ja, Kinder, gescheiterte Ehe und so weiter ist ja schon eine Red Flag." Oliver wiederum ist davon so gar nicht begeistert und holt zum Gegenschlag aus:

"Also war es für sie einfach blöd, einen treuen, liebenden Ehemann zu haben, der ihr zwei Kinder geschenkt hat, die wunderbar sind. Sie zur Multimillionärin gemacht hat. Um dann, nachdem man reich geworden ist, einfach zu sagen: 'Ach, das reicht mir irgendwie nicht mehr, ich muss positiv abgeholt werden!' Ist das der bessere Punkt?"

Der 45-Jährige macht kein Geheimnis daraus, über die Trennung nur schwer hinwegzukommen. Sein Ehe-Aus verarbeitet er unter anderem auch in seinem aktuellen Programm "Der Liebeskasper", mit dem er seit Januar auf Tour ist.

Dating-Geständnis von Oliver Pocher

Im Podcast bekräftigt er, dass es nicht leicht für ihn ist, eine neue Partnerin zu finden. "Was soll ich mich zum Thema Red Flags äußern? Für mich ist es doch eh relativ schwer irgendjemand kennenzulernen", erklärt er resigniert. Das Problem aus seiner Sicht ist sein Promi-Status. Dass er deutschlandweit bekannt ist, scheint für ihn ein großes Hindernis zu sein.

Dementsprechend fährt er fort: "Was soll ich nehmen? Eine, die taubstumm ist und im Idealfall nicht aus Deutschland kommt und noch niemals gehört hat von dem, was ich mache, wie ich es mache, wo ich es mache? Eine, die nicht ans Handy geht und nicht sagt: 'Ich google einfach, ob ich irgendwas über den im Netz oder so finde?'"

Oliver Pocher sieht sich insoweit in einer "gesonderten Position", und das nicht im positiven Sinne. Seine Ex Sandy Meyer-Wölden sieht das jedoch ein wenig anders und entgegnet: "Das ist eigentlich auch eine privilegierte Position. (...) Du musst vieles gar nicht mehr erklären. Die, die dann Interesse zeigen und einen kennenlernen wollen, die wissen eigentlich schon alles. Die wissen, wie man tickt und wie man drauf ist."

Olympia 2024: Gerüchte um Céline Dion – Mega-Summe für nur einen Song

In Paris starten am 26. Juli die Olympischen Spiele. An diesem Tag wird es auch die große Eröffnungsfeier geben. Bisher ist noch nicht bekannt, welche Promis für die musikalische Unterhaltung sorgen, nach und nach sickert das eine oder andere Detail durch. Bisher steht fest, dass am Freitag entlang der Seine etwas Spektakuläres gezeigt werden soll. Mehrere tausend Menschen sollen auf rund 100 Booten die Seine herunterfahren.

Zur Story