19.10.17, Bayreuth, Das Zentrum, Felix Lobrecht - Kenn ick 2017, Foto: Felix Lobrecht *** 19 10 17 Bayreuth the Center Felix Kenn ick 2017 Photo Felix Copyright: HMBxMedia/xMatthiasxKimpel
Felix Lobrecht machte bei "Gemischtes Hack" ein intimes GeständnisBild: imago stock&people / Matthias Kimpel
Podcast

"Gemischtes Hack": Felix Lobrecht lässt seine "Mamba" auch zu Hause eingepackt

18.01.2023, 18:09

Bei "Gemischtes Hack" enthüllen Felix Lobrecht und Tommi Schmitt nicht selten intime Details aus ihrem Leben und stellen sich gegenseitig immer wieder skurrile Fragen, die sie anschließend oft erschreckend ehrlich beantworten.

In diesem Jahr fiel die Winterpause für das Duo länger als geplant aus. Der Grund: Felix war krank, weswegen die erste Folge im neuen Jahr eine Woche später als geplant aufgenommen wurde. Doch nun meldeten sich die beiden in alter Frische zurück und hatten prompt jede Menge Anekdoten aus ihrem Leben, die sie mit ihren Fans teilen wollten. Eine davon ist besonders skurril.

"Gemischtes Hack": Intime Frage führt zu klarer Antwort

Denn Tommi möchte von Felix im Rahmen der Rubrik "Fünf schnelle Fragen" wissen: "Du gehst duschen, bist du dann ein Typ, der sich vorher das Outfit schon vor die Dusche legt oder tänzelst du nackt vor dem Schrank rum und 'was zieh ich jetzt eigentlich an?' und frierst womöglich und tropfst den Boden voll?" Felix muss nicht lange überlegen, ehe er antwortet:

"Schlüpper-Mitnehmer, manchmal auch Schlüpper-Socken-Mitnehmer."

Das kann Tommi nicht so stehen lassen. "Ich frage mich: Warum dann Schlüpper überhaupt mit? Ist das die Scham vor einem selbst? So anerzogen: Ich geh doch nicht nackt durch meine Wohnung!", hakt er nach. Doch gleichzeitig gibt er zu, dass ein 'Nackt-Tag', wie ihn angeblich Christina Aguilera mit ihrer Familie hat, für ihn auch nicht infrage käme.

Felix erklärt daraufhin seine Entscheidung. "Ich habe im Wohnzimmer eine sehr große Fensterfront, so bodentiefe Fenster. Und ich habe Vorhänge dafür. Aber ich mag’s viel lieber, wenn die Vorhänge offen sind, weil ich dann den Blick nach draußen hab. Das verlängert meine Wohnung quasi. Das macht den Raum größer", sagt er. Doch auch für Felix gibt es dabei eine Einschränkung:

"Aber: Wenn ich da jetzt mit freischwingender Mamba langlaufe, dann kann das Dachgeschoss vom Haus gegenüber eben jene sich auch angucken."

Die Scham, von der Tommi zuvor gesprochen hat, scheint für Felix also durchaus ein Thema zu sein. "Deshalb Boxershorts", schiebt er noch hinterher. Tommi selbst ergänzt noch, dass er sein Outfit mittlerweile komplett mit ins Bad nimmt.

Felix Lobrecht und Tommi Schmitt auch mal im Dschungelcamp?

Auch über das Dschungelcamp und die Frage, ob sie an der Show teilnehmen würden, war Thema bei den beiden Comedians. Felix äußert die Befürchtung, dass RTL unzählige "Muss man den kennen?!"-Kommentare bekommen würde. "Uns, muss man ganz klar sagen, muss man nicht kennen", stellt Felix klar. Das dürften ihre Fans auf jeden Fall anders sehen. Denn die kennen nicht nur Felix und Tommi, sondern auch sehr intime Details aus ihrem Leben.

Aber selbst Dschungelcamp-Kandidaten zu werden, das schließen Felix und Tommi aus – zumindest aktuell. Denn ihre Karrieren laufen gut. Sie würden in das Format auch nicht "ironisch" reingehen, um sich nicht über diejenigen, die ernsthaft an der Show teilnehmen wollen oder es vielleicht für ihre Karriere brauchen, lustig zu machen.

Dschungelcamp: Daniela Katzenberger spricht Klartext – "in drei Wochen weiß das kein Arsch mehr"

Am Sonntagabend ging Djamila Rowe als Gewinnerin vom Dschungelcamp hervor. Im Finale verfehlten somit Gigi Birofio und Lucas Cordalis das Siegertreppchen. Zuvor gab es im Camp immer mal wieder Streit rund um Lucas. Manche Promis warfen ihm vor, unecht zu sein und betonten, dass er sehr auf sein Image achten würde. Über sein Privatleben sprach er so gut wie gar nicht.

Zur Story