Unterhaltung
Podcast

Tom Kaulitz macht Bruder Bill fiesen Fake-Vorwurf

28.09.2023, Nordrhein-Westfalen, K
Bill und Tom Kaulitz nahmen ihren Podcast live auf.Bild: dpa / Henning Kaiser
Podcast

Tom Kaulitz stichelt gegen Bruder Bill: "Schön, dass die Leute mitkriegen, wie du wirklich bist"

15.11.2023, 16:08
Mehr «Unterhaltung»

Eigentlich sollten es nur wenige Folgen werden, doch mittlerweile sind Bill und Tom Kaulitz schon bei Folge 100 ihres Podcasts "Kaulitz Hills" angekommen. Zu diesem besonderen Anlass luden die Tokio-Hotel-Zwillinge zu einer Live-Session in die Hamburger Elbphilharmonie ein. Dort, wo sonst vor allem die größten Stars der klassischen Musik zu hören sind, waren nun Bill und Tom Kaulitz zu Gast – natürlich vor ausverkauftem Haus.

Neben einer Runde "Herzblatt" für Bill, um ihm mal einen passenden Mann für ein Date zu bescheren, gab es Drinks, Anekdoten aus dem Leben und natürlich auch ein paar Seitenhiebe.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Kaulitz Hills": Tom zeigt sich von Bruder Bill entrüstet

Für Tom und Bill ging mit dem Live-Podcast in der Elbphilharmonie ein großer Traum in Erfüllung. Auch das Publikum vor Ort war begeistert und interagierte fleißig mit den Brüdern. Nur für den Zuhörer zu Hause war das nicht immer ganz so spannend. Denn Szenen wie die Suche nach einem Date für Bill leben natürlich von den Bildern. Genau die hat man beim Podcast hören aber nicht.

Dennoch gab es auch Momente, bei denen es völlig egal war, ob man die Zwillinge und ihr Publikum nur hört oder auch sieht. So wollte ein Fan wissen, ob es für die 34-Jährigen aufgrund ihrer Zwillingsverbundenheit ein Problem darstellen würde, jemals in unterschiedlichen Ländern zu leben. Für beide war schnell klar: "In unterschiedlichen Ländern? Nee, wir wollen schon in den gleichen Ländern wohnen."

Italien wäre für die Kaulitz-Brüder eine Option. Dort würden sie sich aktuell sogar Immobilien angucken, wie sie verrieten. Diese liegen allerdings vier Stunden voneinander entfernt. "Ganz schön weit", befand Tom, doch Bill merkte frech an: "Bisschen Distanz tut uns mal ganz gut."

Tom Kaulitz mit Spitze gegen Bill: "Fake"

Für Tom offenbar völlig unverständlich. Er zeigte sich angesichts Bills Aussage etwas entrüstet. "Ich find' das schön, dass die Leute das mitkriegen. Denn das sind die Sachen, die ich sonst immer rausschneide. Ich find' das schön, dass die Leute mitkriegen, wie du wirklich bist", ließ er seinen Bruder wissen.

Tom teilte aber noch weiter gegen den Tokio-Hotel-Sänger aus. "Weißt du, was du anders machst als ich? Ich gebe mir auf Englisch keine Mühe, amerikanisch zu klingen. Du hingegen hast dir 'nen coolen Slang angeeignet. Das finde ich ein bisschen Fake", verkündete er.

Diesen Vorwurf ignorierte Bill gekonnt, ließ Bruder Tom noch etwas weiter über ihr Englisch schwadronieren und versuchte dann das Thema auf eine weitere Fan-Frage zu lenken. Vielleicht war ihm der Fake-Vorwurf doch nicht ganz so recht ..

Prinzessin Kate im Star-Porträt: Krankheit, Kinder, Hochzeit mit William

Prinzessin Kate zählt zu den beliebtesten britischen Royals. In Umfragen landet sie stets auf den oberen Plätzen. Ihr aktuelles Schicksal, an Krebs erkrankt zu sein, bewegt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Für das Königshaus scheint sie unerlässlich. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William steht sie für die Zukunft der Monarchie.

Zur Story