Sophia Thomalla ist mit ihrem Körper nicht so ganz zufrieden.
Sophia Thomalla ist mit ihrem Körper nicht so ganz zufrieden.Bild: sophiathomalla/instagram

Sophia Thomalla will zunehmen: "Hab auf so dünn gar keinen Bock"

21.10.2021, 17:02

Sophia Thomalla zeigt sich in der Öffentlichkeit oft freizügig, beispielsweise posierte sie schon leicht bekleidet für den Kalender des Start-up-Unternehmens Schüttflix. Geht es nach ihren Fans, ist am Körper der 32-Jährigen kein Gramm Fett zu viel, Thomalla persönlich allerdings schlägt im Interview mit RTL jetzt selbstkritische Töne an.

Demnach findet sich die Moderatorin und Schauspielerin ein wenig zu dünn. Weiterhin hat sie an ihrem Körper eine ganz bestimmte Problemzone ausgemacht.

Sophia Thomalla unzufrieden mit ihrem Gewicht

"Ich hätte gern mehr auf den Rippen", gibt sie bei RTL ganz offen an. Oft werde sie darauf angesprochen, zu dünn zu sein, manche fragen angeblich auch spöttisch, ob sie denn nicht einmal etwas essen könne. Darauf entgegnet Thomalla allerdings, dass Gewichtzunahme ein echtes Problem bzw. gar nicht mal so einfach für sie ist:

"Ich esse tatsächlich wahnsinnig viel, aber mein Körper verarbeitet das so wahnsinnig schnell."

Schließlich meint sie: "Ich habe auf so dünn gar keinen Bock eigentlich, ich muss richtig dagegen arbeiten" – und schießt eine selbstironische Bemerkung in Richtung der Interviewerin hinterher: "Das ist die traurigste Geschichte, die du je gehört hast, ne?"

Sophia Thomalla beweist Humor

Und dann gibt es da noch eine ganz bestimmte Körperregion, mit der die Moderatorin nicht zu 100 Prozent zufrieden ist: "Ich habe sehr herausstehende Rippen, meine Rippenbogen sind eigentlich fast genauso weit draußen wie meine Brust. Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe vier Brüste vorne. Das ist eine Sache, die nervt mich ab und zu."

Dabei ist Thomalla durchaus bewusst, dass sie auf sehr hohem Niveau meckert: "Es ist ein Scheiß-Luxusproblem", stellt sie dementsprechend klar. Letztlich könne sie durchaus gut mit dem genannten kleinen Makel leben.

(ju)

"Wie eine Bitch": Anna-Maria greift Capital Bra in "Unzensiert. Bushido's Wahrheit" an

Der Rechtsstreit zwischen Arafat Abou-Chaker und Bushido beschäftigt die deutsche Öffentlichkeit seit nunmehr fast drei Jahren. Am 26. November erschien bei Amazon Prime Video die Doku "Unzensiert. Bushido's Wahrheit", in der der Rapper seine Seite der Geschichte schildert. Doch auch viele seiner Wegbegleiter und Personen aus seinem persönlichen Umfeld kommen darin zu Wort, allen voran seine Frau Anna-Maria.

Zur Story