Chris Tall bei der Verleihung des - Deutschen Comedypreises 2019 - im Studio in Köln MÃ_hlheim.
Aus gesundheitlichen Gründen kann Chris Tall nicht an der RTL-Show teilnehmen. Bild: Eventpress Golejewski / Eventpress Golejewski
Prominente

Lange Pause für Chris Tall: Berühmter Kollege ersetzt ihn in RTL-Show

25.03.2022, 17:23

Die Show "Der König der Kindsköpfe" geht in die nächste Runde, wieder kämpfen drei Promis um die Neujahrsansprache bei RTL. Kürzlich wurde bekannt, dass Komiker Chris Tall wegen gesundheitlichen Problemen ausfällt. Sein Ersatz steht jetzt fest. Mit Oliver Pocher können sich die Fans der Show auf ein bekanntes Gesicht freuen.

In der vergangenen Staffel waren es nämlich Pocher, Chris Tall und Mario Barth, die über insgesamt vier Folgen gegeneinander antraten. Während immer einer der drei moderierte, lieferten sich die anderen beiden verschiedene Duelle. Chris Tall gewann letztendlich in der großen Final-Show und sollte seinen Titel daher in der neuen Staffel verteidigen. Nun steht bei ihm eine Operation an, wodurch er etliche Termine absagen muss.

RTL: Show-Ausfälle wegen OP bei Chris Tall

Auf seiner eigenen Homepage gab der Komiker am 9. März bekannt, dass er aufgrund von Schmerzen im Fuß operiert wird und daher für längere Zeit ausfällt.

"Das wird alles wieder, aber ich falle für mehrere Wochen, wenn nicht gar Monate aus."
Chris Tall

Im gleichen Statement bedauert er, dass all seine Tour-Termine für März, April und Mai 2022 "ersatzlos gestrichen" werden. Jetzt ist nicht nur seine Tour, sondern auch die kommende Staffel von "Der König der Kindsköpfe" davon betroffen.

Oliver Pocher springt in "Der König der Kindsköpfe" ein

Wie RTL am 23. März bekannt gab, wird nun Oliver Pocher an der Show teilnehmen, der für die nächste Staffel eigentlich nicht mehr eingeplant war. Gegen "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz und Hundetrainer Martin Rütter wird er jetzt aber erneut um den Sieg kämpfen. Die Dreharbeiten beginnen schon Ende März 2022.

(crl)

Nach heftigen Beleidigungen von Claudia Obert: Dschungelkönigin Djamila Rowe reagiert

Djamila Rowe ging als diesjährige Gewinnerin aus dem Dschungelcamp hervor. Im Finale konnte sie sich mit den meisten Anrufstimmen gegen ihre Kontrahenten Gigi Birofio und Lucas Cordalis durchsetzen. Im Camp sorgte Djamila für gute Laune und sprach auch offen über ihre zahlreichen Schönheitseingriffe. Sie verriet, Hyaluron in den Lippen, in den Wangen und Botox in der Stirn zu haben. Ihre Brüste sowie ihre Nase seien zudem operiert.

Zur Story