Amira Pocher ist gerne in TV-Shows dabei.
Amira Pocher ist gerne in TV-Shows dabei. Bild: www.imago-images.de / Christoph Hardt

Nach Oliver Pocher bald auch bei "Let's Dance"? Amira spricht Klartext

12.08.2021, 16:26

Seit Amira und Oliver Pocher ihre Beziehung bekannt gemacht haben, steht die Österreicherin genau wie ihr Mann in der Öffentlichkeit. Mittlerweile steht sie auch gemeinsam mit ihm für Formate vor der Kamera. Und ihr gemeinsamer Podcast "Die Pochers hier" erfreut sich großer Beliebtheit. Aber Amira ist nicht nur an der Seite ihres Mannes gefragt, sondern auch allein. So hat sie vor einer Weile ihren eigenen Podcast "Hey Amira" gestartet und ist mit ihrem Instagram-Account unglaublich erfolgreich.

Amira ist so beliebt, dass viele Fans hoffen, sie bald auch unabhängig von Oliver Pocher in einer der erfolgreichsten TV-Shows zu sehen. Doch die Chancen stehen eher schlecht, wie Amira ihre Follower jetzt auf Instagram wissen ließ.

Amira Pocher erteilt "Let's Dance" eine Absage

In einer Fragerunde wollte ein User wissen, ob für sie die Teilnahme an "Let's Dance" denkbar wäre. Immerhin war auch Oli bereits Teil der Show. Doch Amira ist da zurückhaltend und gesteht:

"Ich weiß nicht, ob ich das packen würde."
Bild: screenshot instagram.com/amirapocher

Sie glaubt, sie hätte "schlimmes Lampenfieber", sodass sie jedes Mal einen Blackout hätte während den Shows. Aber ansonsten gibt sie sich offen, was künftige TV-Projekte angeht. Ein konkretes Format, das sie sich vorstellen könnte, nennt sie allerdings nicht,

Oliver Pocher nahm selbst 2020 an "Let's Dance" teil. Seine Tanzkünste waren ausbaufähig, aber er brachte jede Menge gute Laune und witzige Comedy-Einlagen in die Sendung.

(jei)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Habe dich noch nie so gesehen": Ekat sorgt mit Frau-Frau-Tanz für Überraschung bei "Let's Dance"

Am Freitagabend hieß es ein letztes Mal: "Let's Dance"! Nach dem Finale in der vergangenen Woche durften nun die Tänzer der RTL-Tanzshow in der Profi-Challenge zeigen, was sie wirklich drauf haben und sich miteinander messen. Dieses Jahr gab es jedoch eine große Neuerung: Die Profis durften nicht selbst entscheiden, mit wem sie tanzen, sondern RTL stellte die Paarungen zusammen.

Zur Story