Julian Claßen will sich wohl aus der Öffentlichkeit zurückziehen.
Julian Claßen will sich wohl aus der Öffentlichkeit zurückziehen.Bild: Screenshot / Instagram @bibisbeautypalace
Prominente

Ende für Julian Claßen? YouTube-Stars verwirren mit Ankündigung

16.05.2022, 15:34

Bianca und Julian Claßen waren in der vergangenen Woche wie vom Erdboden verschluckt. Ihren Millionen Fans fiel sofort auf, dass die beiden plötzlich nichts mehr auf Instagram von sich zeigten und auch keine YouTube-Videos erschienen. Jetzt meldete sich das Paar zurück, lässt jedoch einiges offen.

Obwohl die Schwester von Julian nach wie vor auf Instagram Inhalte postete, in denen die beiden auch teilweise zu sehen waren, zeigten sich viele ihrer Follower besorgt. Es war allerdings tatsächlich unüblich, dass die beiden so lange nichts veröffentlichten, vor allem ohne Ankündigung.

Unterschiedliche Statements stiften Verwirrung

Doch was jetzt verwundert, ist vielmehr die Art und Weise, wie das Paar nun wieder auftaucht. Bibi verkündete zuerst in ihrer Instagram-Story, dass sie sich "spontan eine Auszeit gegönnt" habe und ihr diese "sooo gut getan" habe. Jetzt sei sie "wieder am Start" und freue sich auf ihre Fans. Gleich darauf folgte ein kurzes Video, das sie im Nagelstudio zeigt.

Bibi verkündet, wieder zurück zu sein.
Bibi verkündet, wieder zurück zu sein.screenshot / instagram

Wenige Minuten später meldete sich auch Julian zu Wort, jedoch ganz anders. Er verkündete, dass er nicht wisse, ob er "bereit dafür" sei, "wie gewohnt weiter zu posten". Erst wenn er sich "danach fühle", werde er wieder etwas posten.

Julian meldet sich bei Instagram.
Julian meldet sich bei Instagram.screenshot / instagram

Was genau die Ursache für das Statement ist, bleibt vorerst ungeklärt. Es könnte sein, dass der YouTube-Star sich lediglich ein wenig mehr Privatsphäre verschaffen will und seine Präsenz als Person des öffentlichen Lebens überdenkt. Außerdem ist nicht klar, ob Bibi bewusst in ihrer Story nur von sich selbst gesprochen hat.

(crl)

"Chez Krömer"-Aus: Sexworkerin nimmt Kurt Krömer nach Vorwürfen in Schutz

"Chez Krömer" ist Geschichte. Vor Kurzem verkündete Kurt Krömer selbst via Instagram, dass die Sendung nicht fortgesetzt wird. "Ich habe die Katze erschossen", schrieb er zu einem Post, der ihn mit einer Pistole zeigt. Für die Entscheidung, nicht mit der Show weiterzumachen, gab es auch von Kolleg:innen viel Zuspruch.

Zur Story