Unterhaltung
Oliver Pocher mit Ehefrau Amira Pocher bei der ersten Autokultur-Veranstaltung Die Pochers hier auf dem Schützenplatz. Die Besucher verfolgen unter Berücksichtigung klarer Hygiene-Vorschriften während der Corona-Krise den Auftritt aus dem Auto. Hannover, 07.05.2020 *** Oliver Pocher with his wife Amira Pocher at the first car culture event The Pochers here at the Schützenplatz The visitors follow the performance from the car during the Corona crisis, taking into account clear hygiene regulations Hanover, 07 05 2020 Foto:xU.xStammx/xFuturexImage

Amira und Oliver Pocher werden nicht müde, über Influencer herzuziehen. Bild: imago images/ Future Image

"Das ist doch immer dieselbe Kacke!" – Oliver Pocher teilt weiter aus

Kaum ein Prominenter ist während der Corona-Krise gefragter gewesen als er: Oliver Pocher. Im Netz teilte er gegen Promis, Influencer und Instagram-Muttis aus, in seinem eigenen Podcast mit Ehefrau Amira setzte er nochmal nach und selbst im TV nahm er kein Blatt vor den Mund.

Seit einigen Wochen nehmen die Pochers ihren Podcast nicht mehr in den heimischen vier Wänden auf, sondern in Autokinos in Deutschland – vor tausenden Zuschauern. Nun waren sie in Stuttgart zu Gast und haben dort die Fans mit ihren Anekdoten, Seitenhieben und 90er-Musik-Performances amüsiert. Doch langsam kommt das Gefühl auf, den beiden gehen die Themen aus. Denn wirklich neu sind diese nicht.

Pocher ätzt gegen Inszenierungen der Influencer

Die "Stuttgarter Zeitung" berichtet von dem Auftritt des Ehepaares Pocher. Und dabei wird deutlich: Auch nach Wochen sind es vor allem die Influencer und Insta-Mamas, die Oli und seiner Amira gegen den Strich gehen. Dass sich seine Kritik wiederholt, weiß wohl auch der Comedian. Weshalb er auf der Bühne wohl nicht nur die immer wieder gleichen Inszenierungen der Z-Promis im Netz meint, als er sagt:

"Das ist doch immer dieselbe Kacke!"

Aber sich selbst ans Bein pinkeln, ist ja eben nur halb so lustig, wie gegen andere auszuteilen – deshalb geht es munter weiter. Und das Publikum ist die ewigen Disse gegen die Instagram-Welt eben auch noch nicht müde.

Während sich Oli also über immer "dieselbe Kacke" aufregt, fragt sich Amira was überhaupt "die Lebensleistung" eben dieser Leute sei. Denn sie täten ja den ganzen Tag nichts anderes, als sich zu schminken und für die Kamera zu posieren. Im Gegensatz zu ihnen. Sie selbst würden ja schließlich "noch Sendungen auf RTL" machen.

Was bei den Pochers für Streit sorgt

Oliver Pocher und Amira können aber nicht nur gegen Außenstehende austeilen, auch gegeneinander wird auf der Bühne fleißig gestichelt. So berichten die beiden nur zu gern davon, was ihnen am jeweils anderen nicht gefällt. Und da zeigt sich: Es sind die kleinen Dinge.

Klamotten sind da ein Streitthema, genau wie Handys am Steuer oder das Telefonverhalten. "Immer musst Du was rauspicken bei meinem Outfit!", wird beispielsweise in Stuttgart auf der Bühne gemeckert – wer von beiden das jedoch dem anderen vorwirft, bleibt offen. Ein Dauerstreitthema auf beiden Seiten scheint hingegen die Handynutzung im Auto zu sein. Oli würde es ihr sofort ankreiden, wenn sie einmal das Smartphone während des Fahrens in die Hand nehmen würde, hatte sich Amira bereits im Live-Podcast aus Hannover beschwert. Dabei sei Oli ihrer Meinung nach keinen Deut besser.

Ein anderer Kritikpunkt: "Du sagst auch oft, dass Menschen sich am Telefon wiederholen, aber selber erzählst du fünfmal dieselben Sachen", meckerte Amira weiter.

Aber auch beim Thema Geld gehen die Ansichten auseinander. "Die Bereitschaft, mit Geld umzugehen, die ist bei dir so ein bisschen komplizierter", spielte der Comedian auf Amiras Kaufverhalten an – und erntete daraufhin sogar Zustimmung. "Ich kann mit Geld nicht so gut umgehen", räumt die 27-Jährige ein.

Wenn das tatsächlich die größten Streitthemen im Hause Pocher sind, müssen sich die beiden wohl auch weiterhin auf andere und deren Fehlverhalten einschießen.

(jei)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieter Bohlen: Fans ätzen gegen neue "Supertalent"-Juroren Chris Tall und Evelyn Burdecki

Er hatte sie alle: Sylvie Meis und Sarah Lombardi, Guido Maria Kretschmer und Thomas Gottschalk. Seit 2007 ist Dieter Bohlen neben seinem Job bei "DSDS" auch die ewige Konstante beim RTL-"Supertalent". Traditionell tauscht Bohlen seine Jury-Kollegen mit jeder neuen Staffel (teilweise) aus. So auch jetzt geschehen.

Wie RTL in einer Mitteilung und der Pop-Titan auf Instagram erklärten, werden Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Chris Tall neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell die …

Artikel lesen
Link zum Artikel