Unterhaltung
Prominente

"DSDS": Krasavice erhebt Vorwurf gegen Bohlen – Klartext zu neuer Staffel

16.04.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Jurorin Katja Krasavice steht nach dem Finale der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" der Bühne. Foto: Henning Kaiser/dpa +++ dpa-Bildfunk ++ ...
Katja Krasavice teilt erneut gegen Dieter Bohlen aus.Bild: dpa / Henning Kaiser
Prominente

"DSDS": Nach Gerüchten – Katja Krasavice spricht Klartext über neue Staffel

19.04.2023, 08:08
Mehr «Unterhaltung»

Nach einigen Turbulenzen ist die Jubiläumsstaffel von "DSDS" am 15. April ins Ziel geschippert. Die Stimmung zwischen Dieter Bohlen und Katja Krasavice ist nach wie vor eisig, seit sich die Rapperin nach einem Sex-Spruch vor Kandidatin Jill Lange gestellt und sogar einen Diss-Track gegen den Poptitan veröffentlicht hatte. In den Live-Shows schoss die 26-Jährige dann mehrere Spitzen in Richtung Bohlen.

2024 soll "DSDS" weitergehen und zwar mit Dieter Bohlen. Über die übrige Besetzung der Jury wird heftig spekuliert. Nun äußert sich Katja Krasavice zu einer möglichen weiteren Teilnahme ihrerseits.

"DSDS": Katja Krasavice will nicht mehr mit Bohlen drehen

Gerüchten zufolge wird neben Bohlen nur dessen Kumpel Pietro Lombardi der Sendung erhalten bleiben, die beiden Frauen hingegen sollen nächstes Jahr ersetzt werden. Auf Tiktok bestätigt Katja Krasavice jetzt, dass sie definitiv nicht mehr mit Dieter Bohlen vor der Kamera stehen möchte. Darum kommt für sie eine weitere "DSDS"-Staffel nach aktuellem Stand nicht infrage:

"In dieser Konstellation, wie es jetzt gerade ist, werde ich niemals dabei sein. Mit Leony super gerne, mit Pietro auch, aber mit ihm never ever wieder."

Am Rande der Live-Shows sollen sich Katja Krasavice und Dieter Bohlen keines Blickes gewürdigt haben. "Ich bin ehrlich: Ich wollte das Ding irgendwie ohne Stress zu Ende kriegen", gestand der 69-Jährige kürzlich gegenüber dem "Berliner Kurier".

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Zudem versprach er den Fans: "Nächstes Mal wird alles wieder wie früher, alles schön. Ich darf auch wieder Schnuckelhase sagen." Dies ließ sich bereits als Andeutung verstehen, dass Katja Krasavice 2024 nicht dabei sein wird – denn das Tischtuch zwischen den beiden Promis ist endgültig zerschnitten.

Dieter Bohlen in der ersten Live-Show der 20. Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar / DSDS 2023 im MMC Coloneum. Köln, 01.04.2023 Foto:xF.xKernx/xFuturexImage
Dieter Bohlen sitzt auch 2024 am Jury-Pult.Bild: IMAGO/Future Image

Vorwürfe gegen Dieter Bohlen

Zu Beginn des Tiktok-Clips erhebt die Rapperin auch einen konkreten Vorwurf gegen Bohlen. "Er hat ja echt lange darum gekämpft, dass ich nicht dabei bin, aber ich sitze hier", äußert sie, während sie gerade am Jury-Pult sitzt. Das Video wurde mithin schon vor einigen Tagen aufgenommen.

Als Juror für die kommende Jury offiziell bestätigt ist bislang nur Dieter Bohlen. Fest steht daneben, dass die Altersbegrenzung für die Teilnehmenden nach oben aufgehoben wird. Auch Personen, die über 30 Jahre alt sind, können sich somit bewerben.

Kai Pflaume wurde als Kind aus der Schule geworfen – weil er FC Bayern-Fan ist

Neben seiner Präsenz als TV-Moderator fällt Kai Pflaume öffentlich vor allem mit seiner Leidenschaft für Sport auf. Als Jogger jagt er persönliche Bestzeiten, mit Klimmzug-Challenges trainiert er seine Oberkörpermuskeln. Außerdem begleitet er Promis wie Sophie Passmann und Jakob Lundt regelmäßig bei ihren Workouts.

Zur Story