Verona Pooth steht zu ihrem Sohn Diego und verteidigt ihn, trotz Schulverweis.
Verona Pooth steht zu ihrem Sohn Diego und verteidigt ihn, trotz Schulverweis. instagram.com/verona.pooth
Prominente

Verona Pooth: Sohn von Schule suspendiert – sie schießt jetzt dagegen

08.04.2022, 14:55

Der älteste Sohn von Verona Pooth, Diego Pooth, weiß mit seinen 18 Jahren schon genau, was er werden möchte: Golf-Profi. Aus diesem Grund besucht der Promi-Sprössling das Sportinternat IMG-Academy in Miami. Dort hat er die Möglichkeit seinen Abschluss zu machen und gleichzeitig an seiner Golf-Karriere zu arbeiten.

Neben Golf werden auf der Schule auch andere Sportarten wie Tennis, Baseball, Basketball, Fußball, American Football und Leichtathletik gelehrt. Zu den bekanntesten Absolventen der Schule gehören die ehemaligen Tennis-Profis Boris Becker, André Agassi und die Schwestern Serena und Venus Williams. Mit 4500 Euro Kosten pro Monat ist die Sport-Akademie alles andere als günstig.

Nun hat sich Diego auf der Elite-Schule allerdings ordentlich Ärger eingehandelt. Laut "Bild"-Informationen soll der Teenager während eines dreitätigen Turniers in Tampa mit drei weiteren Golfern unerlaubt das Hotel verlassen haben, um Burger zu essen. Die Konsequenz: Diego wird sechs Wochen vom Training suspendiert.

Verona Pooth: Suspendierung ihres Sohnes hält sie für "überzogen"

Diego selbst hat sich noch nicht zu seiner Suspendierung geäußert, dafür sprach seine Mutter Verona Pooth mit der "Bild". Im Gespräch mit der Zeitung verteidigte sie ihren Sohn: "Selbstverständlich habe ich Verständnis dafür, dass 1300 Schüler nicht machen können, was sie wollen. Jedoch halte ich die Entscheidung für sehr streng." In diesem Zusammenhang stellte sie klar:

"Ich bin froh, dass mein Sohn kein Streber ist, sondern Ecken und Kanten hat."

Die Suspendierung sei in ihren Augen überzogen und sie und ihr Mann Franjo hielten die Entscheidung für zu streng, führte die 53-Jährige aus und ergänzte: "Wir wussten ja auch im Vorfeld, dass schon bereits sehr viele andere Golfer vom Golfunterricht, auch wegen zum Teil – in unseren Augen – eher Lappalien, befreit wurden."

Diego Pooth: Promi-Sprössling hatte schon Ärger mit der Polizei

Auch wenn Verona ihren Sohn verteidigt, wird sie nicht zu ihm in die USA fliegen und erklärte auch warum:

"Ich habe ihn so erzogen, dass er mit Problemen selbstständig klarkommen muss. Das hat er bereits und sich ein kleines Apartment gesucht und sein eigenes Sport- und Golfprogramm organisiert."

Wichtig sei außerdem, betonte Verona, dass Diego trotz der Suspendierung Ende Mai seinen Highschool-Abschluss machen könne.

Es ist nicht das erste Mal, dass Diego Pooth Ärger am Hals hat. In dem Podcast "Der Poothcast", den er einige Zeit zusammen mit seiner Mutter aufgenommen hat, verriet er im März des vergangenen Jahres, dass er 15 Sozialstunden auf einer Tierfarm ableisten musste. Der Grund: Er wurde von der Polizei mit der Vespa seines Vaters erwischt, die er "richtig flott" gemacht hatte.

(swi)

Laura Müller und Michael Wendler verkünden Schwangerschaft – und wollen abkassieren

Um Schlager-Sänger Michael Wendler und seine Frau Laura Müller ist es in der Vergangenheit nach zahlreichen skandalösen Aussagen rund um die Corona-Pandemie ruhig geworden. Das Paar hat sich in seine Wahlheimat Amerika verzogen, eine Rückkehr nach Deutschland? Unwahrscheinlich. Ihre Follower:innen auf Instagram lässt Laura dennoch an ihrem Leben in den USA teilhaben – und meldet sich jetzt mit einer freudigen Neuigkeit zu Wort.

Zur Story