Unterhaltung
Prominente

"GNTM": Männer-Model packt über Treffen mit Heidi Klum aus – kuriose Details

HOLLYWOOD, CALIFORNIA - MARCH 09: Heidi Klum attends the 2023 Green Carpet Fashion Awards at NeueHouse Hollywood on March 09, 2023 in Hollywood, California. (Photo by Kevin Winter/Getty Images)
Heidi Klum sorgte kürzlich mit einer Ankündigung zu "GNTM" für Aufsehen.Bild: Kevin Winter/Getty Images
Prominente

"GNTM": Männer-Model packt über erstes Treffen mit Heidi aus

20.07.2023, 11:55
Mehr «Unterhaltung»

Es war eine Überraschung, als Heidi Klum vor Kurzem verkündete, dass es in der kommenden Staffel eine große Veränderung bei ihrer Castingshow "Germany's next Topmodel" geben wird. Zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung können sich nun auch Männer bewerben. Für die Ankündigung dazu hatte Heidi extra einen kleinen Clip gedreht.

In dem kurzen Video erklärt Heidi einem Flugbegleiter, dass in der nächsten Staffel nun auch Männer bei "GNTM" mitmachen dürften. "Ich würde Sie gern casten", überrascht sie ihren Gesprächspartner.

Der ist von der Idee sichtlich angetan. "Warum nicht? Ich find's super", erklärt er in dem Video. In einem Interview hat Niklas Jandusch nun ausführlich darüber gesprochen, wie die Begegnung mit Heidi abgelaufen ist. Der Flugbegleiter enthüllt dabei ein paar kuriose Details.

"GNTM"-Männermodel Niklas: "Sehr spontane Entscheidung"

Dass Heidi Klum auf seinem Flug mit an Board sein würde, war für Niklas keine Überraschung. "Wir bekommen vorab Listen mit den Passagieren zur Vorbereitung des Fluges", erklärt er im Gespräch mit der "Bild". Als er Heidis Namen auf der Liste gesehen habe, sei ihm das "natürlich aufgefallen", berichtet er.

Das Topmodel sei dann ganz normal in den Flieger gestiegen. "Wir haben den Flug gestartet und den Service planmäßig durchgeführt", erinnert Niklas sich. Auf Wunsch einer Kollegin sei er dann zu Heidi hinüber gegangen und dabei war er offenbar sehr nervös. "Was möchte sie? Was für eine Frage hat Heidi?", beschreibt er seine Gedanken.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Heidi habe ihm daraufhin gesagt, dass sie das Gespräch mitfilmen wolle. Doch das Model stellt auch klar: Wenn Niklas möchte, kann er die Aktion jederzeit abbrechen. "Dann hat sie mich, wie man im Video sehen kann, gefragt, ob ich der erste männliche 'GNTM'-Kandidat überhaupt sein möchte", sagt er.

Die Antwort fiel bekanntermaßen positiv aus, lange überlegt hat Niklas vorher allerdings nicht. "Das war natürlich eine sehr spontane Entscheidung", sagt er ehrlich.

Allerdings: Ob er sich wirklich bei "GNTM" bewirbt, steht noch gar nicht fest. Für Niklas gibt es "ganz viele Faktoren, auch gerade im Privatleben oder im beruflichen Umfeld", von denen er seine Entscheidung abhängig machen will. Er sagt:

"In dem Moment habe ich 'Ja' gesagt, weil ich neugierig war. Weil ich es als einen krassen Zufall empfand, dass sie mich gefragt hat."

Tipps für seine Teilnahme könnte sich Niklas auf jeden Fall bei seinem Partner holen. Sein Freund Johan arbeitet als Radio-Moderator.

Probleme in der Villa vorprogrammiert?

Und die Unterstützung kann Niklas wohl gut gebrauchen. Denn er sieht einige Punkte, die bei seiner Teilnahme durchaus zum Problem werden könnten. "Ich frage mich, wie sie ein Umstyling bei mir machen möchten?", wundert er sich etwa.

Ein anderer Punkt könnte für Niklas ebenfalls kritisch werden. Denn Sauberkeit ist dem Flugbegleiter sehr wichtig. "Ich glaube, man wird mich viel beim Putzen sehen. Ich mag es gern aufgeräumt", sagt er deutlich. Ob das Leben in der Modelvilla da wirklich für ihn geeignet ist? Das wird sich wohl zeigen, wenn Niklas sich letztlich für eine Teilnahme entscheidet und am Ende tatsächlich für "GNTM" ausgewählt wird.

RTL: "Sommerhaus"-Paar trennt sich mit viel Drama – Walentina liefert Details

Walentina Doronina und ihr Verlobter Can Kaplan nahmen im vergangenen Jahr am "Sommerhaus der Stars" teil. Gerade Walentina ist dafür bekannt, offen und direkt ihre Meinung zu sagen und in Formaten anzuecken. In der RTL-Show sorgte sie mit der einen oder anderen Aussage für Wirbel. Schließlich eskalierte in Bocholt, dem Drehort, ein heftiger Streit zwischen Kandidat Gigi Birofio und ihrem Partner. Es kam zu Handgreiflichkeiten, Gigi gab Can eine Ohrfeige und erwischte auch Walentina.

Zur Story