Jorge Gonzalez und sein Vater Gudelio.
Jorge Gonzalez und sein Vater Gudelio.
Bild: Getty Images Europe / Andreas Rentz

"Let's Dance"-Star meldet sich nach Trauerfall mit emotionalem Statement zu Wort

06.09.2021, 17:26

Jorge Gonzalez ist in Trauer. Sein Vater Gudelio ist kurz vor seinem 100. Geburtstag in seiner Heimat Kuba gestorben - an einer Corona-Infektion. Wie die "Bild" berichtet, sei der 99-Jährige aufgrund der schlechten medizinischen Versorgung auf Kuba noch nicht geimpft gewesen.

Besonders bitter: Jorge konnte sich von seinem Vater nicht mehr verabschieden. Er wollte in der kommenden Woche nach Kuba reisen, um zusammen mit seinem Vater dessen Feier zum 100. Geburtstag vorzubereiten. Doch dann starb Gudelio überraschend. Vergangene Wochen sollen die beiden noch telefoniert haben.

Jorge Gonzalez meldet sich zum Tod seines Vaters zu Wort

Von dem Tod seines Vaters soll Jorge bei den Aufzeichnungen einer TV-Show mit Eckart von Hirschhausen erfahren haben. Besonders tragisch: An der Beerdigung wird Jorge wohl nicht teilnehmen können, weil die Leichen auf Kuba meistens unmittelbar nach dem Tod eingeäschert werden.

Nun meldete sich auch der "Let's Dance"-Juror selbst zu dem Trauerfall zu Wort. Auf Instagram widmete er seinem Vater einen Post mit zahlreichen gemeinsamen Fotos und Videos. Dazu schrieb er: "Ich liebe dich, Papi!" und versah den Beitrag mit dem Datum des Geburts- und Todestages – 29. September 1921 bis 2. September 2021.

Unter dem Beitrag finden sich zahlreiche Beileidsbekundungen von Fans und Kollegen. So schreibt Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson: "Lieber Jorge, unser herzliches Beileid! Wir schicken Dir und Deine Familie ganz viel Kraft und Liebe!" Auch Natascha Ochsenknecht, Sophia Thomalla, Wayne Carpendale oder "Let's Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski kondolierten.

(jei)

Oliver Pocher macht eklige Bemerkung über Liebesleben mit Amira

Amira und Oliver Pocher sind mittlerweile seit über fünf Jahren ein Paar – im Oktober 2019 heirateten die ehemalige Make-up-Artistin und der Comedian. Aus ihrer Ehe gingen zwei Söhne hervor. Auch beruflich sind die beiden zusammen unterwegs, kürzlich nahmen sie eine Podcast-Folge von "Die Pochers hier" vor Zuschauern in Hannover auf.

In Ollis Heimatstadt zog er dann so richtig vom Leder. Als Amira gerade von einer ekligen Macke ihres Mannes erzählte, riss der eine Zote nach der nächsten. Bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel