Lena Meyer-Landrut meldete sich nach der Bundestagswahl bei Instagram zu Wort.
Lena Meyer-Landrut meldete sich nach der Bundestagswahl bei Instagram zu Wort.
Bild: lenameyerlandrut/instagram

Lena Meyer-Landrut äußert sich zu Merkels bevorstehendem Abschied

29.09.2021, 14:21

Die SPD hat die Bundestagswahl 2021 knapp vor der CDU gewonnen, nun bleibt abzuwarten, auf welche Regierung es konkret hinausläuft – momentan gelten eine Ampelkoalition und ein Jamaikabündnis als realistischste Optionen. So richtig zufrieden sein kann allerdings kein Lager, denn klar ist, dass Kompromisse eingegangen werden müssen, da beispielsweise die Vorstellungen der FDP und der Grünen bei einigen Themen stark auseinandergehen.

Auch Lena Meyer-Landrut scheint mit dem Ausgang der Wahl nicht wirklich zufrieden zu sein. In ihrer Instagram-Story setzte die Sängerin nun ein politisches Statement und brachte ihre Wertschätzung für die noch amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Ausdruck.

Lena Meyer-Landrut bezieht Stellung nach der Wahl

Die 30-Jährige teilte eine Collage mit mehreren Bildern, die Merkel über den Lauf der Jahre zeigen. Dass sie nach 16 Jahren Kanzlerschaft abtreten wird, steht fest, der neue CDU-Kandidat Armin Laschet schnitt allerdings enttäuschend ab. Unter ihm brachten es die Christdemokraten lediglich auf knapp über 24 Prozent. Nun schreibt Meyer-Landrut im Hinblick auf Merkel:

"Also mir fällt der Abschied wirklich sehr schwer. Besonders bei den Ergebnissen."
Meyer-Landrut bekundet Sympathien für Angela Merkel.
Meyer-Landrut bekundet Sympathien für Angela Merkel.
bild: lenameyerlandrut/Instagram

Die "Strip"-Interpretin scheint also gewisse Sympathien für die CDU-Politikerin zu hegen und stellt zumindest indirekt infrage, dass Merkels Nachfolger das Land souverän lenken kann – wer auch immer es letztlich werden sollte. Konkret zu Armin Laschet oder Wahlsieger Olaf Scholz äußerte sich Meyer-Landrut bei Social Media allerdings nicht.

Vor der Wahl hatten mehrere Prominente in Deutschland sogar eine Wahlempfehlung ausgesprochen. Unter dem Hashtag #diesmalgrün beispielsweise warben der Die-Ärzte-Schlagzeuger Bela B und weitere Stars dafür, Bündnis 90/Die Grünen anzukreuzen. Meyer-Landrut hingegen hielt sich vorab bedeckt und verrät auch jetzt nicht, an wen ihre Stimme ging.

(ju)

Nach Bestätigung der Baby-News: Das hat Thomas Gottschalk Helene Fischer zu sagen

Vor rund einer Woche gab "Bild" und auch RTL bekannt, dass Helene Fischer schwanger sein soll. Eine offizielle Bestätigung der Sängerin blieb zunächst aus. Am Samstag meldete sie sich dann allerdings persönlich zu Wort und bestätigte die Baby-News. Die "Atemlos"-Interpretin und Partner Thomas Seitel werden zum ersten Mal Eltern.

Über die Vorkommnisse rund um die Medienberichte meinte sie: "Ihr wisst, dass ich mein Privatleben zum Schutz schon immer unter Verschluss gehalten habe und doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel