Unterhaltung
Prominente

Heidi Klum zeigt sich mit vermeintlichem Babybauch – und erntet heftige Kritik

LOS ANGELES, CALIFORNIA - FEBRUARY 05: Heidi Klum attends the 65th GRAMMY Awards on February 05, 2023 in Los Angeles, California. (Photo by Matt Winkelmeyer/Getty Images for The Recording Academy)
Heidi Klum erlaubte sich einen Scherz.Bild: Matt Winkelmeyer/Getty Images for The Recording Academy
Prominente

Heidi Klum zeigt sich mit vermeintlichem Babybauch – und erntet heftige Kritik

02.04.2023, 12:06
Mehr «Unterhaltung»

Heidi Klum ist Mutter von vier Kindern. Mit Flavio Briatore bekam sie Tochter Leni, die von ihrem späteren Ehemann Seal adoptiert wurde. Aus der Beziehung mit dem Sänger gingen noch drei weitere gemeinsame Kinder hervor. Seit 2019 ist sie mit Tom Kaulitz verheiratet. Die beiden gaben sich romantisch auf einer Luxusyacht vor Capri das Jawort. Seitdem wird immer wieder wild darüber spekuliert, ob die beiden ebenfalls Nachwuchs bekommen.

In einem Interview mit "The Sun" meinte sie im November vergangenen Jahres dazu: "Ich meine, es zu wollen und es tatsächlich zu können, sind immer zwei verschiedene Dinge." Und weiter: "Die große 50 steht vor der Tür. Und mit zunehmendem Alter wird es schwieriger." Manchmal denke das Model, dass es sich das vorstellen könne. Nun überraschte die 49-Jährige mit einer Aufnahme von sich und ihrem Bauch.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Heidi Klum überrascht mit Aufnahme

Heidi Klum teilte in ihrer Instagram-Story ein Bild von sich und Sofia Vergara, welches von dem Kanal ihres "America's Got Talent"-Kollegen Howie Mandel stammte. Auch Sofia, ebenfalls ein Jury-Mitglied, veröffentlichte den Schnappschuss in ihrer Story und schrieb dazu: "Ich werde eine Tante." Mit Blick auf das Foto wurde schnell klar, warum das so sein könnte. Denn Heidi Klum zeigte hier einen vermeintlichen Babybauch. Sofia küsste prompt Heidis Körpermitte.

Die Aufnahme löste Kritik aus.
Die Aufnahme löste Kritik aus.Bild: Instagram/ Heidi Klum

Diese Aufnahme wurde allerdings am 1. April veröffentlicht, dem Tag, an dem bekanntlich fiese Streiche gespielt werden. Howie Mandel schrieb selbst dazu: "Herzlichen Glückwunsch, Heidi Klum. Kollegin Sofia Vergara und ich sind die ersten, die Bescheid wissen." Schnell hagelte es unter dem Beitrag zahlreiche Negativ-Kommentare. Eine Nutzerin schrieb: "Bitte, keinen Schwangerschafts-Streich für Aprilscherze. Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht."

Heidi Klum wird von Fans vielfach kritisiert

Eine anderer Userin fügte hinzu: "Wenn das ein Scherz für Aprilscherze ist, dann ist es nicht lustig. Als Frau, die mit Unfruchtbarkeit und neun Fehlgeburten zu kämpfen hatte, bevor sie schließlich drei Kinder bekam, findet dies äußerst widerlich und verletzend für Menschen, die keine Kinder bekommen können." So sah es auch dieser Nutzer: "Wenn das ein Witz ist, dann ist es kein guter."

Howie Mandel und Heidi Klum erlaubten sich einen weiteren Scherz.
Howie Mandel und Heidi Klum erlaubten sich einen weiteren Scherz.Bild: Instagram/ Heidi Klum

Es gab jedoch auch Menschen aus der Community, die darauf hinwiesen, solche Scherze nicht zu ernst zu nehmen. "Ich kämpfte seit fünf Jahren mit Unfruchtbarkeit, mehreren Verlusten auf dem Weg zu einer Fruchtbarkeitsbehandlung. Schwangerschaftswitze beleidigen mich aber nicht, sprecht nicht für uns alle." Heidi Klum teilte schließlich später auch noch mal eine Aufnahme von ihrem Co-Star Howie Mandel, der jetzt ebenfalls mit einem großen Bauch zu sehen war. Darauf prangte die Botschaft "Aprilscherze".

EM 2024: Esther Sedlaczek stellt Kollegen bloß – Schweinsteiger peinlich berührt

51 Spiele sind gespielt, Spanien ist Europameister und die EM im eigenen Land vorbei. Neben den Spielern haben auch Medienschaffende ihren Job getan – so auch Esther Sedlaczek.

Zur Story