BERLIN, GERMANY - OCTOBER 05: Barbara Becker attends the Tribute to Bambi 2022 at Hotel Berlin Central District on October 5, 2022 in Berlin, Germany. (Photo by Gerald Matzka/Getty Images)
Barbara Becker hat sich dazu geäußert, wie sie und ihre Söhne mit ihrem Ex-Mann Boris umgehen.Bild: Gerald Matzka/Getty Images
Prominente

Barbara Becker: Überraschende Worte über Beziehung zu Boris

16.01.2023, 15:39

Boris Becker hat eine turbulente Zeit hinter sich, die auch für seine Familie ungewohnt gewesen sein muss. Die Tennislegende saß in Großbritannien im Gefängnis. Erst kürzlich sprachen seine Söhne Noah und Elias mit "Bunte" darüber, wie sie als Familie diese Zeit erlebt haben. "Wir gehen offen damit um, wenn Probleme auftauchen und haben viel über Facetime kommuniziert. Aber natürlich sind wir alle erleichtert", sagte Elias. Auch darüber, welch großen Stellenwert die Familie nach wie vor hat, sprachen Beckers Söhne. "Unsere Verbindung ist so eng, dass es fast schon wieder witzig ist. Obwohl wir an verschiedenen Orten leben, machen wir oft ähnliche Sachen oder interessieren uns für die gleichen Dinge", erklärte Noah.

Nun hat sich auch Barbara Becker zu dem Thema geäußert. Die Schauspielerin und Boris Becker heirateten 1993. 2001 ließen die beiden sich scheiden. In einem Interview erklärt Barbara Becker nun, wie das Verhältnis von Boris und ihr heutzutage ist.

Barbara Becker: Offene Worte über Boris

In der RTL-Sendung "Gala" gab Barbara Becker ein Interview. Auf die Frage, ob Boris für sie und ihre Söhne ein großes Gesprächsthema sei, sagt sie:

"Eigentlich eher nicht. Die (Elias und Noah) wissen natürlich auch, dass, wenn du weniger weißt, ist es immer besser."

Dabei hatten beide Söhne im "Bunte"-Interview noch betont, wie wichtig ihnen der Kontakt zu ihrem Vater auch dann gewesen sei, als der in Haft saß. Noah hatte damals gesagt: "Familie ist das Wichtigste und wir halten auch in Krisenzeiten zusammen. Das ist für uns selbstverständlich."

Barbara Becker gibt nun allerdings über ihre Beziehung zu Boris zu bedenken: "Aber es ist tatsächlich auch so, wir sind jetzt fast 22 Jahre geschieden und haben so unser eigenes Leben. Er hat seines und die Kinder sind mit ihm und mit mir und ich habe auch meines." Ihre Leben seien "wirklich sehr getrennt", betont sie anschließend noch einmal. Doch trotz alledem steht auch Barbara Becker zu dem, was ihre Söhne erst kürzlich gesagt haben:

"Wir sind natürlich alles eine Familie."

Und das ist allen Beckers nach wie vor sehr wichtig. Gerade Barbara zeigt sich oft mit ihren Söhnen auf Instagram, auch wenn sie nicht mehr bei ihr in Miami leben und sie nur noch hin und wieder besuchen kommen.

So verbringen Barbara und ihre Söhne Zeit miteinander

Denn Noah und Elias studieren in Berlin und New York. Trotzdem besuchen sie Barbara Becker des Öfteren in Miami. "Dass sie so oft vorbeikommen, hat glaube ich mit dem Wetter zu tun und nicht mit meinen Kochkünsten", scherzt sie über die Gründe dafür. Und wenn ihre Kinder dann schon einmal zu Besuch sind, würden sie auch viel Zeit gemeinsam verbringen. "Wir machen eigentlich alles zusammen. Wir machen Musik, wir tanzen, wir kochen", erklärt die Schauspielerin.

Dschungelkönig Filip Pavlović über Claudia Effenberg: "Sie lügt so krass"

Jetzt droht die Bolognese-Lüge aufzufliegen: Am elften Tag im Dschungelcamp haben sich Claudia Effenberg und Djamila Rowe einen Spaß daraus gemacht, ihre Mitcamper:innen zu veralbern. Als die beiden Frauen von einer erfolgreichen Schatzsuche mit der Schatzkiste ins Lager zurückkehrten, logen sie die anderen an. Sie behaupteten, dass sie sich zwischen der Kiste und einer Portion Bolognese hätten entscheiden müssen. Selbstlos hätten Effenberg und Rowe dann auf das Mahl verzichtet, um die Schatzkiste ins Camp zu bringen.

Zur Story