Unterhaltung
Prominente

RTL: "GZSZ"-Fans in Sorge um Kult-Star Wolfang Bahro – Auftritt mit Krücken

Wolfgang Bahro bei der GZSZ Party 30 Jahre GZSZ im GZSZ Au
Wolfgang Bahro aka Jo Gerner hatte einen Unfall.Bild: www.imago-images.de / imago images
Prominente

"GZSZ"-Kult-Star Wolfgang Bahro versetzt Fans bei Auftritt in Sorge

01.12.2023, 16:36
Mehr «Unterhaltung»

Bereits seit 1993 verkörpert Wolfgang Bahro den Rechtsanwalt Dr. Jo Gerner in der Kult-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Für die meisten Fans wäre die RTL-Serie ohne ihn wohl undenkbar. Umso mehr Sorge bereitet nun die Tatsache, dass es einen unglücklichen Zwischenfall um den Darsteller gab: Nach einem Unfall ist er auf Krücken unterwegs.

Gegenüber RTL offenbart der 63-Jährige, wie es nun für ihn weitergeht. Wie sich bei der Gelegenheit herausstellt, hat seine Verletzung auch Konsequenzen für seine "GZSZ"-Rolle.

Unglücklicher Moment für RTL-Star

Im Interview spricht Wolfgang Bahro von einem "unglücklichen Zufall", bevor er konkret wird. Während eines Spaziergangs seien sein Sohn und er an einem Bolzplatz vorbeigekommen. Ein paar Jungs, die dort Fußball spielten, hätten den beiden den Ball zugeschossen. Dann passierte das Unglück.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.
Wolfgang Bahro zeigt sich bei einem Auftritt mit Krücken.
Wolfgang Bahro zeigt sich bei einem Auftritt mit Krücken.

"Ich wollte den Ball zurückschießen und habe mit rechts auch getroffen. Links bin ich aber auf nassem Laub ausgerutscht und habe einen ungewollten Spagat gemacht", erinnert sich der Schauspieler zurück. Noch während des Spagats habe er es "knacken" gehört. Die Diagnose: Der Trochanter (der kleine Knochenvorsprung an der Innenseite des Oberschenkelknochens) war gebrochen.

Im Anschluss war Wolfgang Bahro erst einmal vier Wochen "außer Gefecht gesetzt", die meiste Zeit habe er daheim verbracht. Nun steht die Reha für ihn auf dem Programm.

So geht es für Gerner bei "GZSZ" weiter

Da der Heilungsprozess etwas länger dauert, hat der private Vorfall auch Folgen für "GZSZ". Wolfgang Bahros Charakter Jo Gerner wird in der Serie demnächst ebenfalls auf Krücken zu sehen sein. Der Darsteller nimmt vorweg, wie die Handlung verläuft:

"Gerner hat sich bei einem Auslandsaufenthalt verletzt und kommt so zurück nach Berlin."

Am RTL-Set kann Wolfgang Bahro auf die Unterstützung des Teams zählen. "Die Kollegen sind sehr liebevoll und versuchen immer, mir zu helfen", verrät er. Beispielsweise werde sehr darauf geachtet, dass er nicht zu lange stehen muss. Schließlich müsse das Bein durch die Physiotherapie erst wieder "in die alte Form" kommen. "Ich bin froh, wenn ich die Krücken los bin und dann auch wieder Sport treiben kann", meint der Darsteller abschließend.

Schauspieler Wolfgang Bahro spielt seit vielen Jahren in der RTL-Serie Guten Zeiten - Schlechte Zeiten den Fiesling Jo Gerner und hat mit dieser Rolle bei den jugendlichen Fans der Seifenoper schon Ku ...
Wolfgang Bahro ist ein "GZSZ"-Urgestein.Bild: imago images / bub

Fans in Sorge um Wolfgang Bahro

Bei Social Media kann sich Wolfgang Bahro derweil über zahlreiche Genesungswünsche von Fans freuen. Eine Followerin mahnt, dass er angesichts der aktuell glatt-rutschigen Wetterverhältnisse noch vorsichtiger sein muss als ohnehin schon. "Oh je, dann passe bei diesem Wetter bitte gut auf dich auf", zeigt sie sich in ihrem Instagram-Kommentar besorgt.

Immerhin heißt es in der Bildbeschreibung auf dem offiziellen "GZSZ"-Kanal auch bereits, Wolfgang Bahro sei "auf dem Weg der Besserung". Die Fans müssen also nicht auf den Serien-Star verzichten, was viele freuen dürfte.

Insider enthüllt traurige Details zu Treffen zwischen Harry mit Charles

Ausgerechnet die Krebs-Erkrankung von König Charles könnte dazu führen, dass sich das Verhältnis des Monarchen zu Prinz Harry wieder verbessert. Der Herzog von Sussex reiste kurzfristig nach London, nachdem die Diagnose des 75-Jährigen bekannt wurde.

Zur Story