Cathy Hummels
Cathy Hummels war lange Zeit mit dem Fußballer Mats Hummels zusammen. Bild: instagram/ cathyhummels
Prominente

Cathy Hummels spricht offen über Probleme nach Trennung von Mats

12.12.2022, 16:31

Die Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels war über eine lange Zeit mit dem BVB-Star Mats Hummels zusammen. 2007 lernten sich die beiden in München kennen, 2015 folgte die Hochzeit und 2018 wurde ihr gemeinsamer Sohn Ludwig geboren. Erst vor wenigen Wochen wurde die Trennung des Paares bekannt.

Dass es schon in einer Beziehung mit der Kindeserziehung schwierig genug ist, werden die meisten Eltern bestätigen können. Umso schwieriger ist es für viele, wenn man keine feste Beziehung (mehr) zum Vater oder der Mutter des Kindes führt. Nun äußerte sich Cathy Hummels über ihre persönlichen Probleme, die mit der Trennung einhergingen.

Cathy Hummels spricht über Probleme beim Co-Parenting

Obwohl die Beziehung zu Ende gegangen ist, haben die beiden Eltern noch ein freundschaftliches Verhältnis – schon ihres Kindes zuliebe.

Das bedeutet aber eben auch, dass Cathy nicht immer bei Ludwig sein kann. "Miss my boy", schreibt sie jetzt in ihrer Instagram-Story und bezieht sich allem Anschein nach auf ihren Sohn, der gerade bei Mats weilt.

Cathy Hummels berichtet von ihren Schwierigkeiten bei der Kindeserziehung.
Cathy Hummels berichtet von ihren Schwierigkeiten bei der Kindeserziehung.bild: instagram/ cathyhummels

Weiter schreibt sie über die Schwierigkeiten, die das getrennte Leben als Eltern mit sich bringen: "Co-Parenting ist schön und doof zugleich". Das größte Problem dabei sei es, die Zuständigkeiten untereinander aufzuteilen: "Entweder macht man alles oder nichts. Im Sinne von alleinige Verantwortung vs. keine Verantwortung."

Hast du Interesse an nachhaltiger Kosmetik?

Letztlich gebe es aber einfach nicht die eine, beste Lösung, meint die Influencerin, und betont: "Hauptsache ist, dass das Kind glücklich ist. Am Ende ist alles ein Kompromiss."

Cathy Hummels beklagt viele Anfeindungen

Das emotionale Geständnis von Cathy Hummels mag auch damit zu tun haben, dass sie einen nicht so guten Tag gehabt hatte, wie sie in einer vorausgegangenen Instagram-Story mitteilte. "Irgendwie wurde ich heute den ganzen Tag angeschnauzt", erzählt sie darin.

Cathy Hummels berichtet von ihren unangenehmen Erlebnissen auf Instagram.
Cathy Hummels berichtet von ihren unangenehmen Erlebnissen auf Instagram.bild: instagram/ cathyhummels

Über den Tag verteilt habe sie gleich mehrere schlechte Begegnungen gehabt und resümiert: "So viele negative Vibes, so viel schlechte Energie in der Luft." Zuerst habe sie eine Frau im Fitnessstudio blöd angemacht und dann wurde sie auch noch am Münchner Flughafen "angeschnauzt". Zudem habe auch ihr Ex-Mann keine gute Laune gehabt.

"Der Mats war heute auch nicht so gut drauf. Und der Ludwig ist ja gerade beim Mats", erklärt die RTL-Zwei-Moderatorin. Was allerdings das Problem gewesen sei, ließ sie offen.

Royals: Eklat bei öffentlichem Auftritt von Prinzessin Kate

Prinzessin Kate ist an große Aufmerksamkeit eigentlich gewöhnt. Bei offiziellen Terminen drängen sich oft viele Menschen dicht an sie heran, um sie zu sehen, ihr Blumen zu schenken oder Fotos von ihr zu machen. Doch was nun bei einem Auftritt von Kate in Leeds, Großbritannien, passierte, ist eher ungewöhnlich.

Zur Story