Das erste Mal zusammen auf dem roten Teppich: Lena Meyer-Landrut (l.) mit Mark Forster (r.). Sie posieren zusammen mit den US-Stars Anna Kendrick, Walt Dohrn und Justin Timberlake.
Das erste Mal zusammen auf dem roten Teppich: Lena Meyer-Landrut (l.) mit Mark Forster (r.). Sie posieren zusammen mit den US-Stars Anna Kendrick, Walt Dohrn und Justin Timberlake.Bild: imago images/Future Image

Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Erster gemeinsamer Auftritt nach Liebes-Enthüllung

20.02.2020, 07:30

Auf diesen Moment haben die Fans lange gewartet: Lena Meyer-Landrut und Mark Forster zeigen sich nach der überraschenden Liebesenthüllung im Januar das erste Mal gemeinsam auf dem roten Teppich. Doch wer nun glaubt, die beiden posieren endlich ganz romantisch vor der Kamera, küssen sich möglicherweise sogar – der wird enttäuscht.

So pärchenmäßig wie erhofft, war ihr Red-Carpet-Debüt nämlich nicht. In Berlin wagten sich die beiden für einen Fototermin zur "Trolls World Tour" vor die Kameras. Die Musiker standen 2016 beide für den Animationsfilm vor dem Mikrofon und liehen den Hauptfiguren Prinzessin Poppy und Branch ihre Stimmen. Nun steht die Promo zur Welttour des Streifens an.

Lena und Mark posieren auf dem roten Teppich

Zu diesem Anlass waren auch die US-Stars Anna Kendrick, Justin Timberlake und Regisseur Walt Dohrn nach Berlin gekommen. Anna und Justin sind die Originalsprecher der beiden "Hauptrollen".

Auf dem roten Teppich trafen nun also die Original- und die Synchronstimmen aufeinander – und verstanden sich direkt blendend. Als Gruppe und auch als Duo posierten sie auf dem Red Carpet. Nur die, die man unbedingt zusammen sehen wollte, hielten größtmöglichen Abstand: Lena und Mark.

Nur mit Justin Timberlake wollte sich Mark alleine ablichten lassen.
Nur mit Justin Timberlake wollte sich Mark alleine ablichten lassen.Bild: imago images/APress

Keine Chance auf ein gemeinsames Foto

Sie hielt sich konsequent ganz außen, er ebenfalls – allerdings auf der anderen Seite der Gruppe. Bloß kein Kontakt!

Auch ein Foto, auf dem nur die beiden zu sehen sind, wie es 2016 bei der Premiere des ersten "Trolls"-Teils der Fall war – ausgeschlossen.

In den sozialen Netzwerken finden sich ebenfalls keine gemeinsamen Schnappschüsse der beiden. Dabei thematisieren beide den Pressetermin in ihren Storys.

Die zwei wollen ganz offensichtlich kein neues Futter für Beziehungs-Spekulationen liefern. Schade.

(jei)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
ZDF ergreift drastische Maßnahme für Silvester-Show

Für Millionen Zuschauer gehören sie zum Jahreswechsel dazu: die großen Silvester-Shows im Fernsehen. Jedes Jahr aufs Neue bieten sich ZDF und das Erste mit ihren individuellen Shows ein Duell um die Einschaltquoten. ZDF bezeichnet sein Event zum Jahreswechsel als Deutschlands "größte Silvester-Show". Auch dieses Jahr führen Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner die Zuschauer:innen mit "Willkommen 2023" wieder ins neue Jahr.

Zur Story