Lilly Becker will ihrem Ex, Boris Becker, zur Seite stehen.
Lilly Becker will ihrem Ex, Boris Becker, zur Seite stehen.Bild: Screenshot: rtl.de

Boris Becker im Gefängnis: Ex-Frau Lilly verrät – sein Sohn weiß es noch nicht

03.05.2022, 09:45

Damals war es die ganz große Liebe. Heute bricht für Lilly Becker nach dem harten Urteil gegen Boris Becker eine Welt zusammen. Immerhin verbrachten die beiden 13 Jahre miteinander. 2009 hatten sich die Tennislegende Boris Becker und Model Lilly das Ja-Wort gegeben. Ein Jahr später kam es dann zum nächsten Schritt: Die beiden bekamen ihren gemeinsamen Sohn Amadeus. Das Glück schien in den Folgejahren perfekt. Auch wenn die Beziehung nicht hielt, zeigt sich Lilly nun äußerst bestürzt über das Gefängnis-Schickal ihres Ex-Mannes.

Boris Becker muss ins Gefängnis.
Boris Becker muss ins Gefängnis.Bild: picture alliance / Photoshot

Lilly Becker ist sichtlich aufgelöst: Am Samstagabend äußert sie sich in einem Interview in der RTL-Sendung "Exclusiv" zum ersten Mal nach der Verkündung von Boris Beckers Haftstrafe. Dabei wirkt das 45-jährige Model geschockt. Es zeigt sich: Die Probleme ihres Ex-Mannes lassen sie nicht kalt, im Gegenteil.

Lilly versichert: Die ganze Familie steht hinter Boris Becker

Boris Becker erschien mit seiner Partnerin Lilian de Carvalho vor Gericht.
Boris Becker erschien mit seiner Partnerin Lilian de Carvalho vor Gericht.Bild: picture alliance / Photoshot

Boris Becker wurde am Freitag zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Seine Strafe sitzt der Tennis-Star im Gefängnis Wandsworth in London, ganz in der Nähe von Wimbledon, ab. Sein 28-jähriger Sohn Noah und seine Freundin Lilian de Carvalho Monteiro standen ihm vor Gericht bei. Lilly Becker selbst war nicht dabei, im Interview stellt sie jedoch klar: Die gesamte Familie steht hinter der Tennis-Legende.

"Er hat einen Fehler gemacht, aber das alles hat er nicht verdient"
Lilly Becker

Das Urteil ist für sie nicht nachvollziehbar. "Er hat niemanden umgebracht. Er ist ein Mensch, ein Vater, ein Ex-Mann für mich und Barbara ..." Trotz all der negativen Ereignisse bewundere sie ihren ehemaligen Partner weiterhin. "Er hat einen Fehler gemacht, aber das alles hat er nicht verdient." Ein Urteil dieser Härte habe sie nicht erwartet.

Becker möchte ihren gemeinsamen Sohn und dessen Vater schützen

Sein Leben sei nicht wie das anderer, das habe sie selbst miterlebt. "Es ist wie eine Fantasie. Was er mit seinem Leben gemacht hat und wie er lebt, das ist nicht normal. Das muss man nicht verstehen, aber ich war dabei und es war speziell." 13 Jahre war das Paar zusammen, neun davon in einer Ehe. Für Lilly Becker zählt nach dem Beziehungs-Aus heute jedoch vor allem eines: "Ich schütze mein Kind und ich schütze auch Boris".

13 Jahre lang waren Boris und Lilly Becker ein Paar.
13 Jahre lang waren Boris und Lilly Becker ein Paar. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Besonders schmerzhaft ist für Lilly Becker im Zusammenhang mit der Gefängnisstrafe nämlich das Schicksal ihres erst 12-jährigen gemeinsamen Sohn Amadeus. Dieser habe im Vorfeld noch nichts von der drohenden Haftstrafe seines Vaters gewusst, wie sie schildert. Das Interview am Samstagabend findet hinter verschlossenen Türen statt, während Amadeus im Haus ist.

Lilly völlig verzweifelt: "Ich weiß nicht, wie ich das machen soll"

Noch am Abend vor der Urteilsverkündung verbrachte der Zwölfjährige die Nacht bei seinem Vater – ohne zu ahnen, dass es womöglich für lange Zeit die letzte sein könnte. "Jede Mama sollte mich verstehen in dieser Situation. Ich habe keine Ahnung, wie ich das jetzt mache", beschreibt das Model ihr Gefühlsleben.

Boris Becker sitzt im Wandsworth Prison ein.
Boris Becker sitzt im Wandsworth Prison ein.Bild: PA Wire / Jonathan Brady

Ihr Kind zu verletzten, kommt für das Model eigentlich nicht infrage. Doch darum kommt sie mit dieser Neuigkeit wohl nicht herum. Boris hat seine Gefängnisstrafe bereits angetreten. Deshalb wolle sie mit Amadeus zu Freunden gehen und dann Hilfe von einem Psychologen in Anspruch nehmen. Im Interview lässt Lilly tief in ihre Gefühlswelt blicken:

"Ich weiß nicht, was ich machen soll. Sein Vater ist sein Held. Und meine Hausaufgabe ist, dass das auch so bleibt. Wenn ein Kind seine Eltern liebt, kann nichts dazwischenkommen. Amadeus hat keine Ahnung, was zwischen Boris und mir passiert ist, weil Boris so ein guter Vater ist."

Sohn Amadeus weiß noch nichts von Beckers Gefängnisstrafe

Auch zwei Tage nach der Urteilsverkündung weiß Boris Beckers Sohn offenbar immer noch nichts von der Gefängnisstrafe seines Vaters. Das will die "Bild" aus dem Umfeld des Tennis-Stars erfahren haben. Wie das gehen soll, wenn die ganze Welt über das Urteil spricht?

Angeblich seien auch die Eltern von Amadeus Freunden eingeweiht gewesen, ihren Kindern nichts von dem Urteil zu erzählen, sodass Lilly Zeit hat, es ihm selbst schonend beizubringen. Auch aus der Schule soll sie ihn für einige Tage nehmen wollen.

(ast/jab)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Deutsche Musiker-Legende wird neuer Coach bei "The Voice" – doch die Fans spotten

In der vergangenen Staffel von "The Voice of Germany" wurde die Besetzung der Coaches ordentlich durcheinandergewürfelt: Rea Garvey, Samu Haber, Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld räumten ihre Plätze, der Doppelstuhl wurde abgeschafft, nur Nico Santos und Mark Forster bleiben. Neu an Bord kamen Sarah Connor und Johannes Oerding. Schon kurz nach dem Finale stand allerdings fest, dass nur Urgestein Mark Forster auch in Staffel 12 dabei sein wird, die Besetzung der anderen Stühle ließ ProSieben erst einmal offen.

Zur Story