Jennifer Lopez hat mit ihrem Hochzeitspost eine Diskussion losgetreten.
Jennifer Lopez hat mit ihrem Hochzeitspost eine Diskussion losgetreten. Bild: imago images / imago images

Jennifer Lopez: Fans lästern böse über Detail auf Foto nach Hochzeitsnacht

20.07.2022, 06:49

Jennifer Lopez und Ben Affleck schweben aktuell auf Wolke sieben. Die Sängerin und der Schauspieler haben am vergangenen Wochenende in Las Vegas geheiratet – spontan, ohne Kameras und nur für sich.

Am Montag verkündete die Sängerin die große Nachricht dann bei Instagram. In augenscheinlich nichts außer ein weißes Bettlaken gehüllt, hält J.Lo stolz ihren Ehering in die Kamera.

Ehering spaltet die Gemüter

Die Kommentarspalte des Fotos quillt förmlich über voller Glückwünsche. "Liebe ist geduldig", schreibt eine Userin und spielt damit auf die frühere Beziehung der beiden frisch Vermählten an, die 20 Jahre zurückliegt. "Die schönste Liebesgeschichte überhaupt", findet ein anderer.

Unter die vielen glücklichen Kommentare mischen sich allerdings auch ein paar Misstöne. Vor allem eins stört die Kritiker: der Ehering, den Jennifer Lopez auf dem Instagram-Foto trägt. Der sei "hässlich und langweilig", schreiben einige Follower. Einer schreibt: "Ich bin wirklich überrascht, dass J.Lo einen schlichten Ehering gewählt hat. Ich dachte an einen Ewigkeitsring oder etwas mit Klunker."

Verlobungsring war anderes Kaliber

Andere können der Schlichtheit des Ringes mehr abgewinnen. Er gefällt ihnen besser als J.Los grüner Verlobungsring, der laut Medienberichten fast drei Millionen Euro teuer gewesen sein soll. "Glückwunsch Mrs. Jennifer Lynn Affleck! Das hat einen schönen Klang (engl. 'has a nice ring to it')", schreibt eine Userin zweideutig.

Übrigens: Jennifer Lopez hat den Namen ihres Ehegatten angenommen und heißt jetzt Jennifer Affleck – gerade weil die Kombination aus ihrem vor und Nachnamen (JLo) auf der ganzen Welt bekannt ist, ist das doch recht ungewöhnlich.

Ob die Fans den Ring nun mögen oder nicht – den beiden Hollywoodstars dürfte die Diskussion in der Kommentarspalte herzlich egal sein.

Normalerweise würden sie jetzt in die Flitterwochen fahren, um ihre Zweisamkeit nochmal richtig zu genießen. Laut "Page Six" sind die aber noch gar nicht geplant. Womöglich, weil J.Lo am 24. Juli 53 Jahre alt wird – und dann eine große Geburtstags- und Hochzeitsparty starten soll, berichtet das Internetportal.

(nik)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bushido sagt ohne Anwalt aus – und das zu einem heiklen Thema

Der 77. Prozesstag und Bushido wird seit langem mal wieder im Zeugenstand erwartet. Es könnte seine wichtigste Aussage in diesem sich ziehenden Verfahren gegen Arafat Abou-Chaker werden. Er soll zu einer geleakten Tonaufnahme befragt werden. Eine Tonaufnahme, die Bushidos Aussagen widerlegen soll. Ein Gespräch zwischen ihm und Arafat, das heimlich aufgezeichnet wurde, könnte ihm zum Verhängnis werden – sollte sie denn echt sein.

Zur Story