Julian und Sarah Engels haben ein gemeinsames Kind.
Julian und Sarah Engels haben ein gemeinsames Kind.Bild: Instagram/ Sarah Engels
Prominente

Sarah Engels meldet sich mit beunruhigenden Worten: "Die nächste Hürde"

02.10.2022, 13:28

Sarah Engels teilte Anfang Juni vergangenen Jahres mit, dass sie mit Mann Julian das erste gemeinsame Kind erwartet. Das Paar gab sich im Mai 2021 romantisch das Jawort, sieben Monate danach wurden sie zusammen Eltern. Die Sängerin nimmt ihre über 1,8 Millionen Fans auf Instagram regelmäßig durch ihren Familienalltag mit. Auch Julian gibt auf seinem Account immer mal wieder ein Update aus ihrem Leben.

Nun meldeten sich die zwei allerdings mit besorgniserregenden Nachrichten zu Wort. Bereits am Montag teilte Sarah mit, dass sie Julian zum Arzt fahren musste. Der Grund: "Er kann heute wirklich fast gar nicht laufen und sein Knie nicht bewegen, das Bein nicht durchstrecken."

Auch interessant: "The Voice": Coach kassiert Häme und Spott

Sie fügte hinzu: "Er hat schon echt dolle Schmerzen im Knie. Ich hoffe, dass er sich am Wochenende nicht noch was kaputt gemacht hat, denn er hat ja eh schon immer Probleme gehabt, wenn er es zu viel beansprucht hat. Wir haben zum Glück einen guten Freund, der hier in der Klinik arbeitet, sodass er heute noch spontan schnell einen MRT-Termin bekommen hat. Jetzt müssen wir abwarten." Nun gab es ein Update bezüglich seines Gesundheitszustands.

Am Montag zeigte sich Sarah Engels bereits besorgt.
Am Montag zeigte sich Sarah Engels bereits besorgt.Bild: Instagram/ Sarah Engels

Sarah Engels ist für Mann Julian da

Die Künstlerin teilte in ihrer Story nun einen Beitrag von Julian. Dazu schrieb sie: "Die nächste Hürde, die wir meistern werden. Schon wieder eine OP. Ich bin und bleibe an deiner Seite."

Auf ihrem Account sprach sie von Julians bevorstehender OP.
Auf ihrem Account sprach sie von Julians bevorstehender OP.Bild: Instagram/ Sarah Engels

Mit Blick auf Julians Account wurde schließlich klar, was das MRT ergeben hatte. Er erklärte nämlich: "Und es hätte so schön sein können, nach über zwei Jahren stand ich am Wochenende das erste Mal nach meiner Kreuzband-Verletzung wieder auf dem Platz und es hat echt richtig Spaß gemacht. Doch jetzt steht die nächste OP bevor – mein Innenmeniskus ist abgerissen, wieder ein paar Monate Reha, Physio, Bein hochlegen… Katastrophe."

Trotz dieser Hiobsbotschaft zeigte sich Julian optimistisch und fügte hinzu: "Aber wir bleiben positiv und nehmen die tollen Gedanken vom Wochenende mit. Das erste Mal mit meinem Bruder Jendrik auf dem Platz und meine Frau Sarah plus Kinder im Stadion, das war echt schön und wollte ich immer genauso haben! Auch wenn es nur in diesem Rahmen war, war es toll und ein kleiner Wunsch. Darauf kann man irgendwann aufbauen!"

Zur Erinnerung: Der Fußballspieler kickte zuletzt beim Bonner SC, mittlerweile ist er vereinslos und managt einiges bei Sarah, wie die Künstlerin einst erklärte.

In Richtung seiner Frau und seiner Familie sagte Julian auf Instagram übrigens zum Schluss: "Ich bin verdammt froh und glücklich, dich auch in solchen Zeiten zu haben, Sarah. Ihr gebt mir die Kraft, auch in solchen Zeiten nach vorne zu schauen!" Unter dem Beitrag teilte Sarah liebevolle und aufbauende Worte: "Mein starker Schatz, Kopf hoch und weiter geht's! Das hab ich von dir gelernt. Auch das schaffen wir zusammen, bin immer an deiner Seite."

"7 vs. Wild"-Kandidatin Sabrina bereut fatale Fehlentscheidung: "Wollte es nicht zu einfach"

Inzwischen ist auf der "7 vs. Wild"-Insel in der Ausstrahlung schon der dritte Tag angebrochen. Zwei Nächte haben die Teilnehmer:innen der Youtube-Serie somit schon überstanden. Für viele wird es durch den anhaltenden Regen jedoch immer schwieriger durchzuhalten – körperlich wie mental.

Zur Story