Christina Luft bei der Abfahrt zu den Dreharbeiten der RTL-Tanzshow Let s Dance 2022 in den MMC-Studios in K
Christina Luft tanzte 2017 zum ersten mal bei "Let's Dance" – bald steht für sie die Tour an. Bild: imago images / Christoph Hardt
Prominente

"Let's Dance": Christina Luft kritisiert Fans und klärt Missverständnis auf

27.08.2022, 15:55

Christina Luft gehört zu den absoluten Fan-Lieblingen bei "Let's Dance". Wenn die Profitänzerin zu einer Fragerunde auf Instagram einlädt, lassen sich ihre mehr als 274.000 Follower:innen nicht zweimal bitten. Diesmal wurden Themen wie Christinas Schulzeit oder Haarpflege besprochen, doch eine Frage sorgte für Kritik vonseiten der Tänzerin selbst – und zwar richtet sie diese an Teile ihrer Fan-Gemeinde.

Seit 2017 tanzt Christina Luft bei "Let's Dance". Schon fünfmal sorgte sie so an der Seite eines Promis für Begeisterung beim Publikum. Auch bei der anschließenden Tour freuen sich Fans auf die Tanzeinlagen der Choreografin. Ab Ende Oktober zieht "Let's Dance" auch dieses Jahr wieder durch Deutschland. In Leipzig, Braunschweig, Berlin und vielen weiteren Städten zeigen Profitänzer:innen aus der Show und ihre prominenten Schützlinge wieder ihr Können.

Christina Luft genervt von Fan-Frage

Bei Christina Lufts Q&A auf Instagram kommt auch die große Tour zur Sprache. "Bist du bei der 'Let's Dance'-Tour zusammen mit Luca in München?", möchte ein Fan von ihr wissen. Die studierte Psychologin reagiert ein wenig gereizt auf die Frage. "Es wird keine "Let's Dance"-Tour mehr mit Luca geben", macht sie in ihrer Story deutlich. Warum der 27-Jährige nicht mit von der Partie ist, erklärt sie auch gleich: "Jeder Promi macht einmal mit, wie bei der Fernsehshow auch." Schließlich stellt Christina fest:

"Leider kennen manche das Konzept nicht."
Gemeinsam mir Luca Hänni tanzte Christina Luft 2020 bei "Let's Dance".
Gemeinsam mir Luca Hänni tanzte Christina Luft 2020 bei "Let's Dance".bild: instagram / christinaluft

Luca Hänni und Christina Luft: Fans wollen Bühnen-Reunion

Dass Christina Luft von Fans nach ihrem ehemaligen Tanzpartner fragen, sollte aber keine Überraschung sein. Schließlich ist die Tänzerin seit der gemeinsamen Zeit bei "Let's Dance" 2020 auch privat mit dem Musiker eng verbunden. Über das Tanzpaar wurde schon während der Show viel spekuliert, denn die Chemie zwischen den beiden stimmte von Anfang an. Schließlich gaben Christina Luft und Luca Hänni zu: Ja, sie sind zusammen. Mittlerweile ist das Paar sogar verlobt und kaufte sich dieses Jahr bereits ein gemeinsames Haus in der Schweiz.

Völlig unrealistisch ist die Vorstellung von Christina Luft und ihrem Verlobten noch einmal auf einer "Let's Dance"-Bühne zumindest aus Fan-Sicht also nicht. Das weiß auch die zukünftige Ehefrau von Luca Hänni selbst. "Danke, dass ihr euch das noch mal wünscht!", schreibt sie in ihrer Story. Dennoch muss sie den Fans eine Absage erteilen. "Vielleicht auf einer anderen Bühne", macht sie ihnen immerhin Hoffnung.

Christina Luft wieder mit Mike Singer auf der Bühne

Nichtsdestotrotz können sich Fans der Sendung bei der diesjährigen Tour auf Christina Luft an der Seite von Sänger Mike Singer freuen. Den begleitet sie nämlich dieses Jahr, wie die Profi-Tänzerin in ihrer Story zu verstehen gibt. Zwar schied sie mit dem 22-Jährigen in der achten Live-Show aus, doch auch privat verstehen sich die beiden anscheinend sehr gut. Diesen Sommer machten Christina und Luca sogar mit Mike und dessen Freundin Sophie Marstatt einen Bootstrip.

(ckh)

Royals: Prinzessin Kate erntet heftigen Spott im Netz – wegen einer Geste

Prinz William und Kate sind bei jedem ihrer öffentlichen Auftritte den Argusaugen der Öffentlichkeit ausgesetzt. Das Image der beiden ist im Vergleich zu jenem der Sussexes, Prinz Harry und Meghan, aber überwiegend positiv. Große Skandale blieben bisher aus. Da reichen schon Kleinigkeiten, um Hasskommentare und Spott auf sich zu ziehen. Jetzt gerät Kate ins Kreuzfeuer – wegen einer eigentlich unbedeutenden Geste.

Zur Story