Bild

Amira und Oliver Pocher haben im Fetischladen jede Menge Spaß. Bild: screenshot rtl

"Was bist du denn so prüde?": Oliver Pocher und Amira im Sexshop

Oliver Pocher und seine Frau Amira haben so gut wie keine Schmerzgrenze, das ist bekannt. So überrascht es auch nicht, dass die beiden kürzlich zusammen in einem Fetischladen waren.

Zu sehen war der Besuch bei "Pocher – Gefährlich ehrlich", der gemeinsamen Sendung der Pochers. Auffällig ist, dass Olli dabei den Unbedarften spielt, sich von einigen der angebotenen Toys geradezu schockiert zeigt. Amira dagegen wirkt durchgehend unbeeindruckt, sie bewegt sich völlig natürlich und abgeklärt auf dem Terrain.

Nur eines macht ihr offenbar Sorgen: die enorme Größe einiger Dildos. "Das kriegt doch niemand ganz rein, oder?" meint sie, während sie ein wahres Prachtexemplar in den Händen hält. "Och", meint der Verkäufer aus dem Hintergrund trocken. "Mit Geduld und Spucke." Amiras Augen weiten sich vor Schreck.

"Was bist du denn so prüde?" – Amira nimmt es ganz locker

Aber sonst bringt sie wenig aus der Ruhe. "Kenne ich", ist dann auch ihr häufigster Kommentar. "Woher kennst du das?", fragt Olli völlig entgeistert. Es geht gerade um eine ganz besondere "Funktionsunterwäsche". Amira kriegt sich vor Lachen kaum ein, um eine konkrete Antwort drückt sie sich aber: "Das gibt's halt zu kaufen." Olli findet es gar nicht mehr so witzig: "Hörst du mal mit der dreckigen Lache auf?", fragt er mit gespielter Genervtheit.

Doch Amira ist nicht auf den Mund gefallen. "Was bist du denn so prüde?", fragt sie schnippisch und hat damit vorerst das letzte Wort.

Attila Hildmann geht immer

Auch einen Seitenhieb auf Attila Hildmann lässt sich Olli nicht nehmen. Tatsächlich sieht man auf einer Verpackung das halb verdeckte Gesicht eines jungen Mannes, der dem auf Irrwege geratenen Vegankoch nicht unähnlich sieht. Ein Elfmeter, den Pocher selbstverständlich umgehend verwandelt.

Irgendwann ist aber auch der schönste Spaß vorbei. Und am Schluss verlassen die beiden den Laden stilecht in Fetischkleidung: Olli mit einer Hundemaske über dem Gesicht und von Amira an der Leine geführt.

Bild

Vorne Amira Pocher, hinten Olli mit Maske und zwischen den beiden die Leine. Bild: screenshot rtl

(red)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sarah Engels reagiert auf Vorwürfe von Oliver Pocher: "Dann lachst du sicherlich nicht"

Für Sarah Engels könnte es privat momentan kaum besser laufen: Vor Kurzem heiratete sie ihren Julian, von dem sie auch ein Kind erwartet. Der kleine Alessio bekommt also ein Geschwisterchen. Die Vorfreude bei der 28-Jährigen könnte dementsprechend kaum größer sein, obwohl sie derzeit mit Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen hat.

Oliver Pocher nutzte die Neuigkeiten aus dem Hause Engels nun, um Kritik an der Sängerin in seiner "Bildschirmkontrolle" anzubringen. Dabei geht es um das Thema …

Artikel lesen
Link zum Artikel