Unterhaltung
Bild

Schlagerstar Michael Wendler kündigt via Instagram rechtliche Schritte gegen RTL und die "Bild" an. bild: screenshot instagram / wendler.michael

"Unmensch": Wendler attackiert Pocher und wendet sich an RTL

Der Zwist zwischen Oliver Pocher und Michael Wendler weitet sich aus. Zuletzt gelang es Pocher, die Lügen des Schlagerstars und Verschwörungsideologen zu widerlegen. Dieser hatte behauptet, die "Bild"-Zeitung habe ein Foto, auf dem er zu sehen ist, verfälscht. Doch Pocher entlarvte die Behauptung in seiner Insta-Story als falsch.

Das wollte der Wendler allerdings nicht auf sich sitzen lassen. Nun reagierte er mt einem weiteren Post, in dem er Pocher als "King of Mobbing" und "Lügner, Hetzer, Mobber bezeichnet". Außerdem stellt er die rhetorische Frage: "Warum gibt RTL diesen Unmenschen eine Plattform? Belege dafür, dass Pocher die Unwahrheit verbreitet, lieferte er allerdings nicht.

Bild

bild: screenshot instagram / wendler.michael

Pocher entlarvt Wendler-Lüge

Was war passiert? Der Unternehmer Timo Berger fordert für die Vorbereitung der abgesagten TV-Hochzeit zwischen dem Wendler und Laura Müller 30.000 Euro. Am Montagnachmittag tauchte er vor Michael Wendlers Anwesen in Cape Coral (Florida/USA) auf, um sein Geld zu fordern.

Es kam nicht zur Aussprache. Schließlich schickte die Polizei den Unternehmer weg. Der Wendler sagt, er schulde Berger kein Geld, der wiederum beharrt auf seiner Forderung. Wendler-Verwirrung also, nichts Neues.

Die "Bild" berichtete über den Vorfall mit einem Foto, auf dem zu sehen ist, wie Michael Wendler seine Tochter Adeline Norberg (18) angeblich vor die Tür schickt, um die Lage zu peilen. Der Wendler schaut dabei aus der einen Spalt geöffneten Haustür nach draußen.

Ein vermeintlicher Fake, wie der Wendler anprangert. Aber da hat er die Rechnung ohne Oliver Pocher gemacht. Denn auch RTL war vor Ort und filmte die Aktion. Auf Instagram veröffentlichte Pocher einen Ausschnitt von dem RTL-Beitrag, auf dem eindeutig zu erkennen ist, dass der Wendler seinen Kopf wirklich aus der Tür streckte.

Wendler will rechtlich gegen RTL und "Bild" vorgehen

Doch der Wendler scheint diesen Beweis nicht zu akzeptieren oder zu ignorieren. Er bezichtigte Pocher der Lüge und des Mobbings. Außerdem kündigte der frischgebackene Verschwörungsideologe an, mit rechtlichen Schritten gegen die Berichterstattung von RTL und der "Bild" vorzugehen. Dabei geht es um die Behauptung, er würde dem Unternehmer Timo Berger Geld schulden.

Er habe mit seinem Anwalt telefoniert und wolle "am Montag eine einstweilige Verfügung gegen die 'Bild'-Zeitung und RTL erlassen, gegen die weitere Ausstrahlung der Behauptung, ich würde Timo Berger Geld schulden. Das ist nämlich unwahr." Auch gegen Berger selbst werde er mit seinem Anwalt eine Anzeige wegen Verleumdung erstatten, kündigte der Wendler weiter an. RTL und "Bild" hätten sich von einem "Blender verführen lassen", so der Sänger.

Ob der Wendler damit durchkommt, ist fraglich. Und ob er Timo Berger wirklich Geld schuldet, wird vermutlich ein anderes Gericht feststellen müssen.

(lau)

Spahn lässt Maischberger abblitzen: "Welche Rechte sind denn weggenommen?"

Schleppende Corona-Impfungen und erschreckend hohe Todeszahlen jeden Tag. Die Corona-Pandemie hat Deutschland fest im Griff, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) steht auf der einen Seite in der Kritik – auf der anderen Seite ist er laut einer Umfrage der derzeit beliebteste Politiker des Landes. Spahn ist am Mittwochabend bei Sandra Maischbergers Sendung zu Gast. Des Weiteren geht es um die Wahl des CDU-Parteivorsitzenden am Samstag sowie den Sturm von Trump-Anhängern aufs Kapitol. Mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel