Unterhaltung
Prominente

Lügen-Vorwürfe gegen Iris Klein – Yvonne Woelke wütet wegen heiklem Thema

RTL - Dschungelcamp 2023. Yvonne Woelke anläßlich der Ankunft der Kandidaten der RTL - Sendung Ich bin ein Star - holt mich hier raus vom Dschungel-Camp 2023 in Australien am 01.02.2023 auf dem Flugha ...
Yvonne Woelke platzt auf Instagram der Kragen.Bild: IMAGO/STAR-MEDIA
Prominente

Lügen-Vorwürfe gegen Iris Klein – Yvonne Woelke wütet wegen heiklem Thema

23.02.2023, 17:56
Mehr «Unterhaltung»

Ihr 20-jährige Beziehungsjubiläum hätte sich Iris Klein sicherlich anders vorgestellt. Statt diesen besonderen Tag Ende Februar mit ihrem (Noch-)Ehemann Peter in trauter Zweisamkeit zu verbringen, herrscht Krisenstimmung. Nach dem Affären-Drama rund um Peter und Yvonne Woelke gehen die beiden getrennte Wege. Eine Aussicht auf Versöhnung besteht laut Iris nicht. Stattdessen kommen weitere Vorwürfe und Beschuldigungen ans Licht und vor allem Yvonne Woelke und Iris Klein gehen sich immer wieder öffentlich an.

Nun geht der Zoff in eine neue Runde. "Ich will jetzt nicht zu viel sagen, aber vielleicht packe ich die Tage noch ein bisschen was aus. Es gibt viele, die sagen immer: Klär das doch privat. Ich würde es am liebsten in die Welt hinausschreien. Ich muss mich echt schon zusammenreißen, aber ihr seht ja alle, wem der Peter seit gestern wieder folgt, hinterherrennt oder hinterherhechelt", verkündete Iris am Dienstag auf Instagram. Gemeint war natürlich Yvonne Woelke – die das Geschehen nicht unkommentiert ließ.

Yvonne Woelke entdeckt Lüge

Iris' Aussage, Peter hechele und renne ihr hinterher, nahm Yvonne prompt in einem Video aufs Korn. Auf einer Wiese sieht man die Australien-Begleiterin von Djamila Rowe davonlaufen, immer wieder blickt sie sich um und kreischt auf. "Wer rennt denn da hinter mir", schrieb sie dazu. Doch nicht alles kann sie mit Humor nehmen. Denn letztendlich sei sie einfach nur wütend, wie sie sagt.

Yvonne Woelke
Yvonne Woelke schießt gegen Iris Klein.Bild: screenshot .instagram.com/yvonnewoelke

So berichtete Yvonne in ihrer Instagram-Story, dass sie von einer Person eine "Lüge" aufgedeckt habe. Um wen es sich dabei handelt, verriet sie erst einmal nicht explizit. Dass es jedoch nur um Iris Klein gehen kann, liegt sehr nah. Am liebsten würde sie von der Lüge "der ganzen Welt erzählen", wie sie sagt, aber sie könne es nicht.

Iris Klein hart kritisiert

Später meldete sie sich erneut zu Wort, thematisierte dabei explizit Iris' Worte in Bezug auf deren Trauerbewältigung und erklärte, dass es bei ihr genau umgekehrt sei. Mittlerweile sei sie so voller Wut, dass sie ihre komplette Wohnung geputzt habe.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Dann wurde Yvonne allerdings richtig deutlich – und offenbarte damit auch, wen sie der Lüge bezichtigt: "Wie kann man nur so dreist lügen und den eigenen Ehemann so blöd dastehen lassen?", fragte sie – ein eindeutiger Fingerzeig auf Iris Klein.

"Wenn ich nur 50 Prozent so viel Ruhe hätte wie Peter", meinte sie weiter und schoss heftig gegen dessen Noch-Ehefrau: "Wie kann man nur so dreist lügen, um selber gut dazustehen? Wow, wie kann man so lange mit so einer Person zusammen sein?"

Debatte um Peter Klein

Im Verlauf des Tages kam Yvonne dann doch noch darauf zu sprechen, was (und nicht nur wen) genau sie meint. Vor Kurzem wurde Iris Klein gefragt, warum sie nicht noch weitere Kinder bekommen habe. Ihre Antwort: "Der Peter konnte keine mehr machen." Dazu verlinkte Yvonne ein älteres Interview, in dem Iris Klein angegeben hatte: "Ich habe seit 20 Jahren keine Gebärmutter mehr." Mittlerweile hat sich Iris Klein übrigens mit einer Klarstellung gemeldet. Sie besitze keine Gebärmutter mehr, zugleich sei Peter sterilisiert.

Royals: Experte enthüllt Ablaufdatum für Ehe

Um die Ehen in europäischen Königshäusern gibt es immer wieder jede Menge Krisengerüchte. Seit Jahren schon halten sich Spekulationen, Prinz William habe angeblich eine Affäre und betrüge seine Ehefrau Prinzessin Kate.

Zur Story