Unterhaltung
 Sido live bei einem Konzert seiner Tausend Tattoos -Tour in der Swiss Life Hall. Hannover, 16.11.2019 *** Sido live at a concert of his Thousand Tattoos Tour at Swiss Life Hall Hannover, 16 11 2019 Foto:xU.xStammx/xFuturexImage

Rapper Sido ist süchtig nach Nasenspray. Bild: imago images

Sido ist süchtig nach Nasenspray – so will er raus aus der Abhängigkeit

Im ersten Augenblick klingt es kurios: Sido ist süchtig nach Nasenspray. Doch die Lage ist ernst. Denn schon seit 15 Jahren benutzt der Rapper mehrfach täglich das Medikament, wie er selbst auf Instagram öffentlich machte.

Mehrmals täglich nimmt er Nasenspray, geht nie ohne das kleine Fläschchen aus dem Haus. Doch nun will er seine Sucht in den Griff bekommen. Helfen soll ihm dabei seine Frau Charlotte Würdig, mit der er seit 2012 verheiratet ist.

Charlotte erklärte:

"Ich glaube, das Wichtigste daran ist, dass er selbst begriffen hat, dass es ein Teufelszeug ist, wenn man es mehrmals täglich nimmt. Die Erkenntnis kam nicht von heute auf morgen."

Charlotte Würdig "bild"

So will Charlotte Würdig ihrem Mann Sido helfen

Sie will vor allem an Sidos Durchhaltevermögen arbeiten – und das in erster Linie im Bereich Sport. Damit kennt sie sich als Gründerin von ihrem eigenen Abnehm- und Fitnessprogramm immerhin bestens aus. Wenn Sido da erste Erfolge erzielt, sieht sie auch gute Chancen, dass er seine Nasenspray-Abhängigkeit in den Griff bekommt, wie sie in dem Interview weiter berichtete. "Ich will nur sein Bestes", betonte sie im "Bild"-Interview weiter.

Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist bereits getan: Sido ist auf ein Meerwassernasenspray sowie Nasen- und Augensalbe mit natürlichen Inhaltsstoffen umgestiegen, wie er in seiner Instagram-Story zeigte. Und auch eine Nasendusche hat er sich bereits zugelegt.

(jei)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Mir hat auch keiner was geschenkt": Oliver Pocher will seinen Kindern nichts vererben

Oliver Pocher gilt derzeit mehr denn je als Erfolgsgarant. Sein Heimatsender RTL teilte mit, dass man mit ihm einen Exklusivvertrag über zwei Jahre abgeschlossen habe. Neben der eigenen Late-Night-Show "Pocher – gefährlich ehrlich!", die der 42-Jährige mit seiner Firma "Pool of Brainz" produziert, und weiteren Show-Formaten wie "Pocher und Papa auf Reisen" oder seinem Engagement bei "5 gegen Jauch", geht er zusammen mit Ehefrau Amira auch sehr erfolgreich mit dem Podcast "Die Pochers hier!" …

Artikel lesen
Link zum Artikel