3nach9 Talkshow im Bild: Sarah Connor Musik ist ihr Leben: Mit nur 19 Jahren bekommt Sarah Connor ihren ersten Plattenvertrag und startet ungebremst durch. Eine Auszeichnung jagt die nächste. Heute zä ...
Sarah Connors Karriere begann schlagartig und brachte auch Schattenseiten mit sich.Bild: imago images/Stefan Schmidbauer
Prominente

Sarah Connor zog nach Skandal-Auftritt bei "Wetten, dass..?" Konsequenzen

30.11.2022, 17:1909.12.2022, 12:54

Als Sarah Connor ihren ersten Nummer-1-Hit landete und plötzlich zum gefeierten Star wurde, war sie gerade mal 21 Jahre alt. Es folgten für sie Auftritte auf großen Bühnen und in TV-Shows. Unter anderem war sie damals auch bei "Wetten, dass..?" zu Gast – ein denkwürdiger Auftritt, der in Sarah Connor nicht unbedingt positive Erinnerungen auslöst.

"Es war sehr, sehr hart. Ich kann durchaus heute einen Witz darüber machen", sagt sie heute im Interview mit RTL rückblickend. "Es bleibt aber auch ein Schmerz, weil das war damals eine tiefe Narbe, die ich hatte." Was war passiert? Bei ihrer Performance bei "Wetten, dass..?" 2002 trug die damals 21-Jährige ein sehr transparentes Kleid, das viele Zuschauer:innen als zu freizügig empfanden. Es gab viele Beschwerden und Sarah Connor wurde anschließend sogar als Nutte bezeichnet.

Wie oft schaust du Filme?

Sarah Connor litt unter "Wetten, dass..?"-Auftritt

Schon vor einigen Jahren verriet Sarah Connor, dass ihr die Schlagzeilen von damals – unter anderem über ihr "Slip-Geheimnis" – sowie die Blicke der Leute zu viel waren. "Das ist nicht schön. Das wünsche ich niemandem", sagte sie einst in einem RTL-Interview.

Sängerin Sarah Connor (GER) zeigt viel nackte Haut anlässlich der ZDF-Show - Wetten dass...? - in Braunschweig

Singer Sarah Connor ger shows much Naked Skin during the ZDF Show Bets that in Brunswick
Mit diesem Kleid sorgte Sarah Connor 2002 für Aufsehen.Bild: imago stock&people / imago/Sven Simon

Heute sagt sie über das Skandal-Kleid und den damaligen Trubel: "Das war eine krasse Konsequenz, die ich dann tragen musste." Selbst ihre Unterwäsche wurde damals noch versteigert. "Es wurde so ausgeschlachtet noch. Da hat meine Plattenfirma wirklich noch ein Riesending draus gemacht. Im Nachhinein denke ich mir: Dass die das gemacht haben mit so einem jungen Mädchen ...", meint Sarah.

Aber sie muss eingestehen, dass sie aus dieser Zeit "viel gelernt" hat – sowohl über sich als auch über den Menschen und die Medien und den Umgang mit diesen. Allerdings lernte sie auch, "wie vergänglich und verzeihlich das auch ist".

Sarah Connor hat aus Fehlern gelernt

Zu Beginn ihrer Karriere sei sie "eine naive, junge, sehr ehrgeizige, talentierte Frau" gewesen, "die wirklich ganz am Anfang stand und dachte, sie hätte das jetzt alles begriffen und wüsste genau, was sie wollte und wohin" – doch das sei absolut nicht der Fall gewesen, wie sie mittlerweile weiß. Beim Blick auf die damalige Zeit kommt es der 42-Jährigen heute teilweise so vor, als wäre es ein anderes Leben gewesen.

Vieles macht sie mittlerweile anders. Während Sarah Connor damals ihr Leben und sich noch extrem vermarktet, sogar im TV geheiratet hat, lebt sie heute zurückgezogener. Ihren Mann Florian Fischer oder die Kinder bekommt man öffentlich nur selten zu sehen.

Dschungelcamp: Lucas Cordalis schockt mit Aussage über Djamila

Tag 16 im Dschungelcamp: Noch fünf Stars dürfen sich im Halbfinale für die Dschungelkrone empfehlen, die am Sonntag vergeben wird. Mit dabei sind noch Lucas Cordalis, Cosimo Citiolo, Gigi Birofio, Jolina Mennen und Djamila Rowe. Zwei Promis mussten nun in jedem Fall die Show verlassen, weil es im Finale nun mal nur Platz für drei geben wird. Doch bis es so weit war, stellten alle noch mal klar, warum nur sie in die Fußstapfen von Filip Pavlović treten können.

Zur Story