Diese Freundschaft reicht weit zurück: Das Foto von Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer entstand im März 2015 bei einer Filmpremiere.
Diese Freundschaft reicht weit zurück: Das Foto von Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer entstand im März 2015 bei einer Filmpremiere.Bild: Getty Images Europe / Dominik Bindl

"Konntest nicht mehr gehen": Joko Winterscheidt gratuliert Matthias Schweighöfer und erinnert sich an gemeinsame Suff-Eskapaden

11.03.2021, 18:4211.03.2021, 18:41

Dieser Geburtstagsgruß von Joko Winterscheidt hat es in sich! Am 11. März hat einer seiner besten Freunde, der Schauspieler Matthias Schweighöfer, seinen Ehrentag. Der gebürtige Anklamer wird am Donnerstag 40 Jahre alt. Anlässlich des besonderen Feiertages veröffentlicht Joko bislang unbekannte Suff-Eskapaden – und über die Anekdoten dürften unter anderem auch die Produzenten der einen oder anderen TV-Show nicht unbedingt lachen.

Dass der ehemalige MTV-Moderator und Schweighöfer schon seit Jahren eine enge Freundschaft verbindet, ist klar. Des Öfteren war der Filmproduzent und Sänger schon in Winterscheidts Fernsehformaten zu Gast, unter anderem in "Circus HalliGalli" beteiligte sich Matthias an diversen Suff- und Nicht-Lachen-Challenges.

Alkohol verbindet die beiden aber auch im geschäftlichen Sinn, zusammen mit der Winzerin Juliane Eller brachten Joko und Matthias im vergangenen Jahr mit "III Freunde" eine eigene Weinlinie heraus. Und was Hochprozentiges mit Matthias in der Vergangenheit so angestellt hat, hat Joko netterweise auf Instagram in seinem Gruß zusammengefasst.

Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt waren in der Vergangenheit oft in Feierlaune – hier bei einer Berlinale Party 2017.
Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt waren in der Vergangenheit oft in Feierlaune – hier bei einer Berlinale Party 2017.Bild: imago stock&people / APress

Joko gibt witzige Alkohol-Eskapaden mit Matthias preis

Dort heißt es zu einem Schwarz-Weiß-Bild von Schweighöfer, dass der Jubilar "irre unzuverlässig, aber irre" sei – und dass sein Kumpel Joko an seinem Geburtstag am liebsten mit ihm feiern würde: "Wie an dem Wochenende, als wir uns auf easy am 'Café am Neuen See' getroffen und die Stadt auseinandergenommen haben."

Bei vagen Andeutungen soll es aber lange nicht bleiben, Joko erinnert sich auch noch, wie sie angeheitert durch ein Sauf-Spiel bei "Circus HalliGalli" noch weitergezogen waren, obwohl Matthias am darauffolgenden Tag eigentlich einen TV-Auftritt haben sollte:

"Und du morgens um 4.30 Uhr selber beim 'Frühstücksfernsehen' abgesagt hast: 'Dir sei nicht so gut!' Stimmte auch, aber vor allem hättest du aus dem Club ins Fernsehen gemusst und das wäre nicht gegangen. Denn du konntest nicht mehr gehen. Aber per Mail dem 'Frühstücksfernsehen' absagen ging noch. Gott, war das eine Nacht."

Ob sich da wohl nachträglich noch Sat.1 mit den beiden in Verbindung setzen könnte? Es ist aber nicht die einzige Anekdote, die dazu führte, dass einer von beiden beruflichen Verpflichtungen nicht nachgehen konnte – auch für Winterscheidt endete eine Partynacht mit Konsequenzen. Er schreibt offen:

"Vor meinem 'MTV Cribs'-Dreh mit Andreas Nowak und Friedrich Mücke so hart gesoffen, dass wir kurzerhand alle gemeinsam zum Dreh gefahren sind und nichts davon ausgestrahlt werden konnte und und und."

Und dann hätte es da noch eine Silvesterparty gegeben, bei der Matthias schon um 23 Uhr "weggepennt" sei – offenbar wissen Joko und er, wie man es richtig krachen lässt.

Kein Wunder also, dass Joko etwas wehmütig wird, denn die gemeinsame Feier zu Matthias' Geburtstag muss Corona-bedingt ausfallen. Vielleicht lassen es die beiden aber auch nach der Pandemie etwas ruhiger angehen, denn mit 40 Jahren sei Matthias laut Joko jetzt "sowas wie erwachsen". Schließlich schreibt er: "Du bist Familie und einer meiner besten Freunde. Ich wünsche dir für alles, was ab jetzt kommt, noch mehr Erfolg, Glück und Spaß als vorher" und fügt am Ende ein "I love you" an.

Und der liebevolle Geburtstagstext samt peinlicher Anekdoten kommt an: Nach knapp zwei Stunden hat der Post schon fast 49.000 Likes gesammelt. Na, wenn die Sauf-Storys nicht mal viral gehen! Das wäre doch mal ein Geschenk der besonderen Art.

(cfl)

Netflix-Hit "Haus des Geldes" endet: Fans haben waghalsige Idee für ein Happy End

Am 3. Dezember geht eine Ära auf Netflix zu Ende: An dem Tag wird der zweite und letzte Teil der fünften Staffel von "Haus des Geldes" veröffentlicht. Die Serie gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Serien des Streaming-Giganten, doch nach fünf Staffeln wird ein für alle mal Schluss sein. "Die Serie wird definitiv enden. Niemand hat mir etwas über Prequels oder Spin-offs gesagt", gab Koldo Serra, der in einigen Episoden Regie führte, in einem Interview mit "FormulaTV" zu verstehen und zerstörte damit die letzten Fan-Hoffnungen.

Zur Story