Lola Weippert übernimmt zusammen mit Chris Tall jetzt die Moderation bei "Das Supertalent".
Lola Weippert übernimmt zusammen mit Chris Tall jetzt die Moderation bei "Das Supertalent".Bild: dpa / Stefan Gregorowius

"Auf gar keinen Fall": Dieses Angebot lehnte RTL-Moderatorin Lola Weippert immer wieder ab

27.08.2021, 16:37

Nachdem die neue Jury von "Das Supertalent" schon länger feststand, gab RTL letzte Woche auch bekannt, wer in der kommenden Staffel die Moderation übernimmt: Chris Tall wechselt seinen Posten innerhalb der Sendung und erhält Unterstützung von Lola Weippert, die frisch zu dem Format hinzustößt. Erfahrungen sammelte sie zuvor durch Radio-Engagements, zudem moderierte sie für den Streaming-Dienst TVNow.

Auf Instagram gibt die Moderatorin immer wieder private Einblicke, aktuell nimmt sie ihre Fans sogar mit hinter die "Supertalent"-Kulissen. Im Rahmen einer Fragerunde enthüllte sie nun, dass sie mit 15 Jahren ein ziemlich befremdliches Angebot von einem bekannten Magazin bekam – und dann auch konsequent ablehnte.

Lola Weippert bekam "Playboy"-Angebote

"Würdest du dich für den 'Playboy' ausziehen, wenn du das Angebot bekommen würdest?", wollte ein Fan ganz direkt von Lola wissen. Daraufhin offenbarte sie, dass das Männermagazin tatsächlich schon mehrmals bei ihr angeklopft hat, sie aber stets ablehnte. Los ging es mit den Anfragen bereits extrem früh:

"Bisschen widerlich, aber ich glaube, das erste Angebot vom 'Playboy' hatte ich mit 15. Es kam immer wieder und ich habe jedes Mal gesagt: Vielen Dank, aber nein danke. Auf gar keinen Fall."
Lola Weippert offenbart ein befremdliches Angebot, das sie als 15-Jährige erhielt.
Lola Weippert offenbart ein befremdliches Angebot, das sie als 15-Jährige erhielt.Bild: lolaweippert/instagram

Heute ist Lola 25 Jahre alt, offensichtlich hat sie aber nach wie vor keine Lust, für ein "Playboy"-Shooting vor die Kamera zu treten. Sehr viel lieber ist ihr da schon "Das Supertalent" – bei diesem Thema kommt sie nämlich immer wieder ins Schwärmen. Auch jetzt betont sie bei Instagram noch einmal: "Das Gefühl ist unbeschreiblich, es ist so eine Ehre, dass mir der Job zugetraut wird."

"Das Supertalent": So läuft die Zusammenarbeit mit Chris Tall

Umso besser für Lola: Mit ihrem neuen Kollegen läuft es anscheinend ohne große Eingewöhnungsphase perfekt. Aktuell werden die neuen "Supertalent"-Folgen abgedreht und sie verrät: "Dass Chris witzig ist, ich glaube, das wussten wir alle. Aber dass es so witzig ist, dass wir so gut harmonieren – das ist so geil. Weil man muss im Duo funktionieren können, sonst ist es einfach nicht schön. Und man merkt es auch. Wir zwei sind ein Herz und eine Seele."

Lola nahm in den vergangenen Tagen auch schon mehrere Instagram-Storys zusammen mit dem Comedian auf, was das tolle Verhältnis der beiden zusätzlich unterstreicht. In Sachen Humor liegen sie offenbar ganz auf einer Wellenlänge.

Zwar waren viele "Supertalent"-Fans nach Bohlens Jury-Abgang erst einmal sehr skeptisch, doch womöglich werden sie demnächst durch das Power-Duo Weippert/Tall entschädigt. Ein hoher Unterhaltungsfaktor scheint in jedem Fall vorprogrammiert.

(ju)

"Total stressig": Tom Kaulitz über sein Leben mit Heidi Klum in Los Angeles

Tom Kaulitz lässt Dampf ab – und zwar über sein Leben mit Heidi Klum. Der Tokio-Hotel-Gitarrist und das Model sind seit Anfang 2018 zusammen. Im August 2019 krönten sie ihre Liebe mit einer romantischen Hochzeit auf einer Jacht vor Capri. Der Lebensmittelpunkt des Paares liegt in Los Angeles, wo die beiden zusammen mit Heidis Kindern und Toms Zwillingsbruder Bill ein glückliches Familienleben führen. Die Stadt der Engel hat für den 32-Jährigen nur einen Nachteil: die Paparazzi!

Zur Story