Unterhaltung
Prominente

Oliver Pocher: Biyon Kattilathu teilt vielsagendes Video nach Verbal-Attacke

Biyon Kattilathu ist ins Visier von Oliver Pocher geraten.
Biyon Kattilathu ist ins Visier von Oliver Pocher geraten.Bild: Biyon/Youtube
Prominente

Biyon Kattilathu teilt vielsagendes Video nach Verbal-Attacke von Oliver Pocher

22.11.2023, 15:00
Mehr «Unterhaltung»

Biyon Kattilathu steht seit Tagen im Fokus von Oliver Pocher. Der Comedian erstellte bei Instagram sogar einen Satire-Account, um sich über den Motivationscoach lustig zu machen. Der Hintergrund: Pochers Ex Amira hatte mehrfach Kontakt zu Biyon, sogar ein gemeinsamer Podcast der beiden war zeitweise angedacht (kam dann aber doch nicht zustande).

Bislang prallen die Seitenhiebe von Oliver Pocher am 39-Jährigen ab. Nun aber teilte Biyon Kattilathu auf Instagram einen Ausschnitt aus einem Gespräch mit dem Arzt Felix Berndt, der einen Kanal zum Thema Health bei Youtube führt. Der Talk liegt schon länger zurück – warum also erinnert der Motivationstrainer genau jetzt daran?

Oliver Pocher teilt erneut aus

Auf seinem Instagram-Kanal "the real dalai karma" verkleidet sich Oliver Pocher als Biyon Kattilathu und zieht dessen Aktivitäten durch den Kakao. Unter anderem heißt es: "Mein Name ist Dalai Karma, und ich bin eine Erfolgsgeschichte in Deutschland. Ich mache viele Motivationsvideos, bei denen ich übertriebene Gesten mache und versuche, dadurch nochmal abzulenken von der Scheiße, die ich den ganzen Tag erzähle."

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Erst am 21. November legte Pocher mit einer neuen Ausgabe seiner Bildschirmkontrolle nach. "Holt die Glückskekse raus!", heißt es schon in der Videobeschreibung. Und natürlich ist wieder einmal Biyon Kattilathu Gegenstand der Satire. Der Comedian präsentiert ein Video des Autors und lässt zu beinahe jedem Satz einen Kommentar ab. "Das ist einer der größten, den wir haben", zieht Pocher dann offensichtlich ironisch Bilanz.

Biyon Kattilathu wehrt sich gegen Kritik

Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass umgekehrt Oliver Pocher auf Biyon Kattilathus Profil gar nicht stattfindet. Der Bekannte von Amira geht auf die permanenten Spitzen überhaupt nicht ein – was wiederum Oliver Pocher womöglich erst recht motiviert. Sein Ziel dürfte es sein, eines Tages eben doch eine Reaktion zu provozieren.

Das Gespräch zwischen Biyon und Felix Berndt liegt bereits Monate zurück, wurde vom Motivationscoach jetzt aber wieder hervorgekramt. Konkret geht es im Clip um einen Abschnitt, in dem Biyon mit seinen "Kalendersprüchen" konfrontiert wird.

"Ich freue mich sehr, dass diese Kalendersprüche mich bis hierhin gebracht haben", erklärt er selbstbewusst und macht damit klar, dass er vollkommen hinter seiner Arbeit steht. Zudem kommt er zu dem Ergebnis:

"Kalendersprüche sind ja gar nichts Schlechtes. Es ist schön, wenn Leute etwas lesen, sich freuen und besser drauf sind."

Indem er seine Kalendersprüche rechtfertigt, reagiert Biyon Kattilathu generell auf die Häme, die mitunter auf ihn einprasselt – und die derzeit eben vor allem aus der Richtung Oliver Pochers kommt. Zwar wird der Comedian von Biyon nach wie vor nicht namentlich erwähnt, doch die Botschaft ist dennoch klar: Er lässt sich nicht verunsichern.

"Let's Dance"-Fans platzt der Kragen nach Voting: RTL schreitet ein

Show sieben von "Let's Dance" am 19. April war die bislang vielleicht spektakulärste Ausgabe der Sendung in dieser Staffel. Lulu, die in Show sechs eigentlich ausgeschieden wäre, gab richtig Gas und konnte ihr Punkte-Defizit aufholen – zum Leidwesen von Sophia Thiel und Biyon Kattilathu. Nachdem die Promis in der Vorwoche verschont worden waren, mussten nun gleich zwei gehen.

Zur Story