Nach der Trennung von Patrick wird Antonia von Fans über ihr Liebesleben ausgefragt.
Nach der Trennung von Patrick wird Antonia von Fans über ihr Liebesleben ausgefragt.Bild: antonia_hemmer/instagram
Prominente

"Bauer sucht Frau": Antonia Hemmer mit klarer Ansage zu Partnerwahl

17.12.2022, 10:59

Seit sich Antonia Hemmer von Patrick Romer getrennt hat, erreichen sie immer wieder Nachfragen von Fans zu ihrem Liebesleben. Allerdings gab sie schon mehrmals zu verstehen, dass sie es derzeit nicht auf einen neuen Partner anlegt und auch allein gut zurechtkommt – während ihr Ex recht offensiv nach einer neuen Freundin sucht.

Im Zuge einer Fragerunde von Antonia auf Instagram wurde es jetzt wieder einmal ziemlich privat. Mit einer bestimmten Berufsgruppe möchte die einstige "Bauer sucht Frau"-Kandidatin – zumindest liebestechnisch – definitiv nichts zu tun haben.

Antonia Hemmer beantwortet Beziehungsfrage

"Lieber Influencer oder 'Normalo' als neuen Partner?", hakt eine Person bei Antonia nach. Die Antwort könnte kaum klarer ausfallen:

"Alles, bloß keine Influencer bitte."
Antonia hat in romantischer Hinsicht keine Lust auf andere Netz-Stars.
Antonia hat in romantischer Hinsicht keine Lust auf andere Netz-Stars.Bild: antonia_hemmer/instagram

Woher die Abneigung kommt, lässt die 22-Jährige hingegen offen. Etwas verwunderlich ist ihre Ansage allemal, zumal sie durchaus auch selbst als Influencerin auftritt, auf Instagram häufig Werbung macht und Rabattcodes verteilt. Immerhin ist nun klar: Antonia weiß beim Thema Beziehung zumindest, was sie nicht will.

Ein weiterer Fan hakt übrigens auch konkret nach, ob "schon etwas Neues in Sachen Liebe in Aussicht" sei. Daraufhin gibt es von ihr allerdings nur einen Emoji mit Lachtränen.

"Bauer sucht Frau"-Star hat klare Präferenz

Sobald sie jedoch die große Liebe gefunden hat, ist Antonia bereit, vieles zu opfern. Dies geht aus einer weiteren Antwort von ihr hervor, als sie im Verlauf der Fragerunde um eine Entscheidung gebeten wird: "Instagram oder Beziehung?"

Die gelernte Kosmetikern schreibt an dieser Stelle: "Was mir wichtiger ist meinst du? Mein Partner, ohne mit der Wimper zu zucken. Für den richtigen würde ich das Ganze (Shows, Instagram und so weiter) auch beenden / löschen."

Auch diese Aussage überrascht durchaus, bedenkt man, dass Antonia noch vor wenigen Wochen aufgrund einer Instagram-Begebenheit den Tränen nahe war. "Ich habe rund hundert- bis zweihunderttausend Follower verloren. Durch einen Klick", offenbarte sie damals verzweifelt. Der Hintergrund dazu: Sie wurde von der Plattform aufgefordert, ihren Account entweder öffentlich zu machen und alle Anfragen zu verlieren oder das Profil privat zu halten und (temporär) gesperrt zu bleiben. Die Entscheidung für erstere Option ging dann nach hinten los.

Im Anschluss zeigte sie sich überzeugt: "Es gibt Content Creator da draußen, die würden für solch eine Summe Follower, die ich gerade verloren habe, ihren Arsch verkaufen."

"DSDS"-Eklat um Dieter Bohlen: Katja Krasavice hat RTL in der Hand

Die aktuelle und angeblich letzte "DSDS"-Staffel könnte zugleich die turbulenteste werden. Die Zeichen stehen jedenfalls auf Sturm, seit Dieter Bohlen die Kandidatin Jill Lange in den Castings verbal anging. "Hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?", fragte er die Teilnehmerin mit Blick auf deren Datingshow-Vergangenheit.

Zur Story